Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie 21 festliche Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil aus dem Weihnachts-Scheckheft! +++ Sichern Sie sich zudem 2 Geschenke +++

LUMOS No.1 Garnacha 2020

Intensiver Duft und cremiger Schmelz
(10) von 25% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
4,95 € pro Flasche  6,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

LUMOS No.1 Garnacha 2020

Über 40 Jahre alte Garnacha-Reben, die in Höhen von bis zu 800 Metern über dem Meer stehen. Gut durchlüftete Kies-, Sand- und Tonböden geben eine weitere Qualitätsgarantie. So kann die wunderbare Garnacha-Traube ihr ganzes Potenzial ausschöpfen.

Im Glas zeigt er sich in einem dunklen Kirschrot mit violetten Reflexen. Im Bouquet ein sehr verlockendes, sortentypisches Fruchtpanorama mit Noten von reifen Knupperkirschen, Brombeere und Himbeere, wunderbar ergänzt von exotischen Gewürzen, feinen Röstnoten und einem Hauch Mineralik. Auch der volle Körper und die seidig-sanften Tannine verdienen ordentlich Applaus. Besonders spannend und gelungen ist die angenehme Frische im Finale, die von würzigen und mineralischen Tönen ergänzt wird. Mehr Garnacha-Genuss geht nicht.

Perfekt zu Pizza, Pasta & Co.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2020
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Cariñena DOP
  • Bodega/Hersteller Das Lumos-Projekt
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,1 g/L
  • Gesamtsäure 5,72 g/L
  • ph-Wert 3,48
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 2621/Z, 50400, Spanien
  • Artikelnr. 31523
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

10 Bewertungen (25% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(2)

Schöner Garnacha (für Jahrgang 2020)

Ich bin normalerweise skeptisch bei Rotweinen aus dem Vorjahr. Aber dieser hier ist wirklich gut. Schön trocken, aromatisch, würzig. Für 4 Euro im Angebot, da kann man bei diesem Wein definitiv nichts falsch machen.

Sehr gut (für Jahrgang 2017)

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gefällt mir wirklich gut.

der Hammer ! ein Kraftpaket . . . (für Jahrgang 2016)

wir haben einige der Hausweine und Lumos probiert und sind von diesem hier begeistert er ist kräftig, hat ein vollmundiges Aroma, ist sehr rund und weich, wir werden ihn wieder bestellen !

Garnacha typisch (für Jahrgang 2014)

Ein typischer Garnacha, schön würzig im Abgang. Passt gut zu kräfitgen Fleichgerichten. Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.

Ein Wein, der sofort überzeugt (für Jahrgang 2020)

Gleich nach dem Öffnen der Flasche empfängt einen ein sommerlich leichter Duft von frischen reifen Beeren. Im Glas präsentiert sich der Wein in einem satten Purpurrot mit zarten violetten Nuancen. All das macht Lust auf einen ersten Schluck, auf den man auch nicht allzu lange warten braucht, denn frühzeitiges Dekantieren ist bei diesem Wein nicht nötig. Und der Wein erfüllt geschmacklich voll die zuvor gewonnenen Erwartungen. Er besticht durch vielschichtige Fruchtaromen, ist dabei sehr ausgewogen, weich und dicht. Angenehme nicht aufdringliche milde Tannine runden das Bild ab. Ein sehr guter Wein, der für mein Empfinden eher am unteren Ende der Temperaturempfehlung (<16° C) getrunken werden sollte.

Sehr empfehlenswert (für Jahrgang 2017)

Sowohl mir, als auch allen Freunden hat dieser Wein wirklich ausgezeicht gemundet. Für 4 Euro im Angebot wirklich tolle Qualität, vielschichtig und ausgewogen mit langem Nachhall!

Fruchtig und weich (für Jahrgang 2016)

Also wir sind sehr zufrieden: Fruchtig, weich, aber nicht sauer. Habe nachbestellt

OKisch (für Jahrgang 2019)

Kein schlechter Wein. Schön schmelzig. Allerdings für 8 EUR kann man auch ein wenig was erwarten. Deswegen nur 3 Sterne.

hab ihn entsorgt (für Jahrgang 2020)

Habe nach dem Öffnen daran gerochen, ihn noch einige Minuten atmen lassen und ihn nach dem ersten Schluck im Ausguss entsorgt. Strenger chemischer Geruch..

Sind enttäuscht! (für Jahrgang 2016)

Wir hatten den Lumos voller Vorfreude als 12er Paket gekauft und sind nun nach nunmehr 3 geöffneten Flaschen enttäuscht. Der Wein hat einen fruchtigen, reifen Duft, ist aber am Gaumen und im Abgang ein Reinfall. Schon fast ins säuerliche gehend und ohne großes Aroma sind wir enttäuscht und werden keine weiteren Flaschen mehr öffnen.

Geschmack

  • Anlass täglicher Genuss
  • Barriqueausbau 4 Monate
  • Barriqueausbau Information 15% des Weins reifte für 4 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Pizza & Tartes
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Das Lumos-Projekt

Das Lumos-Projekt

Ein neuer Weg, Wein zu verstehen. Bestimmt haben Sie sich schon oft gefragt, warum ein Wein eigentlich so schmeckt, wie er schmeckt. Alles ein Geheimnis? Nein, nur sind die entscheidenden Faktoren meist nicht auf dem Etikett zu finden! Das Lumos-Projekt geht hier einen anderen Weg und legt alle Karten eines Weins auf den Tisch. Das, was seinen Charakter maßgeblich prägt, steht auf dem Vorderetikett, auf einen Blick fassbar und für jeden verständlich. Damit Sie wissen, warum Sie ein Wein fasziniert!

Das Anbaugebiet: Cariñena DOP

Cariñena DOP

Die D.O.P. Cariñena liegt in der Provinz Zaragoza und befindet sich im Ebrotal in nahezu idealer natürlicher Umgebung für den Weinbau. Sie ist die älteste kontrollierte Herkunftsbezeichnung in Aragón und bringt eine Vielzahl unterschiedlichster Weine hervor. In der Höhe zwischen 400-800m sind dunkler Kalkstein und Schwemmland-Ablagerungen zu finden. Teilweise kommt auch rötlich-dunkler Boden vor. Es herrscht Kontinentalklima mit heißen Sommern und warmen Wintern. Hervorzuheben ist der »Cierzo«, ein trockener Nordwind, der dafür sorgt, dass die Luftfeuchtigkeit gering bleibt. Die weißen Rebsorten sind Macabao, Chardonnay, Garnacha Blanca, Moscatel Romano und Parellada. Bei den Roten sind es Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Merlot.