Dehesa La Torrecilla »La Yegua« 2014

Anmut und Eleganz!
(0)
15,95 € pro Flasche  21,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Dehesa La Torrecilla »La Yegua« 2014

Mit der Namensgebung wählte die Kellerei eine Hommage an die edle Pferdezucht Zentralspaniens. Die edle Stute (La Yegua) ‚JT Olfativa‘ ist ein Nachkommen des berühmten Bondadoso  - der Wein gleichen Namens ist eine feine Cuvée aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Tempranillo, die über 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche reifte.

Im Glas zeigt sie sich in einem leuchtenden Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Das Bouquet verströmt vielfältige Nuancen reifer Beerenfrüchte, Feige sowie vegetabile Aspekte von Tomatenblättern, Kamille und Anis. Am Gaumen wunderbar elegant mit sehr schön eingebundenen Tanninen.

Passt gut zu Schweinemedaillons oder Risottogerichten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Syrah/Shiraz
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Dehesa La Torrecilla
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2018
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller Dehesa La Torrecilla, R.E. EX 10-051/O - Madrid, Spanien
  • Artikelnr. 18818
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 6
  • Barrique Material französische Eiche
  • Fruchtig blaue Pflaume
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere

Die Bodega: Dehesa La Torrecilla

Dehesa La Torrecilla

Dehesa la Torrecilla hat sich vor allem einen hervorragenden Ruf als bestes Gestüt Spaniens erarbeitet und wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Das wunderschöne Gelände in der Extremadura unweit der Stadt Trujillo beherbergt aber auch einige exquisite Rebgärten. In der kleinen, aber feinen Kellerei bestimmt Handwerkskunst die hohe Qualität der Weine. Schieferhaltige, karge Böden führen bei den Reben zu tiefwachsenden Wurzeln, in den Trauben reichern sich somit Mineralstoffe an und verleihen letztendlich den Weinen einen sehr typischen Terroir-Charakter.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.