de de

Montgó Tempranillo 2021

10 Flaschen
(63) Jetzt bewerten
Wein des Monatsweitere Monatsweine
54,90 pro Paket (7.5l), 7,32 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Montgó Tempranillo 2021

Applaus für den Montgó! Auch der neue Jahrgang des beliebten Weins von über 80 Jahre alten Reben begeistert mit voller Frucht, weichen Tanninen sowie mineralischer Frische. Die Tempranillo-Rebstöcke, die bis zu 80 Jahre in den kalkhaltigen Böden Kastiliens wurzeln, gelangen an die Nährstoffe aus unteren Erdschichten und erzeugen im Wein Komplexität und Tiefe. 6 Monate reifte der Wein für in französischen Barriquefässern und bekam dort seinen Feinschliff.

Er zeigt ein intensives Kirschrot im Glas, und versprüht ein vielschichtiges Bouquet das Noten von Schwarzkirsche, reifen Erdbeeren, Schokolade und Vanille zeigt. Am Gaumen offenbaren sich weiche Tannine und eine schöne Balance aus reifer Frucht, delikaten Röstnoten und mineralischer Frische.

Ein Wein, an dem Montgó-Fans sicherlich ihre Freude haben werden und eine unbedingte Probierempfehlung für die, die ihn noch nicht kennen.

Montgó Tempranillo 2021
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber

Im Paket enthaltene Weine

Montgó Tempranillo 2021 Vollmundig und samtig weich

Es gibt kaum Weine, die von unseren Kunden einen so dauerhaften Applaus erhalten wie Montgó!

Dank des hohen Alters der Rebstöcke überzeugt auch der aktuelle Jahrgang wieder mit beeindruckender geschmacklicher Tiefe und Konzentration. Die Tempranillo-Rebstöcke, die bis zu 80 Jahre in den kalkhaltigen Böden Kastiliens wurzeln, gelangen an die Nährstoffe aus unteren Erdschichten und erzeugen im Wein Komplexität und Tiefe. Nach der Gärung reift der Wein für 6 Monate in französischen Barriquefässern und bekommt dort seinen Feinschliff.

Er zeigt ein intensives Kirschrot im Glas, und versprüht ein vielschichtiges Bouquet das Noten von Schwarzkirsche, reifen Erdbeeren, feinstem Havanna-Tabak, Schokolade und Vanille zeigt. Am Gaumen offenbaren sich weiche Tannine und eine schöne Balance aus reifer Frucht, delikaten Röstnoten und mineralischer Frische.

Ein Wein, an dem Montgó-Fans sicherlich ihre Freude haben werden und eine unbedingte Probierempfehlung für die, die ihn noch nicht kennen.

Alle Infos auf einen Blick

10 x Montgó Tempranillo 2021
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla IGP
  • Bodega/Hersteller Hammeken Cellars
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Sand
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 013811/A, Cuenca, Spanien
  • Artikelnr. 36710
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Auszeichnung von Mundus Vini Sommerverkostung 2023

Gold

für den Jahrgang 2021

Mundus Vini Sommerverkostung 2023

Wurde auf der Sommerverkostung 2023 von Mundus Vini mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Kundenbewertungen (63)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

63 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(33)
4 Sterne
 
(14)
3 Sterne
 
(7)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(5)

Verwandlungskünstler (für Jahrgang 2022)

Dieser Wein kann Mimikry. Die letzten 32 Jahre habe keinen anderen Rotwein erlebt, der durch das Dekantieren dermaßen stark gewinnt. Gießt man neugierig aus einer im Februar frisch gelieferten, kalten Flasche einen ersten Schluck ins Glas, schmeckt er zunächst enttäuschend rauh, dünn und hart. Gibt man ihm allerdings in Ruhe lange Luft bei Zimmertemperatur, zeigt er sich stark verwandelt. Mir hat er ein angenehmes Staunen abgerungen. Wenn man außer dem Geld für die Anschaffung auch viel Zeit für den Dekanter auszugeben bereit ist, schafft er es unter meine 10 bisher besten, trockenen, kräftig Roten.

(für Jahrgang 2021)

Sehr zufrieden

Vom ersten bis zum letzten Schluck (für Jahrgang 2021)

…ein Wein den man zu fast allem als guter Begleiter trinken kann, ob Wild oder Schweinenacken vom Iberischen Schwein (zum Glück hat unser Dorfmetzger so was in der Auslage) einfach ein Gedicht. Auch nur mit Freunden mal anstoßen, da macht man nichts verkehrt.

Einfach Super (für Jahrgang 2021)

wie die vorangegangenen Jahrgänge ein sehr gehaltvoller und kräftiger Wein

Preis Leistung.. (für Jahrgang 2021)

..passt!

Kräftiges Rot (für Jahrgang 2020)

Ein schöner purpurroter Anblick. Fruchtiger Geschmack. Einfach gut.

Weich und mit würziger Note/Preis und Leistung sehr okay (für Jahrgang 2020)

5 Sterne

Sehr lecker und gutes preisleitungs Verhältnis (für Jahrgang 2020)

5 Punkte

Sensationeller Wein für vergleichsweise wenig Geld... (für Jahrgang 2020)

Super Wein !! (für Jahrgang 2020)

Ein herrlicher Wein hinsetzen und genießen !!

Ein ausgezeichneter Wein (für Jahrgang 2020)

Ein ausgezeichneter Wein

Montgo (für Jahrgang 2020)

Klasse tropfen

Für uns der Beste in diesem Preis-/Leistungsverhältnis, Jahrgang für Jahrgang! (für Jahrgang 2020)

5 glänzende Sterne!
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger
  • Barriqueausbau 6 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Nudelgerichte
  • Fruchtig Rosine
  • Beerig Erdbeere
  • Rauchig Tabak
  • Geröstet Schokolade
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Hammeken Cellars

Hammeken Cellars

Im Jahre 1996 wurde die Firma Hammeken Cellars (ehemals Vinnico) gegründet. Als Flying Winemaker ohne eigenes physisches Weingut sind seitdem in vielen D.O.s Spaniens großartige Weinprojekte entstanden. Charakteristisch sind die saftig-runden Weine, die oft von alten Rebanlagen stammen, aber dennoch zu einem sehr sympathischen Preis zu haben sind. Die Weine erlangen teilweise Kultstatus.

Das Anbaugebiet: Castilla IGP

Castilla IGP

Die Klassifizierung I.G.P. Castilla umfasst die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar, was ungefähr 6% der gesamten Rebflächen weltweit ausmacht. Das Gebiet Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen.