+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil und einem GRATIS-Wein bis 23.06. +++

Hiruzta Rosé 2021

Frisch und spritzig
(1) Jetzt bewerten
14, 95
pro Flasche 0,75 L (19,93 €/L)
pro Flasche (0.75l),  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Ein knackig-frischer und moderner Rosé-Txakoli, vinifiziert aus den Rebsorten Hondarrabi Beltza und Hondarrabi Zuri.

Im Glas zeigt er sich in einem mittelkräftigen Rosé und verführt im Bouquet mit Aromen von Erdbeere, Cassis und feinen Zitrusnoten. Am Gaumen mit schöner Frische, leicht prickelnd und einem aromatischen Finale.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Bewertung Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(1)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2020)

Spritzig, trocken aber charmante

Leicht für den Frühling passend zu Spargel, Bärlauchquiche! Wunderbare Farbe!

Auszeichnungen (1)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, Frühlingsweine
  • Passt zu Meeresfrüchte

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten Hondarribi Beltza
    Hondarribi Zuri
  • Anbaugebiet Getariako-Txakolina DOP
  • Bodega/Hersteller Hiruzta
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Errekalde Txakolina - R.E. 2041004-SS - 20280 Hondarribia, Spanien
  • Artikelnr. 33595
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: Hiruzta

Hiruzta

Zunächst waren sie lediglich Liebhaber von Txakoli-Weinen, aber als sich die Möglichkeit eröffnete, selbst Weine an einem der schönsten Orte im Baskenland zu machen, erfüllte sich ein Traum für die Familie Rekalde. Und deshalb versteht sich Hiruzta nicht nur als Kellerei, sondern als Lebenskonzept. Der Name ist eine Kurzform von „hiru en uzta“, übersetzt heißt das „Drei in einer Ernte“ und bezieht sich auf die produktive Gemeinschaft von Vater Asensio und seinen beiden Söhnen Txarli und Angel. Sie sind sich bewusst, dass nur Lesegut von sehr gutem Zustand dem Potential dieses außergewöhnlichen Terroirs gerecht werden kann und investieren sehr viel Zeit in die Pflege des Weinbergs und der Reben. Hondarribi Zuri spielt dabei die Hauptrolle. Die günstige Lage mit maximaler Sonneneinstrahlung und einer kühlen Meeresbrise ermöglicht zudem Weine mit eigenem Stil, mit mehr Aroma, besserer Struktur und mehr Körper zu produzieren. 2007 wurde die Denomination of Origin Getariako Txakolina offiziell und damit startete auch das Projekt, 2012 öffnete die Kellerei mit ihrem ersten Jahrgang von 2011

Das Anbaugebiet: Getariako-Txakolina DOP

Getariako-Txakolina DOP

Die D.O. Getariako Txakolina liegt im baskischen Küstengebiet der Provinz Gipuzkoa, direkt am kantabrischen Meer. Sie gehört zu den nördlichsten Weinbaugebieten in Spanien und die Weine dieser Region haben überwiegend regionalen Charakter. Dort finden sich fast ausschließlich kalkhaltige, feuchte Böden mit brauner Färbung, die reich und mineralisch sind. Das Klima ist für die nördliche Gegend erstaunlich mild, da der Golf von Biskaya einen prägenden Einfluss hat. Die Wichtigsten Rebsorten sind Hondarribi Zuri, Gros Manseng und Riesling und als rote Rebsorte Hondarribi Beltza. Die spritzigen, manchmal sogar etwas Kohlensäure enthaltenden Weißweine aus Hondarribi Zuri sind die Spezialität dieser Region und machen mehr als 90% der gesamten Erzeugung aus.