de de

MESA/3.4

Sanft und fruchtig!
Als Erstes bewerten
3,40 pro Flasche (0.75l), 4,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

MESA/3.4

  Der MESA/3.4 ist ein reinsortiger Tempranillo zum Taschengeld-Tarif. Ein sorgfältig vinifizierter Rotwein, aus sonnenverwöhnten, reifen und hochwertigen Trauben mit reichlich Fruchtextrakt. Im Glas zeigt er ein einladendes, kräftiges Kirschrot, gefolgt von einem würzig-fruchtigen Duft mit Noten von Waldbeeren, roten Kirschen und Pflaumen, Vanille und Zimt. Am Gaumen rund, saftig und ausgeglichen mit einer genialen Balance aus feiner, dezenter Fruchtsüße, angenehm weichen Tanninen und der jugendlichen Frische. Tipp: Schmeckt leicht gekühlt nochmal doppelt so gut und lässt sich wunderbar „solo“ genießen.
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 115.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung halbtrocken
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 12 g/L
  • Gesamtsäure 5,5 g/L
  • ph-Wert 3,56
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 013811-A - Spanien
  • Artikelnr. 23514
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Passt zu Tapas & Antipasti
  • Fruchtig rote Pflaume
  • Beerig Erdbeere
  • Würzig Vanille, Zimt

Die Bodega: Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.