Dominio de Valdepusa Cabernet Sauvignon 2016

Herausragender Cabernet Sauvignon
(0)
Sofort lieferbar
29,50 € pro Flasche  39,33 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Dominio de Valdepusa Cabernet Sauvignon 2016

Erst kühner Reformator, dann von zahlreichen Parvenüs ein wenig zu Seite gedrängt, schickt sich der Marqués de Griñón mit diesem zeitlos schönen Wein an, seinen angestammten Platz zurückzuerobern und das Quartett der besten Cabernet Sauvignons Spaniens neben dem Mas la Plana von Torres, dem Vinya La Scala von Jean León und dem Mas Vilella von Jané Ventura zu komplettieren.

Im Glas zeigt er sich in einem kräftigen  Rubinrot. Das feingewobene Bouquet mit herrlichen Noten von Pflaumenkompott, Gewürzbrot, schwarzem Pfeffer und reifen Waldbeeren lässt die Sinne ins Schwärmen geraten. Am Gaumen, kompakte, aber in perfekter Harmonie befindliche Tannine, enorme Länge, beeindruckendes Spiel zwischen Frucht und Holzaromen. Fester, frischer und formidabler Nachhall.

Ein perfekter Rotwein für feine Wild- oder Rinderschmorgerichte.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2016
  • Rebsorten 100% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Vino de Pago Dominio de Valdepusa
  • Bodega/Hersteller Marqués de Griñón
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Lehm
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pagos de Familia Marqués de Griñón, Malpica de Tajo, Spanien
  • Artikelnr. 28911
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2014

Robert Parker Wine Advocate

»The 2014 Cabernet Sauvignon matured in mostly new French barriques for 12 to 15 months. It started with an acute and unusual note of raspberry jam, then it slowly unfurled more herbal notes, with the nose turning into raspberry leaves and flowers. The palate is juicy and lush, balsamic with marked flavors. An unusual Cabernet. 18,000 bottles produced. It was bottled in May 2016.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Geburtstag
  • Barriqueausbau Information 12-15
  • Barrique Material französische Eiche
  • Alter der Barriques neu & gebraucht
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Backpflaume, Dattel
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, Holunderbeere
  • Pflanzlich schwarze Oliven
  • Würzig schwarzer Pfeffer
  • Geröstet Zedernholz

Die Bodega: Marqués de Griñón

Marqués de Griñón

Malpica, in der Nähe von Toledo gelegen, ist die Heimat von Marqués de Griñón. Diese Legende des spanischen Weinbaus began schon in den 1970er-Jahren mit dem Anbau französischer Rebsorten, was damals in Spanien noch illegal war. Jahre, ja Jahrzehnte des unermütlichen Arbeitens brachte nicht nur ein riesige Akzeptanz bei den Weinfreunden, sondern auch eine hohe Aufmerksamkeit bei der internationalen Wein-Presse. Aber auch der spanische Staat gab dem Grafen nach langer Zeit endlich den Status, den er verdient hat. Seit 2003 hat sein Weingut die eigene D.O. Dominio de Valdepusa. Seine Weine verbinden eine jahrhundertealte Tradition mit den Erkenntnissen des modernen Weinbaus. Vor allem die schon fast sprichwörtliche Zuverlässigkeit zeichnen die Weine von Marqués de Griñón aus.

Das Anbaugebiet: Vino de Pago Dominio de Valdepusa

Vino de Pago Dominio de Valdepusa

Die D.O. Dominio de Valdepusa ist ausschließlich Carlos Falcó, Marqués de Griñón vorbehalten und gehört zu der höchsten spanischen Qualitätsstufe: Den »Vinos de Pago«. Ungewöhnlich ist die geographische Lage, im Ort Malpica de Tajo in der Provinz Toledo. Bereits in den Siebzigern brachte Carlos Falcó französische Rebsorten nach Spanien und baute sie auf seiner Finca an. Dort sind überwiegend ton- und kalkhaltige Böden zu finden. Das Klima ist kontinental. So gedeihen Cabernet Sauvignon, Syrah, Petit Verdot, Merlot und Graciano prächtig.