Ferrer Bobet 2014

Frisch, sehnig und elegant-mineralisch!
(0)
29,50 € pro Flasche  39,33 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Ferrer Bobet 2014

Die Reben der Cariñena, Garnacha Negra, Syrah und Cabernet Sauvignon stehen auf den Licorella-Terrassen und Böden, 2004 bis 2006 gepflanzt, zusätzlich wurden Trauben von 20 Jahre alten Reben aus dem eigenen Rebgarten nahe Porrera verwendet. Das Lesegut wurde zweifach sortiert, in 1500- und 3000-Liter Eichenholzfässern, sowie Edelstahl- und Steinbehältnissen fermentiert und reifte weitere 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche, von denen 60 % neu sind.

Der Charakter dieses Weines ist frisch, mineralisch, wunderbar ausbalanciert, mit leicht cremigen Noten, ganz so, wie sich Raül Bobet und sein Team einen Rotwein aus dem Priorat erdacht haben.

Passt sehr gut zu zartem Filet.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 48% Cariñena
    23% Syrah/Shiraz
    22% Garnacha Negre
    7% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Priorat DOCa
  • Bodega/Hersteller Ferrer Bobet
  • Weinmacher Raül Bobet
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2024
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Gesamtsäure 5,46 g/L
  • ph-Wert 3,31
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Llicorella, Schiefer
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Ferrer Bobet R.E. 2908800-CAT - Carrertera Falset a Porrera, 43730, Spanien
  • Artikelnr. 23526
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2015

Guía Peñín 2019

»Color: cereza intenso, borde granate, brillante. Aroma: fruta roja, fruta confitada, fruta al licor, balsámico, floral, cacao fino. Boca: equilibrado, buena acidez, largo, taninos maduros.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche
  • Alter der Barriques neu & gebraucht
  • Im Barrique fermentiert ja. teilweise
  • Passt zu Rind
  • Beerig Holunderbeere, rote Johannisbeere
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Ferrer Bobet

Ferrer Bobet

Ferrer Bobet befindet sich in der Region Porrera im Priorat, inmitten einer wunderschönen Umgebung. Dieser Teil des Priorat gilt als einer der kühlsten, in dem große Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen herrschen, die dafür sorgen dass eine sehr gute Balance von Säure, Frische und Aromen gewährleistet wird. Die Topographie ist durch einige der höchsten und steilsten Weinberge gekennzeichnet. Die teilweise 100-Jahre alten Reben, die vornehmlich auf Llicorella-Böden stehen, sorgen für besondere Komplexität und Tiefe. Respektvoll wird nicht nur mit der Natur umgegangen, auch bei der Ernte und Verarbeitung wird auf schonende Prozesse wert gelegt. So entstehen Weine von außergewöhnlicher Güte.

Das Anbaugebiet: Priorat DOCa

Priorat DOCa

Die D.O.Ca. Priorat liegt in der Provinz Tarragona und umfasst die Gemeinden La Morera de Montsant, Scala Dei, La Vilella, Gratallops, Bellmunt, Porrera, Poboleda, Torroja, Lloá, Falset und Mola. Keine andere Region symbolisiert Wandel, Aufbruch und Dynamik in Richtung Qualitätsweinbau wie das Priorat. Kleine Erträge machen die Weine rar und teuer doch das Terroir lässt Weine entstehen, die mit zu dem besten gehören, was die Weinwelt zu bieten hat. Das Geheimnis liegt in den Böden, bedeckt von kleinblättrigem Schiefer, dem sogenannten Llicorella, entstehen kraftvolle, mineralische Rotweine, die eine gewisse Eleganz nicht vermissen lassen. Die vorherrschenden Rebsorten sind Garnacha und Cariñena.