+++ Jetzt unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Rabatt entdecken und einen GRATIS-Wein bis 23.06. sichern +++

Monjardin »Coupage Especial« Gran Reserva 2006

Mit viel Finessse, Tiefe und Eleganz!
Als Erstes bewerten
18, 95
pro Flasche 0,75 L (25,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  25,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Castillo de Montjardín liegt inmitten der Navarra und am Fuße der Pyrenäen. Das Schloss war einst im 12. Jahrhundert von großer Bedeutung, heute ist es eher Santiago-Pilgern bekannt, da der Jakobsweg durch dieses Gebiet führt. In der Art der Weine spürt man deutlich die historisch-kulturelle Nähe zu Frankreich. Kalkhaltige Böden mit ausreichender Tiefe versorgen die Reben mit Nährstoffen und Feuchtigkeit, so dass aus den gut gereiften Trauben elegante und ausdrucksvolle Weine entstehen.

85% Cabernet Sauvignon und 15% Tempranillo, über 36 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer gereift, zeigt sich im Glas in einem leuchtenden Granatrot. Im Bouquet finden sich balsamische Noten von Menthol und Eukalyptus, aber auch schöne würzige Nuancen und Kakao. Am Gaumen gibt er sich rund, kraftvoll und mit sehr guter Struktur – das Geschmacksprofil geht von kandierten Früchten, über Röstnoten mit angenehmen Anklängen von Balsamico. Sehr elegant mit viel Tiefe und Komplexität und Lebendigkeit.

Eleganter Rotwein der zu feinen Lammgerichten passt.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

 
  • Barriqueausbau Information 30
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Gran Reserva
  • Jahrgang 2006
  • Rebsorten 85% Cabernet Sauvignon
    15% Tempranillo
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Castillo de Monjardín
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,8 g/L
  • Gesamtsäure 5,2 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Castill de Monjardin - R.E. 31/41537-NA - Villamayor de Monjardin, Spanien
  • Artikelnr. 26213
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Castillo de Monjardín

Castillo de Monjardín

Castillo de Monjardín ist das Projekt von Sonia Olano und Victor del Villar. Das Ehepaar erweiterte die anfänglich kleine Kellerei zu einem Monument am Jakobsweg. Victor del Villar, dem auch die technische Leitung im Keller obliegt, pflanzte in den 80er-Jahren zunächst 200 ha Reben mit ausschließlich internationalen Rebsorten wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot. Zudem begann er mit Pinot Noir zu experimentieren. Die Rebsorten befinden sich zum Teil an der Wachstumsgrenze für Wein in den Ausläufern der kantabrischen Gebirgskette. Die Spezialität der Bodega ist zweifellos der Chardonnay, der in den hoch gelegenen Weinbergen hervorragende Ergebnisse erbringt. Das Weingut produziert nicht weniger als vier Weine aus dieser Traube, darunter eine bemerkenswerte Reserva sowie einen Süßweintyp, der an eine Trockenbeerenauslese erinnert. Zudem keltert das Paar einen der besten Merlots des Landes.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.