MESA/13

6 Flaschen
Südspanische Eleganz
(10) von 20% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
65,00 € pro Paket  14,44 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

MESA/13

Für die Jubiläums-Edition Mesa/13 können Sie sich auf eine charaktervolle Cuvée aus Monastrell und Petit Verdot freuen, die aus der „Feder“ eines befreundeten Winzers stammt. Dem Wein wurde eine 10-monatige Reife in Barriques aus französischer Eiche gegönnt.

In einem schönen Kirschrot strahlt er im Glas und verströmt im Bouquet elegante mineralische Noten nach Graphit, Waldboden und Steinen, verbunden mit würzigen Noten und der floralen Nuance von Veilchen. Am Gaumen ist er sehr schön ausbalanciert und vereint auf kunstvolle Weise Kraft mit Eleganz. Das Tanningerüst liefert ein gutes Rückgrat ohne aufdringlich zu sein. Ein wunderbar charaktervoller Wein.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Im Paket enthaltene Weine

MESA/13 10th Aniversario Fülle und Eleganz

Für die Jubiläums-Edition MESA/13 können Sie sich auf eine charaktervolle Cuvée aus Monastrell und Petit Verdot freuen, die aus der „Feder“ eines befreundeten Winzers stammt. Dem Wein wurde eine 10-monatige Reife in Barriques aus französischer Eiche gegönnt.

In einem schönen Kirschrot strahlt er im Glas und verströmt im Bouquet elegante mineralische Noten nach Graphit, Waldboden und Steinen, verbunden mit würzigen Noten und der floralen Nuance von Veilchen. Am Gaumen ist er sehr schön ausbalanciert und vereint auf kunstvolle Weise Kraft mit Eleganz. Das Tanningerüst liefert ein gutes Rückgrat ohne aufdringlich zu sein. Ein wunderbar charaktervoller Wein.

Alle Infos auf einen Blick

6 x MESA/13 10th Aniversario
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Rebsorten Monastrell
    Petit Verdot
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,65 g/L
  • Gesamtsäure 7,48 g/L
  • ph-Wert 3,5
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 7131-A - Alicante, Spanien
  • Artikelnr. 30877
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

10 Bewertungen (20% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(4)
Wild (1) Käse (1)

schön elegant

wir lieben die mesa weine. besonders diesen hier. er ist wundervoll elegant und überzeugte nicht nur uns, sondern auch als mitbringsel zum gemeinsamen fondue-abend.

Ich find ihn toll

Geschmack ist ja zum Glück subjektiv ;) Ich find diesen Wein wunderbar! Super aromatisch und perfekt für unseren abend zu zweit.

Mesa

Zu Beginn etwas sperrig, öffnet sich dann und zeigt sein volles Aroma. Hatte Spaß mit dem wein, denke aber ich werde die weiteren Flaschen noch für 1-2 Jahre hinlegen. Potential ist da!!

Mesa 13

Wer ein 'Kraftpaket' erwartet wird enttäuscht sein. Es ist vielmehr ein schlanker,mineralischer Wein mit herrlichen Sauerkirsch-Aromen und hohem Trinkfluss. Wer diese Stilistik schätzt wird ihn lieben. Einzig der Preis ist mir zu hoch angesetzt, für mich eher ein Mesa 8.

Naja..... Drei Sterne hat er schon verdient... ;-)

Ich war echt erschrocken als ich die beiden ersten Bewertungen gelesen habe. Ich hatte nämlich 3 Flaschen bestellt, aber noch nicht genossen. Und für einen Wein in der Preisklasse erwarte ich schon etwas. Hatte die Flasche gegen 10:00 h geöffnet um ihm Luft zu geben. Gegen 15:30 h habe ich ihn verkostet. Farbe des Tintos: Super.... so sollte Rotwein aussehen. Geruch: Kaum wahrnehmbar.... Schade. Geschmack: Sehr mineralisch.... aber genau das mag ich. Meine Frau sagte: "Sauer." Ich werde diesen Mesa nicht nachbestellen. Preis-/Leistung stimmt hier nicht aus meiner Sicht
Meine Speiseempfehlung: Wild, Käse

Mesa na ja

Bei einer Weinprobe im kleinsten Kreis und wenige Tage nach der Lieferung verkosteten wir einen relativ flachen Wein ohne Schmelz und Tiefe im Abgang, dafür (noch?) relativ viel Säure. Hier hatte der Text im Weinkatalog deutlich mehr versprochen. Ich werde dem Wein in 1-2 Jahren eine zweite Chance geben; vielleicht hätte er nach dem Transport einfach länger ruhen sollen. Eine Woche später konnte ein Rioja Reserva aus der gleichen Lieferung deutlich!! mehr überzeugen.

Tolles Etikett, Geschmack säuerlich und flach

Eigentlich konnte man Mesa immer blind bestellen, da war die Erwartung für den Jubiläums-Mesa natürlich hoch. Aber die Enttäuschung war dann entsprechend gross als die Verkostung kam. Sauerkirsche dominiert hier alles.

Enttäuschend

Den Preis ist der Wein leider nicht wert. Unangenehme Säure, wenig Körper. Fällt leider deutlich ab gegenüber tollen Mesas wie die Nr. 8

Enttäuschend

Kaum Nase, schwacher Gaumen, unangenehme Säure. Für den Preis absolut platt!

Geht grade so

Kann die euphorische Beschreibung nicht nachvollziehen. Schwache Nase ,schwacher Gaumen, unangenehme Säure.

Geschmack

  • Anlass Abend mit Freunden, Geburtstag
  • Barriqueausbau 10 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Würzig schwarzer Pfeffer
  • Geröstet Schokolade, Kakao
  • Erdigmineralisch Graphit, Waldboden, mineralisch
  • Laktisch Toffee

Die Bodega: Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Am Anfang stand die Idee, unsere spanischen Freunde während der Wirtschaftskrise zu unterstützen. Denn wegen der fehlenden Nachfrage blieben damals viele Winzer auf ihren Weinen sitzen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, hatten mehr Wein im Keller, als nachgefragt wurde. Viele Winzer entschieden sich gar dazu, ihre Perlen als Fassware zum Verschneiden zu verkaufen, um den wirtschaftlichen Schaden einzudämmen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns und entwickleten gemeinsam mit unseren spanischen Freunden das Mesa-Projekt: Wir deklarierten die Weine als einfache »Vino de Mesa« (Tafelweine) und konnten sie Ihnen so zu einem Superpreis anbieten. Ein Gewinn für alle: Die Winzer waren nicht mehr gezwungen, ihre köstlichen Weine als preisgünstige Fassware zu verkaufen und Sie bekamen Top-Weine zum Sparkurs!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.