Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Lesegut 2014

Kultiger Blanco mit Goldmedaille!
(0)
7,50 € pro Flasche  10,00 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Lesegut 2014

Dirk van der Niepoort hat es mit seinem »Fabelhaft« aus dem portugiesischen Douro-Tal vorgemacht. Unter diesem Namen wird er nur auf dem deutschsprachigen Markt angeboten und hat sich in Windeseile zum absoluten Publikumsliebling gemausert.

Die spanische Antwort darauf heißt »Lesegut« und stammt aus einem kaum weniger berühmten Haus: Dominio de Valdepusa, hochrenommierte Weinschmiede bei Toledo von Carlos Falcó, dem Marqués de Griñon. Der Lesegut Blanco ist aus der autochthonen Sorte Pansa Blanca vinifziert, die für ihr cremiges Mundgefühl und ihre bezaubernde Fruchtaromatik bekannt ist.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Anbaugebiet Alella DOP
  • Bodega/Hersteller Marqués de Griñón
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2016
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pagos de Familia Marqués de Griñón, Malpica de Tajo, Spanien
  • Artikelnr. 17949
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Nudelgerichte, Salatvariationen
  • Fruchtig Ananas, Birne, Papaya
  • Blumig Orangenblüte, Wiesenblumen

Die Bodega: Marqués de Griñón

Malpica, in der Nähe von Toledo gelegen, ist die Heimat von Marqués de Griñón. Diese Legende des spanischen Weinbaus began schon in den 1970er-Jahren mit dem Anbau französischer Rebsorten, was damals in Spanien noch illegal war. Jahre, ja Jahrzehnte des unermütlichen Arbeitens brachte nicht nur ein riesige Akzeptanz bei den Weinfreunden, sondern auch eine hohe Aufmerksamkeit bei der internationalen Wein-Presse. Aber auch der spanische Staat gab dem Grafen nach langer Zeit endlich den Status, den er verdient hat. Seit 2003 hat sein Weingut die eigene D.O. Dominio de Valdepusa. Seine Weine verbinden eine jahrhundertealte Tradition mit den Erkenntnissen des modernen Weinbaus. Vor allem die schon fast sprichwörtliche Zuverlässigkeit zeichnen die Weine von Marqués de Griñón aus.

Das Anbaugebiet: Alella DOP

Die D.O. Alella ist eines der kleinsten staatlich kontrollierten Anbaugebiete Spaniens und liegt in der unmittelbaren Nähe von Barcelona. Das Besondere an dieser D.O. ist die Lage der Weingüter, die sich meistens auf halber Höhe der zu Küste abfallenden terrassenartigen Berghängen befinden. Die unteren Bodenschichten bestehen aus Feuerstein, die oberen aus weißem Sand, der aus Granit entstanden ist. Das Klima ist klassisch mediterran, mit warmen Sommern und milden Wintern. Relativ trocken und mit einer hohen Sonnenbestrahlung. Die wichtigsten Rebsorten sind Pansá Blanca (Xarel-lo), Garnacha Blanca, Picapoll, Malvasía, Macabeo, Chardonnay, Sauvignon Blanc. Und bei den Roten: Tempranillo ( Ull de Llebre), Merlot , Cabernet Sauvignon, Syrah.