Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Werktage.

Luis Caballero Puerto Fino »Pavon« Sherry

Trocken-feiner Fino!
(0)
Sofort lieferbar
11,95 € pro Flasche  15,93 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Luis Caballero Puerto Fino »Pavon« Sherry

Dieser Fino stammt aus El Puerto de Santa María, eine der drei Städtchen aus dem berühmten Sherry-Dreieck. In Soleras aus amerikanischer Eiche gereift hat er seine typische Charakteristik der Region entwickelt.

Im Glas zeigt er ein helles Strohgelb. In der Nase weich mit Noten von Mandeln, gelbem Apfel, kandierten Früchten und feinen Hefenoten. Am Gaumen rund mit fein-salzigen Anklängen, die auf die küstennahe Herkunft schließen lassen.

Schön gekühlt als Aperitif zu Salzmandel oder Manchegokäse.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Sherry
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Anbaugebiet Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP
  • Bodega/Hersteller Luis Caballero
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Kork
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Luis Caballero - R.E. 186-CA - El Puerto de Santa María, Spanien
  • Artikelnr. 23230
  • LMIV-Bezeichnung Sherry

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass Aperitif
  • Passt zu Käse

Die Bodega: Luis Caballero

Luis Caballero gehört zu den „Big Playern“ im Weinbusiness und blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück. Gegründet 1830 in Chipiona, einer Kleinstadt in der Provinz Cádiz, werden seinerzeit die Weinhersteller in Jerez mit Eichenholz beliefert. Doch schon ein paar Jahre später begann man selbst mit der Produktion von Brandy, der bereits 1924 nach Argentinien verschifft wurde. In den 30er Jahren wurde dann auch der Handel mit Sherry vorangetrieben. Es folgten Investitionen in die Bodega „José de la Cuesta“ und als eines der jüngeren Projekte sei 1990 die übernahme von „Lustau“ erwähnt. Die Herstellung und der Vertrieb von Sherry und Brandy, ebenso Likören (z.B. der beliebte „Ponche Caballero“), zählt heute noch zum Hauptgeschäft der Unternehmensgruppe.

Das Anbaugebiet: Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Die D.O. Jerez-Xérès-Sherry/Manzanilla de Sanlúcar umfasst das »magische« Sherry-Dreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Sante María und Sanlúcar de Barrameda. Die Böden in diesem Anbaugebiet gehören zu den größten Wundern im Weinbau. Ohne die so genannten »Albarizas«, das sind poröse Kreideböden, wäre der Anbau in diesem heißen Gebiet nicht möglich. Fast weiß, enthalten sie Ton, Kieselerde und kohlensauren Kalk und sind ganz vorzügliche Wasserspeicher. So können die Rebstöcke im heißen Sommer von den Wasservorräten des Winters profitieren. Die Sommer können extrem heiß sein, die Winter sind mild. Westwinde und der Atlantik sorgen für die Feuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 17,5°. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Palomino, Pedro Ximénez und Moscatel.