+++ Aufgrund erhöhter Nachfrage & des Feiertags kommt es derzeit zu längeren Lieferzeiten. +++

Hacienda López de Haro Reserva 2011

Harmonisch und samtig!
(2) von 0% weiterempfohlen
13,95 € pro Flasche  18,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Hacienda López de Haro Reserva 2011

Die Weine unter dem Label Hacienda López de Haro schaffen einen wunderbaren Brückenschlag zwischen der großen Tradition der Rioja und den Ansprüchen eines modernen Weines.

Grundsolide die ganze Vinifizierung, angefangen von der Arbeit im Weinberg, der sorgfältigen Lese, der schonenden Fermentation, bis hin zur Reife in Eichenfässern. Schnell würde man vermuten, dass es sich einmal mehr, um recht teure Designerweine handelt, doch weit gefehlt.

Dies trifft in ganz besonderem Maße auf die Reserva aus dem Jahrgang 2011 zu, die schwelgerisch im Bouquet, fest im Körper, gut in der Struktur, abgerundet mit feinen Eichen- und Zedernholznoten und sehr ausgewogen, reich und harmonisch ist.

Jetzt schon sehr schön gereift und ausgesprochen gut zu trinken.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten Graciano
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Classica
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2020
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E.183-LR - San Vicente de la Sonsierra, Spanien
  • Artikelnr. 20397
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Top Preis/Leistung (für Jahrgang 2011)

Guter Wein, der sowohl am Abend alleine getrunken werden kann, aber auch hervorragend zu Rind, Lamm oder Wild passt. Im Vergleich zu teureren Rioja Weinen qualitativer.
Meine Speiseempfehlung: Rind, Lamm, Wild

milder vollmundiger Rioja (für Jahrgang 2015)

Passt gut zu Tapas, milder Rioja
Meine Speiseempfehlung: Käse

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger
  • Barriqueausbau Information 20
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Lamm
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Würzig Vanille
  • Laktisch Toffee

Die Bodega: Classica

Classica

Die Bodega Classica gehört zur Vintae-Gruppe, die 1999 auf Initiative von José Miguel Arambarri Terrero, einem Unternehmer aus La Rioja, gegründet wurde. Als Kenner und Liebhaber der Welt des Weines begann er natürlich in seiner Heimat. Das Besondere an Castillo de Maetierra ist die Tatsache, dass hier nur Weißweine vinifiziert werden. Die Kellerie liegt in Valles de Sadacia, die neue geschützte geografische Angabe für Weißweine in der Region La Rioja. Später kam dann noch Matierra Dominum dazu, ein exklusives Weingut in der Rioja, das Spitzen-Rotweine erzeugt. Mit der Bodega Classica schafft man den Spagat zwischen der großen Tradition der Weine der Rioja und einer modernen, zeitgemäßen Weinbereitung. Und das zu sehr moderaten Preisen.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.