+++ Jetzt unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Rabatt entdecken und einen GRATIS-Wein bis 23.06. sichern +++

Inurrieta »Orchídea Cuvée« 2019

Weißwein aus dem Hause Inurrieta mit Fassreife
Als Erstes bewerten
12, 95
pro Flasche 0,75 L (17,27 €/L)
pro Flasche (0.75l),  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Schon mit dem Orchídea Blanco können die Bodegas Inurrieta große Erfolge feiern. Mit der Orchídea Cuvée wurde ein spannungsreicher Weißwein aus der Taufe gehoben, der das feinnervige des Sauvigon Blanc mit der Sanftheit eines barriques-gereiften Weißweines vereint. Acht Monate reifte er in großen Eichenholzfässern auf der eigenen Hefe.

Im Ergebnis zeigt er sich im Glas in einem Hellgelb mit grünlichen Reflexen. Das Bouquet verströmt einen breiten Fächer von Fruchtaromen tropischer Früchte und Apfel, begleitet von Honig und Vanille. Am Gaumen sehr schmelzig und üppig mit willkommener Frische. Das Finale lang mit feinen Holznoten.

Wunderbar ausbalancierter Weißwein mit Holzfassreife.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, Frühlingsweine, Sonnenschein
  • Barriqueausbau 8 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Salatvariationen

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Sauvignon Blanc
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Inurrieta
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Inurrieta, R.E. 31/42.005-NA - Falces, Spanien
  • Artikelnr. 32554
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Die Bodega: Inurrieta

Inurrieta

1999 wurde die Bodega Inurrieta mit viel Enthusiasmus neu gegründet. Sie befindet sich in einem kleinen Seitental im südlichen Teil Navarras, in dem sowohl atlantische, als auch mediterrane Klimaeinflüsse herrschen. Das Grundstück liegt zwischen 300 und 500 Meter hoch. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist relativ hoch, was sich letztendlich positiv auf das Araoma und die Finesse der Trauben auswirkt. Zudem sind die Rebstöcke teilweise sehr kalten Nordwinden aus den Pyrenäen ausgesetzt, die auch in heißen Sommern genügend Feuchtigkeit transportieren, um die Trauben optimal reifen zu lassen. Autochthone, einheimische Reben, sowie Cabernet Sauvignon und Merlot wurden auf den jeweils optimalen Untergrund gepflanzt, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.