Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Tage.

Luis Cañas »Selección de la Familia« Reserva 2009

Traditionell gut!
(2) von % weiterempfohlen
16,95 € pro Flasche  22,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Luis Cañas »Selección de la Familia« Reserva 2009

Luis Cañas »Selección de la Familia« ist ein Tribut an die Familientradition und wird aus Trauben vinifiziert, die auf den ältesten Weinbergen der Bodega wachsen.

Der 2009er weiß mit feinem Kirschrot in der Robe zu gefallen. Im üppigen Bouquet finden sich Kräuter und rote Beeren, etwas erdige Nuancen, dunkles Kernobst (Zwetschge) und eine pikante Trüffelnote. Am Gaumen mit schöner Balance zwischen reifen Tanninen und eleganter, kräftiger Frucht. Der Nachklang kann mit enormer Länge brillieren.

Weine sollten öfters aus Liebe zur Familie entstehen, wenn das Resultat so gut ist!

+++ Die Bodega Luis Cañas wurde vom spanischen Weinführer "vivir el vino 2015" zur Bodega des Jahres gekürt! +++

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2009
  • Rebsorten 85% Tempranillo
    15% Andere
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Luis Cañas
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten
  • Abfüller Bodegas Amaren, Villabuena de Álava, Spanien
  • Artikelnr. 17717
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

Granatenwein !!! (für Jahrgang 2012)

Fantastisch. Tiefrot mit üppigem Bouquet, würzige Kräuter und rote Beeren. Kräftige Tanine und trotzdem elegant. Im Abgang: laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaang. Ein absolutes Muss. Bitte mehr davon.

Louis Canas 2011 (für Jahrgang 2011)

War für mich und meine Frau kein Genusswein, vor allem bei dem Preis

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Mädelstag, romantische Zweisamkeit
  • Barriqueausbau Information 20
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Fruchtig Schattenmorelle, Zwetschge
  • Beerig Holunderbeere, rote Johannisbeere
  • Würzig Lakritz, Rosmarin
  • Geröstet Zedernholz

Die Bodega: Luis Cañas

Die Familie Cañas widmet sich seit zwei Jahrhunderten dem Weinbau. 1970 begann Luis Cañas dann mit der Vermarktung seiner ersten Flaschenweine, heutzutage gehört der Weinkeller zu den Spitzenbetrieben der Rioja Alavesa. 1994 wurde ein neuer Weinkeller eröffnet. Ein perfektes Zusammenspiel von traditionellen Ausbaumethoden und hochmoderner Technologie. Man pflegt nicht nur die Rebgärten bis ins kleinste Detail sondern die Trauben werden dann auch von Hand sortiert. Mit dem Erhalt des Qualitätssiegels ISO 9002 durch AENOR hat das Unternehmen sein Prestige sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene noch aufgewertet.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen La Rioja Alta, Rioja Alavesa und La Rioja Baja, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.