Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Nur bis Mittwoch! Sichern Sie sich Ihr Nikolausgeschenk im Wert von 18,95 € ab einem Bestellwert von 75 € mit dem Gutschein-Code: Nikolaus +++

Maruxa Blanco Godello 2020

Frisch und mineralisch
(1) von 0% weiterempfohlen
8,95 € pro Flasche  11,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Maruxa Blanco Godello 2020

Maruxa ist der galicische Name für Maria und ist nach der Mutter des Gründers der Kellerei benannt. Hier kommt ein reinsortiger Godello dessen Reben auf einer Steillage gedeihen von der der Boden von Schiefer durchwirkt ist.

Im Glas zeigt er sich in einem Strohgelb. Das Bouquet ist intensiv und facettenreich mit Anklängen von reifen, weißfleischigen Früchten und mineralischen Noten. Am Gaumen sehr schön ausbalanciert und seidig mit sehr angenehmer Frische und lang anhaltendem Finale.

Passt gut zu Fisch und Meeresfrüchten.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten 100% Godello
  • Anbaugebiet Valdeorras DOP
  • Bodega/Hersteller Virgen del Galir
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Schiefer
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Virgen del Galir - R.E.42397-OU - 32336 Entoma, Spanien
  • Artikelnr. 32557
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2020

Decanter

"Currently sold at The Wine Society, this will soon be found adorning the shelves of Majestic Wine. Peach, passion fruit and quince on the nose with grapefruit and brine joining them on the palate. There is a slight waxiness to this wine which adds some weight and gives it a..."

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Decanter

Das Weinmagazin »Decanter« ist das wichtigste Fachjournal der britischen Weinpresse. Es wurde bereits 1975 gegründet und erscheint monatlich in über 90 Ländern weltweit. Neben den Berichten über internationale Weinthemen, Hersteller, Winzer und Weingüter, Jahrgänge, Auktionen und Weinblogs werden Weinempfehlungen gegeben und Verkostungsergebnisse veröffentlicht. Bewertet werden die Weine von renommierten Kritikern, einige von ihnen tragen gar den seltenen Titel Master of Wine. Zur Bewertung der Weine wird sowohl ein Sterne-System (1 bis 5 Sterne) angewandt, als auch das 20- und 100-Punkte-System. Besondere Beachtung finden neben den regelmäßigen Bewertungen vor allem die jährlich stattfindenden „Decanter World Wine Awards“ und die Auszeichnung „Decanter Man/Women of the Year“ vergeben, die als eine der höchsten in der Weinbranche gilt. 2015 ging diese Ehre übrigens an den spanischen Weinmacher Álvaro Palacios!

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

wunderbar mineralisch und durchaus facettenreich. (für Jahrgang 2019)

ein ausgezeichneter, sehr vielseitiger Wein, der sich auch gegenüber kräftigen Speisen zu behaupten vermag. Seine angenehme Mineralität macht ihn zum idealen Begleiter von Fisch und Geflügel. Die Spanier haben‘s drauf!
Meine Speiseempfehlung: Vegetarisch, Pasta, Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Schwein

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Fruchtig Birne, weißer Pfirsich
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Virgen del Galir

Virgen del Galir

Das Weingut Virgen del Galir wurde 2002 in einem Tal des Flusses Galir in Éntoma, einem kleinen Dorf in Orense, Galizien, Nordspanien, gegründet. Der Jakobsweg führt übrigens durch das Dorf durch. Und diese halbvergessene Region verfügt über außergewöhnliche Weinberge.

Virgen del Galir besitzt 20 Hektar Weinberge auf praktisch ebenso vielen Parzellen in einem Tal des Flusses Galir auf einer Höhe von über 600 Metern Der Boden besteht fast ausschließlich aus zersetztem Schiefer auf Terrassen, das sorgt für mineralische Nuancen in den Weinen.

Das Anbaugebiet: Valdeorras DOP

Valdeorras DOP

Die D.O. Valdeorras liegt im Nordwesten der Provinz Orense in Galizien und umfasst folgende Gemeinden: Larouco, Petín, O Bolo, A Rua, Vilamartín, O Barco, Rubía und Carballeda de Valdeorras. Aus der Godello werden landesweit die besten Weißweine erzeugt, so z.B. der »As Sortes« von Rafael Palacios. Ein Vielzahl von Bodenformationen sind hier anzutreffen. Es kommen Schieferböden vor, die mit Steinen und Schlamm bedeckt sind, Sandböden auf Granit und Böden die auf Sedimenten und Terrassen liegen und Geröll aufweisen. Das Kontinentalklima ist vom Atlantik beeinflusst. Recht niedrige Durchschnittstemperatur im Vergleich zu anderen Anbaugebieten und eine eher hohe Niederschlagsmenge. Die wichtigsten Rebsorten sind Godello, Doña Blanca und Palomino. Bei den roten dominieren Mencía, Meremzao, Grao Negro und Garnacha.