Daniel-Landi »Las uvas de la ira« Cebreros 2011

Parade-Wein von Daniel Landi
(0)
99,90 € pro Flasche  133,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Daniel-Landi »Las uvas de la ira« Cebreros 2011

Der Parade-Wein von Daniel Landi. Dieser reinsortige Garnacha stammt aus drei Einzelparzellen in der Nähe des Dorfes El Real de San Vicente, die sich auf einer Höhe von 750 Meter über dem Meeresspiegel befinden und vom mediterranen Klima beeinflusst werden. Veredelt wurde der Rotwein über 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche, ansonsten ist er naturbelassen und ungefiltert auf die Flasche gefüllt worden.

Und als Resultat zeigt sich im Glas als konzentrierter dunkelroter Wein mit hellroten Reflexen. Die Aromenpalette reicht von reifen Schwarzkirschen und Beerenaromen über würzige meditarrane Kräuter zu feinen mineralischen Tönen.

Von diesem enthusiastischen Weinmacher wird in Zukunft noch Einiges zu erwarten sein.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten Garnacha
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Daniel Landi
  • Weinmacher Daniel Landi
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Daniel Landi , Cadalso de los Vidrios, Spanien
  • Artikelnr. 14722
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 10
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Geröstet frisches Eichenholz

Die Bodega: Daniel Landi

Daniel Landi

Nachdem er sich eine Zeit lang für die Bodega Jiménez-Landi einen Namen gemacht hat, fand er es an der Zeit, sein eigenes Projekt ins Leben zu rufen. Mit alten Rebgärten, uralter Garnacha-Reben fand er die beste Grundlage für seine eignen Weinen, um seinen ureigenen Stil zu verwirklichen.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.