+++ Nur bis 02.06. großartige Angebote mit bis zu 50% im exklusiven Willkommens-Sale sichern! +++

Lan Crianza 2014

Klassische Rioja Crianza!
(6) Jetzt bewerten
8, 95
pro Flasche 0,75 L (11,93 €/L)
pro Flasche (0.75l),  11,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Lan Crianza 2014

Keine Experimente! Die Crianza der Bodegas Lan gehört zu den vertrauenswürdigsten Weine, die aus der Rioja zu uns kommen. Das ist in einem guten Jahrgang wie 2013 natürlich erst recht so.

Wunderbar kirschrote Robe mit violetten Reflexen. Das Bouquet gefüllt mit reifen Waldbeeren und feinen Tönen nach Vanille und frischem Toast. Gerade im Finale merkt man die exzeptionnelle Güte des Weingutes, gibt sich der Wein doch ungemein lang und präzise fokussiert.

Bestes Verhältnis Preis/Genuss!!

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Kundenbewertung

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(1)
(für Jahrgang 2011)

Wir finden den lecker

Gibt immer Streit über die Glasfüllungshöhe bei uns, wird peinlich genau kontrolliert, damit niemand mehr im Glas hat, als der andere. Wir mögen sehr den fruchtigen Beerengeschmack, aber auch im Mund das sehr angenehme, runde, frische, nicht sonst bei alten Riojaweinen häufig "pelzige" Geschmacksgefühl. Ist halt ein junger Crianza und keine Reserva. Superlecker und süffig.
(für Jahrgang 2015)

Leichter Wein zum super Preis

Ein sehr leichter Wein, der hervorragenc schmeckt. Wir waren vom ersten öffnen der Flasche begeistert. Zu dem Preis absolut zu empfehlen. Sehr fruchtig und genussvoll.
(für Jahrgang 2015)

Trotz wenig Frucht, noch eher gut!

Der Wein ist Geschmackssache. Ich fand ihn eher gut. Er ist nur dezent fruchtig und zeigt eher laktische und röstige Noten vom Barriqueeinsatz. Zum jetzigen leicht reduzierten Preis durchaus in Ordnung.
(für Jahrgang 2015)

Ganz schwache Crianza

Lange dachte ich, mit einer Rioja Crianza könnte man bei mir nichts falsch machen - und probierte mich u.a. hier durch das Sortiment. Dieser Wein ist sowas von furchtbar belanglos, dass ich trotz zweier Sterne - grundsätzlich trinkbar - sagen muss, dass ich keine schwächere Crianza kenne, und bei der Auswahl diese Bodega sicher nie wieder trinken muss. Direkt nach dem Aufmachen kann man den Wein getrost vergessen. Bei so wenig Geschmack dachte ich schon an Covid. Nach gutem Lüften geht es dann, aber wer den typischen Geschmack mag, diese charakteristische Mischung aus Frucht und Holz, dezent und doch kräftig, der wird hier nicht viel finden. 4/15
(für Jahrgang 2015)

Sehr dünn und unausgereift.

Die Qualität ist der Preis nicht wert.
(für Jahrgang 2015)

Nie wieder

Bisher waren alle meine Vinos Weine überdurchschnittlich gut. Dieser Rioja ist die reinste saure Plörre die ich jeweils hier kaufte. Schade, und dies wo es sich um einen Crianza handeln sollte.

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, romantische Zweisamkeit
  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu vegetarische Gerichte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Lan
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2020
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthlaten.
  • Abfüller LAN, Fuenmayor, Spanien
  • Artikelnr. 25505
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Lan

Lan

Die Bodega LAN wurde 1973 in Fuenmayor gegründet. Seit der Gründung hat die Bodega viele Hochs und Tiefs miterlebt, mehrere Eigentümer überlebt und schließlich seit Anfang der 90er Jahre den richtigen Weg eingeschlagen. Mit der Übernahme durch einen spanischen Großindustriellen und dessen Leidenschaft zum Rioja-Wein erhielt die Bodega einen enormen Auftrieb. Es wurde eine hochmoderne Installationsanlage errichtet und sehr viel Geld in den Kauf von neuen Eichenfässern investiert. Heute verfügt die Bodega über einen der größten und modernsten Barriqueparks in ganz Spanien.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.