Willkommen im neuen Vinos-Shop! Wir freuen uns über Ihr Feedback. +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Delmoro 2018

90 Punkte im Guía Peñín
(0)
Sofort lieferbar
9,99 € pro Flasche  13,32 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Delmoro 2018

Einst, den Weinenthusiasmus von Pablo Calatayud aufgesogen, haben Javi Revert und Víctor Marqués 2017 ihr eigenes Projekt ins Leben gerufen. Als wandernde Winzer realisieren sie zusammen mit einem weiteren Freund nun so einzigartige Weine wie Delmoro. Dieser Rotwein versteht sich als „Dorfwein“, das Lesegut stammt von verschiedenen Weinbergen von Venta del Moro (Valencia) und ist eine Cuvée, in der Garnacha (80%) die Hauptrebsorte bildet, die von Bobal und Syrah begleitet wird. Alle Rebsorten wurden getrennt voneinander verarbeitet: Garnacha wurde in Edelstahl vinifiziert, Bobal und Syrah reiften über 8 Monate in 225-Liter- Eichenfässern.

Im Glas strahlt er in einem brillanten Rubinrot und gibt seine kräuterwürzigen Nuancen der Nase preis. Rote Früchte und mediterrane Waldkräuter, wie Thymian, Rosmarin, Heu. Und dieser würzige Hintergrund verleiht dem Wein eine wunderbare Eleganz und Frische, in der sich auch florale Noten finden. Am Gaumen eher rustikal, aber verführerisch mit leicht balsamischem, langen Finish.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Anbaugebiet Valencia DOP
  • Bodega/Hersteller La Comarcal
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Finca Casa lo alto venta del moro - R.E. 2337-V, Spanien
  • Artikelnr. 28840
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Guía Peñín 2020

»Color: Cereza. Aroma: balsámico, especias dulces, hierbas de monte. Boca: especiado, balsámico, buena acidez.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass schöne Etiketten
  • Beerig Holunderbeere
  • Blumig Veilchen
  • Würzig Süßholz

Die Bodega: La Comarcal

La Comarcal viticultores ambulantes, wie sie sich vollständig nennen ist ein Projekt von Javi Revert, der (Javi Revert Viticultor) und Víctor Marqués (Casa Lo Alto). Beide lernten sich bei Celler Roure kennen und entwickelten unter der Anleitung von Pablo Calatayud ihr außergewöhnliches Interesse am Weinbau, so dass schnell Freundschaft aus der Kollegialität wurde. Mit La Comarcal haben sie 2017 ihr eigenes Projekt auf die Beine gestellt und sie bleiben beweglich, denn sie verstehen sich als wandernde Winzer, stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen: Weinberge, die ihr Interesse geweckt haben, alte Reben, besondere Rebsorten. Zusammen mit Freunden realisieren sie so einzigartige Weine.

Das Anbaugebiet: Valencia DOP

Die D.O.P. Valencia liegt im Hinterland der berühmten Stadt am Mittelmeer und umfasst insgesamt 66 Gemeinden, die sich auf 4 Subzonen verteilen: Alto Turia, Moscatel de Valencia, Valentino und Clariano. Es dominieren kalkhaltige, dunkle Böden mit guter Drainage und es herrscht ein klassisch mediterranes Klima das von starken Unwettern und Regenfällen im Sommer und Herbst durchsetzt ist. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Malvasía, Merseguera, Moscatel, Pedro Ximénez, Plantafina, Plantanova, Tortosí, Verdil, Chardonnay, Sémillon, Sauvignon Blanc und Moscatel de Hungría. Die wichtigsten Roten sind Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Tintorea, Forcayat, Bobal, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.