+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

MESA/4.9 Blanco

Beschwingt und leicht
(77) von 5% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
4,90 € pro Flasche  6,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

MESA/4.9 Blanco

Er ist einer der beliebtesten Weine in unserem Sortiment und auch der neue Jahrgang des Mesa/4.9 Blanco weiß wieder mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen.

In sehr hellem Strohgelb mit grünlichen Reflexen leuchtet er im Glas und verströmt den aromatischen Duft exotischer Früchte, wie Passionsfrucht, mango, Ananas, untermalt von feinem Blütenduft und gelbem Kernobst. Am Gaumen wiederholen sich noch einmal die saftigen Fruchtnoten mit schönem Volumen, feiner Frische und einem erstaunlich langem Finale.

Der Mesa für beschwingt-leichte Momente!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten 80% Verdejo
    20% Sauvignon Blanc
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 7 g/L
  • Gesamtsäure 6,1 g/L
  • ph-Wert 3,3
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 4062-SG-01, 40460, Spanien
  • Artikelnr. 29248
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (77)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

77 Bewertungen (5% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(60)
4 Sterne
 
(5)
3 Sterne
 
(5)
2 Sterne
 
(5)
1 Sterne
 
(2)
Geflügel (4) Meeresfrüchte (3) Pasta (2) Nachtisch (2) Fisch (2) Käse (2) Vegetarisch (1)

Fantástico Blanco

Den Mesa 4.9 Blanco ist Jedes Jahr anders und immer überraschend. Fantastisches Gleichgewicht zwischen Säure und Frucht, zurückgezogen und elegant. Die Spargelsaison hat dieses Jahr richtig Spaß gemacht.
Meine Speiseempfehlung: Fisch, Meeresfrüchte

Gut trinkbarer Sommerwein

Man kann diesen Jahrgang gut trinken aber ist nix Besonderes, mir geht es wie dem Vorredner der Wein hat zu viel Säure und ist nicht ausgewogen, aber bei dem Preis kann man auch nicht so viel erwarten...hab schon bessere Jahrgänge

Lecker

Ein wirklich feiner leckerer Wein. Spritzig fruchtig , perfekt für den Sommer. Wenn man Verdejo mag ist dieser perfekt

Einfach lecker

Fruchtig, leichte Säure, dann viel Aromen, geschmeidig,weicher Abgang. Für diesen Preis einfach nur super.
Meine Speiseempfehlung: Geflügel, Pasta, Nachtisch

In diesem Jahr eher enttäuschend

WIr kaufen den Mesa 4.9 seit vielen Jahren. Nahezu immer ist es unser Weißwein- Favorit. In diesem Jahr müssen wir uns wohl einen anderen Liebling suchen. Unser Fazit: zu viel Säure bei zu wenig Fruchtaromen.

Super fruchtig, toller Wein

Super fruchtig, toller Wein, habe schon nachbestellt und auch an meine erwachsenen Kinder verschenkt.
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch, Geflügel, Käse, Nachtisch

Preis / Leistung sensationell

sehr schöner Sommer Weißwein mit Topp Preis / Leistung ! kommt leider nicht ganz an den Vorjahreswein heran welcher noch mehr exotische Früchtearomen hatte. Ganz klarer Kauftipp

Preis Leistung ungeschlagen

Jetzt mal was zur aktuellen Lage 2020. Der Wein ist mal wieder gut geworden. Ich finde ihn sehr hochwertig. Ich habe ihn auf 4c runtergekühlt um zu schmecken wie er sich entwickelt. Mit zunehmender Temperatur wird die anfängliche Säure deutlich schwächer. Die Frucht kommt mit der gestiegenen Temperatur mehr in den Vordergrund. Ich schmecke die Trauben. Auch bei jetzt 7c schmeckt er sehr angenehm. das der Plastikkorken Geschmack abgeben soll kann ich nicht schmecken. Vielleicht liegt es am 3 Glas. Ich sehe in schon als Begleiter zur Pasta mit Meeresfrüchte oder auch kühl zur Begleiter zur Carbonara. Da kann ich den Restwein gemütlich auch bei gestiegener Temperatur auf der Terrasse zu ende trinken. So jetzt 12c und er bleibt blumig und wird nicht streng. 16c und die Blume gewinnt Die Frucht bleibt im Vordergrund. Angenehm ist er und ich habe beim schreiben schon nachbestellt. Jeder Geschmack ist anders. Aber für mich eine klare Empfehlung für Sommer 2020.
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Käse

