Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Werktage.

Jané Ventura Negre »Mas Vilella« - 1,5 L. Magnum 2007

Jané Venturas Meisterwerk!
(6) von % weiterempfohlen
54,90 € pro Flasche  36,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Jané Ventura Negre »Mas Vilella« - 1,5 L. Magnum 2007

Jané Venturas Meisterwerk: Mas Vilella, ein großer Cabernet Sauvignon! Zählt zu den Besten der Iberischen Halbinsel und bewegt sich auf Augenhöhe mit solchen Schwergewichten wie Mas La Plana von Torres und Vinya La Scala von Jean León. Was diesen Wein so gut macht, ist vor allem seine Kompromisslosigkeit: Dies ist Cabernet Sauvignon in Reinkultur.

Der 2007er wird sicher als einer der klassisch-mediterranen Mas Vilella in die Annalen eingehen, denn er ist trotz seiner Jugend schon ungewöhnlich zugänglich, und mit einer formidablen Harmonie zwischen Weinsäure und Tanninen ausgestattet.

Dunkle schwarzkirschige Farbe. Das Bouquet mineralisch, terroirbetont, eingelegte Früchte, Waldboden, Tabak, Karamell. Am Gaumen reife Frucht, sehr aromatisch, geschmackvoll, lang, ausgewogen und mit leicht balsamischen Noten. Der Nachhall dann doch mit der typischen Kompaktheit dieses Klassikers aus Katalonien.

Wie immer einer der beispielgebenden Cabernet Sauvignons des Mittelmeerraumes in der Magnum-Edition mit perfekter Trinkreife.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 1,5 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2007
  • Anbaugebiet Penedès DOP
  • Bodega/Hersteller Jané Ventura
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Jané Ventura, El Vendrell, Spanien
  • Artikelnr. 21336
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)

Sehr schöner, eleganter Wein (für Jahrgang 2014)

Ein sehr schöner Wein, rund und harmonisch, sauber und frisch, eher auf der trocken-straffen und eleganten als auf der fruchtigen Seite, aber ohne jede Bitterkeit; mineralischer Grundton, insgesamt eher mittelschwer als schwer trotz der 14% Alkohol und extrem süffig für meinen Gaumen. Die Johannisbeeren aus der Beschreibung habe ich wiedererkannt und sehr genossen. Insgesamt hat mir der Wein großen Spaß gemacht, die schlechten Bewertungen mit nur 2 Sternen von wegen "stumpf" und "viel Säure und Tannine" (weder noch!) kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Vielleicht hat der den Unzufriedenen einfach zu wenig nach einem typischen "Spanier" geschmeckt? Mich hat er tatsächlich eher an einen Franzosen oder auch einen Italiener erinnert, aber gerade das hat mir an ihm so gefallen. Also wohl Geschmackssache; ich für meinen Teil fand ihn toll. Für 24,90 ist er dennoch nicht unbedingt ein Schnäppchen, im Angebot zum halben Preis dagegen unbedingt.

Zum Glück kein Maßstab für CS (für Jahrgang 2014)

Viel Säure und Tannine, wenig fruchtig und für einen CS erstaunlich flach. Der Wein öffnet sich zwar am zweiten Tag mehr, bereitet aber zu keinem Zeitpunkt wirklichen Trinkspaß. Es mag klassische spanische Weine geben, die fehlende Frucht und Tiefe mit großer Eleganz wettmachen, nur hier kommt nach dem Runterschlucken nur ganz wenig. Da muss man schon echter Fan sein... Zum Glück nicht stellvertretend oder gar tonangebend für CS aus dem Mittelmehrraum.

Stumpf (für Jahrgang 2014)

Hm. Also ich habe den Wein im Angebot zum halben Preis bekommen. Und ärgere mich trotzdem. Sehr stumpf und viel zu trocken. Das änderte sich auch nach einer Stunde nicht. Ich habe schon gropßartige Cabernet Sauvignon aus dem Penedes getrunken, dieser gehört definitiv nicht dazu. Schmeckt auch nicht nach Cabernet.

Grandios! (für Jahrgang 2014)

Obwohl noch jung ist dieser Cabernet schon rund und weich. Große Fülle, langer Abgang, schöne Fruchtaromen. Da können viele teurere Bordeauxs nicht mithalten. Klare Kaufempfehlung!

absolute Überraschung (für Jahrgang 2013)

dieser Wein wurde in einem Angebotspaket geliefert. Mir war der Preis nicht bekannt, spielte aber auch erst mal eine untergeordnete Rolle. Er wurde zum Essen geöffnet und da könnte er mich mit absoluter Zustimmung erfreuen. Das volle Aroma, der kräftige Geschmack und die dunkle Farbe des Weines.... ein absoluter Höhepunkt. 5* für diesen Wein, Preis etwas runter.....dann wird's mein Highlight.....

kräftiger Genuss (für Jahrgang 2013)

Der Wein fließt tiefkirschrot ins Glas. Der fruchtige Geruch macht sofort Appetit zum Kosten. Bereits die erste Berührung mit diesem Wein lässt auf den relativ langen Barrique-Ausbau schließen. Kräftig und gesetzt zeigt er ein sehr ausgewogenes Profil. Ich erhielt diesem Wein im Überraschungspaket, sonst hätte ich ihn mir wohl nie gekauft. Doch er ist den Preis wert. Ein Top-Wein, kräftig und harmonisch im Geschmack.

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 13
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Beerig Brombeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Rauchig Tabak
  • Erdigmineralisch mineralisch, Waldboden
  • Karamellisiert Karamell

Die Bodega: Jané Ventura

Die Kellerei dieses qualitätsbewussten Familienbetriebs befindet sich nahe Tarragona inmitten der Region Baix Penedès. Im Jahre 1914 begann der Urgroßvater der heutigen Generation Josep, Wein auf dem lokalen Markt zu verkaufen. Der Großvater Albert gründete 1930 die erste Kellerei. Der Besitzer Benjamí war es dann 1985, der den endgültigen Schritt in Richtung hohe Qualität ging, als er selbst Weiß- und Roséweine abfüllte und vermarktete. Die ersten Cavas kamen 1990 dazu und 1991 Rotweine. Sein Sohn Gérard führt heute zusammen mit dem Önologen Xavier Vidal die Kellerei und zeichnet sich für die großartige Qualität der Weine verantwortlich. Seine Top-Weine werden immer wieder mit hochlobenden Worten bei Weinkritikern bedacht und erlangen beste Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben.

Das Anbaugebiet: Penedès DOP

Die D.O. Penedès erstreckt sich über den südlichen Teil Kataloniens in der Provinz Barcelona von der katalanischen Sierra bis in die Küstenebenen des Mittelmeers. Man unterscheidet drei Unterregionen: Penedès Superior - hier reichen die Lagen bis in eine Höhe von 800m, Penedès Central/Medio- hier werden die meisten Trauben für die Erzeugung von Cava angebaut und Bajo Penedès - nahe am Mittelmeer, das den Charakter der Weine bestimmt. Die Böden zeichnen sich vor allem durch ihre Fähigkeit aus, Wasser speichern zu können. Das macht sie für den Weinbau ideal. Im Großen und Ganzen bestimmt das Mittelmeer das Klima mit gemäßigten Wintern und heißen Sommern. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Xarel-lo, Parellada, Chardonnay, Chardonnay, Riesling, Gewürztraminer und Moscatel. Die Roten sind Garnacha, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Tempranillo.