Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

El Maestro Sierra Cream

Ist der aber süß!
(3)
Sofort lieferbar
14,95 € pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

El Maestro Sierra Cream

Ein Cream-Sherry - wie der ausgezeichnete El Maestro Sierra - ist aus gutem Grund in Deutschland sehr beliebt. Auf Basis eines alten Oloroso entsteht mit einer kleinen Portion Pedro Ximénez ein sehr aromatischer, dunkler und köstlicher Wein mit nussigen Aromen und Noten getrockneter Pflaumen. Schon für sich getrunken ein Genuss, schmeckt er vorzüglich zu Gebäck, aber auch zu würzigem Käse. Durch seinen moderaten Alkoholgehalt auch zunehmend als Digestif beliebt.

Tipp: Versuchen Sie diesen Cream-Sherry einmal zu Schokolade!

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Sherry
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung lieblich
  • Sherry-Typ Cream
  • Rebsorten Palomino Fino
    Pedro Ximénez
  • Anbaugebiet Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP
  • Bodega/Hersteller El Maestro Sierra
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 10 - 12 °C
  • Alkoholgehalt 17,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodega El Maestro Sierra, Jerez, Spanien
  • Artikelnr. 58
  • LMIV-Bezeichnung Sherry

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

Berliner Wein Trophy 2015

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten

Perfekt gereifter Cream

Wenn Zeit keine Rolle spielt und ein paar reizende Damen einen lieblichen Wein kreiren, kommt im günstigsten Fall , sowas wie dieser Sherry bei raus. Farbe, Extrakt, Aromen nach Haselnuss und Toffee, langer Abgang. Schöner Wein, gehört in die gehobene Klasse.

Wow

Ich trinke wirklich gerne Sherry, aber noch keiner hat mich so überzeugt wie dieser. Angefangen von der wunderschönen bernsteinernen Farbe, über den tollen nussig süßen Duft bis hin zu, cremig vollen Geschmack passt einfach alles. Er passt sehr gut zum Dessert (z.B. zu Mousse au Chocolate) aber ich kann ihm nich widerstehen und trinken ihn auch gerne einfach mal so. Ich werde ihn immer wieder bestellen, in der Preisklasse überzeugt der Cream Sherry mit seinen milden, nussig süßen Aromakomponenten einfach einmalig.

Spitzenpreis

Nicht so süß und labrig, eher medium mit ganz feiner Süße. Endlich mal ein Sherry von dem ich gern mal ein zweites oder drittes Glas nehme. Das beste ist aber der Super-Preis!

Geschmack

  • Fruchtig Backpflaume
  • Nussig Pinienkerne

Die Bodega: El Maestro Sierra

El Maestro Sierra

Die Bodega liegt im Herzen von Jerez, direkt unterhalb des alten Kastells. 1830 gegründet, befindet sich die Bodega noch heute im Familienbesitz. Insgesamt verfügt die Bodega über 1.500 Fässer von je 500 Liter Fassungsvermögen. Bei El Maestro Sierra (übersetzt: der Meister Sierra) steht die Qualität deutlich im Vordergrund. Sämtliche Prozesse werden von Hand getätigt, selbst das Abfüllen des Sherrys auf die Flaschen wird per Hand durchgeführt. Alle Sherrys reifen deutlich länger als in den anderen Betrieben in Jerez. Bemerkenmswert: Die Bodega verfügt noch über einige Fässer sehr alten Sherrys, die von Zeit zu Zeit in geringsten Mengen angeboten werden.

Das Anbaugebiet: Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Die D.O. Jerez-Xérès-Sherry/Manzanilla de Sanlúcar umfasst das »magische« Sherry-Dreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Sante María und Sanlúcar de Barrameda. Die Böden in diesem Anbaugebiet gehören zu den größten Wundern im Weinbau. Ohne die so genannten »Albarizas«, das sind poröse Kreideböden, wäre der Anbau in diesem heißen Gebiet nicht möglich. Fast weiß, enthalten sie Ton, Kieselerde und kohlensauren Kalk und sind ganz vorzügliche Wasserspeicher. So können die Rebstöcke im heißen Sommer von den Wasservorräten des Winters profitieren. Die Sommer können extrem heiß sein, die Winter sind mild. Westwinde und der Atlantik sorgen für die Feuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 17,5°. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Palomino, Pedro Ximénez und Moscatel.