Preis Leistung wieder unschlagbar

Seit Jahren ist der Mesa unser Haus und Tafelwein. Dieser ist wieder besonders gelungen. Ich kann die vielen schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen, ich kenne nichts vergleichbares in der Preisklasse, er kann mit 10 Euro Weinen mithalten.

Bester Mesa seit langem

Wir trinken seit Jahren Mesa Weiss, der hier ist der Beste der letzten Jahre! Absoluter Tipp!

Lecker

Die Beschreibung ist tatsächlich ziemlich treffend. Bei Weisswein bin ich sonst gerne bei Riesling oder Sauvignon Blanc aus Neuseeland. Dieser Mesa ist frisch mit schöner Frucht und sogar Schmelz. Ausgewogen zwischen Süße und Säure. Für diesen Preis sehr gut.

Eher enttäuschend

Das Mesa Projekt ist ja in spanischen Krisenzeiten entstanden, um hochwertige Weine einer Bodega deutlich günstig vermarkten zu können und somit den Winzern unter die Arme zu greifen. Bei einem Wein für 4,90 EUR muss man also davon ausgehen, dass ich hier einen 8-9 EUR Wein im Glas habe. Sehr abschreckend ist zunächst mal der billigst-Plastikverschluss in der Flasche, der wird heutzutage nur noch für 2-4 EUR Weine eingesetzt, alle anderen haben einen Kork oder einen Schraubverschluss, zumindest einen Presskorken. Dieser Plastikverschluss gibt bei särehaltigem Wein sehr stark Geschmack ab und da wären wir auch schon beimWein selber: viel Säure aber hintendran nicht viel, der starke Alkoholgehalt macht ihn auch nicht zum leichten Terassenwein und zum Essensbegleiter hat er nicht genug Wumms. Ein Wein zwischen allen Stühlen und für 4,90 EUR nicht unbedingt ein Schnapper.

Naja...

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Ich habe zum erstem Mal den Mesa 4.9 weiß gekauft und bin ehrlich gesagt enttäuscht. Dem Traubenverschnitt nach hatte ich mir mehr versprochen, da fehlt mir einfach der Esprit. Für mich ist er nur genießbar, wenn ich ihn ganz kalt aus dem Eisschrank hole, dann aber schmeckt er.

Mesa X - 4.9

So, noch nicht probiert, aber nach den Koordinaten auf der Flasche dürfte er identisch sein mit: Condado Real Blanco 2019. Der kostet derzeit 4.49 €. Ich werde mir bei meiner nächsten Bestellung mal 1 Flasche mitbestellen und vergleichen. Vielleicht kennt den aber auch schon jemand und kann meine Vermutung widerlegen. Meine Bewertung werde ich heute Abend mal entsprechend bewerten. Die 3* sind erst mal nur ein Platzhalter.

Wieder sehr gut!

Vor einigen Tagen den neuen Jahrgang bestellt und nicht abgewartet, sondern direkt probiert. Ausgezeichnete Qualität (fast) so gut wie im Vorjahr. Das wird wieder unser Sommerhit.

Ein toller Blanco

Gerade eingetroffen, toller, fruchtiger Geschmack. Mit dem habe ich heute die Terrassensaison eröffnet.
Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte, Geflügel

Ein bombiger Bianco

Ich habe den Wein schon oft bestellt. Ich finde ihn als Trinkwein fruchtig und sehr ausgewogen. Trinke ihn zu Käse und Pasta und Fisch, oder einfach mal zwischendurch.

