Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Werktage.

Monjardín Chardonnay 2014

Ausdrucksvoller Chardonnay!
(0)
7,95 € pro Flasche  10,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Monjardín Chardonnay 2014

Castillo de Monjardín ist einer der zuverlässigsten Erzeuger der D.O. Navarra.

Bestes Beispiel für die Klasse des Weinguts ist dieser ganz und gar gelungene Chardonnay, der mit feiner Komplexität und einem schönen Bouquet nach grünem Apfel, Pfirsich, Zitrusfrüchten und tropischen Früchten überzeugt. Am Gaumen sehr schlank und fein, zartblumig mit erfreulicher Frische. Das Finish ungewohnt rassig für diese Rebsorte. Dieser delikate Chardonnay zeigt einmal mehr, welch gute Resultate diese Rebe in der etwas kühleren Region Spaniens hervorbringt .

Ein Weißweingenuss mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis!

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Castillo de Monjardín
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2017
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Allergene enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten
  • Abfüller Castillo de Monjardin, Villamayor de Monjardin, Spanien
  • Artikelnr. 17226
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Passt zu Fisch, Meeresfrüchte
  • Fruchtig Birne, grüner Apfel, rosa Grapefruit

Die Bodega: Castillo de Monjardín

Castillo de Monjardín ist das Projekt von Sonia Olano und Victor del Villar. Das Ehepaar erweiterte die anfänglich kleine Kellerei zu einem Monument am Jakobsweg. Victor del Villar, dem auch die technische Leitung im Keller obliegt, pflanzte in den 80er-Jahren zunächst 200 ha Reben mit ausschließlich internationalen Rebsorten wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot. Zudem begann er mit Pinot Noir zu experimentieren. Die Rebsorten befinden sich zum Teil an der Wachstumsgrenze für Wein in den Ausläufern der kantabrischen Gebirgskette. Die Spezialität der Bodega ist zweifellos der Chardonnay, der in den hoch gelegenen Weinbergen hervorragende Ergebnisse erbringt. Das Weingut produziert nicht weniger als vier Weine aus dieser Traube, darunter eine bemerkenswerte Reserva sowie einen Süßweintyp, der an eine Trockenbeerenauslese erinnert. Zudem keltert das Paar einen der besten Merlots des Landes.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.