+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

De Muller »Aureo« Seco

93 Parker Punkte!
(0)
Sofort lieferbar
19,95 € pro Flasche  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

De Muller »Aureo« Seco

Dieser beeindruckende Wein aus der roten Garnacha und Garnacha Blanca reift im Solera-System, der älteste Anteil stammt aus dem Jahr 1954 und wird trocken ausgebaut – in der Gegend von Tarrogona auch unter der Bezeichnung Vino Rancio geführt sind sie von Kennern hochgeschätzt.

Im Glas leuchtet er in einem schönen Bernsteingelb mit rötlichen Reflexen. Das Bouquet zeigt neben den Aromen getrockneter Früchte, Nüsse, Toast, Anis und Lakritze auch feine und subtile Röstnoten. Am Gaumen sehr voll und ausdrucksstark mit einem langen Abgang, in dem noch einmal elegante, oxidative Noten anklingen.

Idealer Digestiv, um nach einem guten Mahl, einen akzentuierten Abschluss zu setzen.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Likörwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Rebsorten 70% Garnacha
    30% Garnacha Blanca
  • Anbaugebiet Tarragona DOP
  • Bodega/Hersteller De Muller
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 19 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,2 g/L
  • Gesamtsäure 6,3 g/L
  • Verschluss Kork
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller De Muller, Reus, Spanien
  • Artikelnr. 18476
  • LMIV-Bezeichnung Dessertwein

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

Robert Parker Wine Advocate

»The NV Avreo Seco Anejo Solera 1954 is a solera from 1954, produced with a mixture of Macabeo and Garnacha Blanca fermented dry and fortified to 19% alcohol. It has a dark amber color and a nose full of nuts, iron, blood, sweet spices, hints of honey and noble woods. The palate is surprisingly dry, with very high acidity, great length and persistence. Have this as an aperitif or experiment with cured cheese. This wine should last well.« (Luis Gutierrez, Feb. 2014)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

Guía Peñín 2016

»Color caoba claro. Aroma fruta escarchada, fruta al licor, especiado, barniz, acetaldehído, frutos secos. Boca matices de solera, amargoso, espirituoso.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass Digestif
  • Fruchtig Dattel, Rosine
  • Würzig Anis, Lakritz
  • Geröstet Toast
  • Nussig Haselnuss, Walnuss

Die Bodega: De Muller

Bereits 1851 gegründet, kann das Weingut auf eine lange Geschichte zurückblicken. Um hochwertige Weine produzieren zu können, wurden im Jahr 1995 in neues technisches Gerät investiert. De Muller bietet derzeit eine breite und vielfältige Palette von Qualitätsweinen. Stets mit bestem Lesegut und den neuesten önologischen Verfahren hergestellt.

Das Anbaugebiet: Tarragona DOP

Die D.O. Taragona befindet sich im Norden Spaniens unweit der Stadt gleichen Namens. Sie umfasst 72 Gemeinden der beiden unterschiedlichen Regionen El Camp und Ribera d´Ebre. Es dominieren kalkhaltige Böden, die in beiden Regionen auftauchen. In Ribera d`Ebre kommt Schwemmland dazu. Auch klimatisch gibt es Unterschiede in beiden Unterzonen. Während in El Camp ein mediterranes Klima zu verzeichnen ist, geht es im Ribera d´Ebre rauer zu, mit kalten Wintern und heißen Sommern und einer sehr geringen Niederschlagsmenge. Weiße Rebsorten: Chardonnay, Macabeo, Xarel-lo, Garnacha Blanca, Parellada, Moscatel de Alejandría, Moscatel de Frontignan, Sauvignon Blanc, Malvasía. Rote Rebsorten: Samsó, Garnacha, Ull de Lebre, Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrell, Pinot Noir, Syrah.