Unübertroffen

Mein absoluter Favorit! Direkt danach kommt Vina Sol von Torres! Muy bien!

Liebling 2019

Seeeehr lecker! Begleitet und mit viel Genuss durch den Sommer 2019!

Voll überzeugt

Das ist ein richtig guter Wein für die Sommerzeit, wie meine Gäste und ich bestätigen können. Tolles Aroma, bin regelrecht Fan davon geworden. Gerne wieder (was schon geschehen), man wird zum Wiederholungstäter...

Is ok

Also Pfirsich aromen ja. Guave Ananas. Naja. Könnte ein bisschen lieblicher sein. Rieslingtouch leicht meiner Meinung. Insgesamt ok für den Preis

Bester Wein

Vor x Jahren über einen der Mesa Weine auf Vinos aufmerksam geworden und seitdem absoluter Fan. Die letzten 2-3 Jahre waren ok, dieser übertrifft sie aber alle!

Fruchtig und sehr frisch

Super Sommerwein! Ein leichter, fruchtiger Wein mit einem sehr, sehr schönen Pfirsicharoma. Eisgekühlt ist er im Sommer unübertrefflich.

Neuer Jahrgang (Kauf 2019) mit ausgezeichneter Qualität

Auch für mich einer wenn nicht sogar der Beste seit 3 Jahren. Ausgewogene Säure, Fruchtig, riecht nach Pfirsich und mehr...Guter Cuvee aus Sauvignon blanc und Verdejo. Klarer Sommer-Wein zum Nachbestellen

zu empfehlen

schmeckt mir und meinen gästen - vll der beste jahrgang ever

Genial

Jederzeit wieder

Kaufempfehlung

Habe schon das zweite Mal nachbestellt... Sagt doch alles.

MESA lecker

vollmundig, fruchtig, passend zu vielen Anlässen... Ein wunderbarer Tischwein, bei dem man bezüglich Preis-Genuss-Verhältnis einfach nichts falsch machen kann!

Schmeckt Jedem

Ein Wein den wir seit Jahren kaufen und der immer wieder bei jeder Gelegenheit zum Einsatz kommt. Geschmeckt hat er bisher jedem unserer Gäste.

Gewohnte Qualität

Heuer wieder die gewohnte Qualität

Hammer

Was e geiler Sprit! Das sagt der Wahlrheinhesse

Mesa 4.9 Blanco

Ein wirklich toller Weißwein, der mir ausgezeichnet schmeckt. Deshalb wird er nochmals bestellt. Das Preis Leistungsverhältnis ist super. Ich liebe Riesling werde aber verstärkt zu diesem Wein wechseln.

hervorragend zu jeder Gelegenheit

es gibt zu dem Wein nicht viel zu sagen. Er paßt zu Fisch ebenso wie zu Pastagerichten. Ich trinke ihn auch gern zu einer Schinken&Käseplatte am Abend. Dazu ein kräftiges Brot und der Abend ist perfekt. Und im Sommer auf der Terrasse beim Beobachten des Sonnenuntergangs; herrlich!

Lieblingswein

Ich liebe ihn! Er ist immer wieder aufs neue sehr sehr lecker und hat ein unschlagbares Preis-/ Leistungsverhältnis mein Lieblings - Weiswein!!!

Summer Wine

Dieser Wein hat die Essenz des Sommers in sich! Ich bin absolut begeistert!

Innerhalb eines Jahrgangs unterschiedliche Qualität

Vorweg: mir ist bewusst, dass man hier einen preislich sehr atttraktiven Wein trinkt. Ebenso liefert das Etikett, genau wie in den Vorjahren, keine Information zur Herkunft. Mesa eben. Wir trinken diesen Weißen jeder Jahr. Er ist jedes Jahr anders. Das alleine ist überhaupt kein Problem. Aber: selbst innerhalb eines Jahrgangs werden hier meiner Meinung nach unterschiedliche Weine als Mesa 4.9 verkauft. Öffnet man eine Flasche, hat man den auch in anderen Bewertungen gelobten fruchtigen, pfirsischartigen Wein. Öffnet man die nächste Flasche, den ebenfalls in Rezensionen hier bewerteten flachen, wenig fruchtig und bitteren Weißen. Das ist schade. Ich würde erwarten, dass man in einem Jahr zumindest die gleiche Qualität, ja den gleichen Wein bekommt. So kann man sich leider weder in der gleichen Bestellung (!) noch beim Nachordern sicher sein, wieder das selbe Produkt zu erhalten. Im Vorjahr war dies sogar dadurch erkennbar, dass man mal Flaschen mit 12,5%, mal mit 13% erhielt. Ja, es ist ein günstiger Wein, dennoch, Vinos, ich finde, das muss nicht sein.

klasse!

Ein toller Weißwein, der mir ausgezeichnet schmeckt. Deshalb wird er nochmals bestellt.

Toller Sommerwein

Aufgemacht, daran gerochen, fruchtig nach Pfirsich, Erdbeere, Melone; schmeckt frisch. Im Garten getrunken mit Pizza 4 Formaggi, Pizzabrot und Parmesan der ideale Begleiter. Waren begeistert und dann für nicht Mal 5€. Wird wieder bestellt.

diesmal enttäuschend

Kenne den 4.9 seit Jahren. Der diesjährige ist flach mit einer bitteren Note. Enttäuschend.

MESA

Bin zufrieden :-)

Top Wein für den Sommer

Also wir finden diesen Wein ausgezeichnet, gerade im Sommer. Und dann noch ein sehr akzeptabler Preis. Es handelte sich um eine Empfehlung eines Freundes. Wir bestellen jetzt erst einmal ein paar Flaschen nach.

leider keine Empfehlung

Dem Wein fehlt definitiv die Qualität und Frische seiner Vorgänger. Pfirsicharomen kann ich nicht entdecken, Frucht vermisse ich gänzlich und würde ihn nicht nachbestellen.

War früher besser

Die letzten Jahre war es einer meiner regelmäßigen Lieblingsweissweine. Dieses Jahr ist er nichts besonderes und für 5,-€ zu teuer. Schade. Dann mal sehen was nächstes Jahr kommt.

Ein wunderbarer Tischwein

Der Mesa ist ein wunderbarer Tischwein, bei dem man bezüglich Preis-Genuss-Verhältnis einfach nichts falsch machen kann

Dieses Jahr nicht

Leider kann dieser Jahrgang nicht an das sensationelle Geschmackserlebnis des Vorjahres anknüpfen. Im Vergleich fehlt es deutlich an Frucht und Intensität. Schade, habe mich schon darauf gefreut.

Gut

Erfrischender Wein, aber leider nicht ganz so gut wie im letzten Jahr!

Eine sichere Bank

Auch in diesem Jahr ist dieser Mesa eine sichere Bank. Ein schöner fruchtig erfrischender Sommerwein, immer wieder gern

Genau so gut wie der im Vorjahr

Wunderbar frischer und fruchtiger Wein zu jedem Anlass. Aromen von Pfirsich einfach wunderbar.

OK

Leider lange nicht so gut wie der letzte, fehlt frucht und Körper

Der Sommer kann kommen !

Herrlich erfrischend und fruchtig - ideal zum entspannten Grillen auf der Terrasse oder einfach mal so zum Abschluss des Tages !

Gelungene Fruchtnote

Klasse erfrischender, jünger und fruchtiger Wein. Die Beschreibung passt 100% ig. Tolle Pfirsich Noten, klasse Farbe. Mild und nicht zu sauer. Lecker

Geschmack

  • Anlass Frühlingsweine, für Einsteiger, Mädelstag, Party, Picknick & Garten, Sonnenschein, täglicher Genuss
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Ananas, Aprikose, Birne, Honigmelone

Die Bodega: Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.