+++ Aufgrund der extremen Wetterlage kommt es in einigen Regionen Deutschlands zu Verzögerungen bei der Auslieferung. +++

Coto de Hayas »Garnacha Centenaria« 2018

Himmlischer Garnacha
(10) von 25% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
14,95 € pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Coto de Hayas »Garnacha Centenaria« 2018

Unter dem Einfluss von mediterranem und atlantischem Klima in der Provinz Aragon lässt besonders die Garnacha-Rebe ausdrucksvolle Rotweine entstehen. Und mit dem Garnacha Centenarias kommt ein besonders eindrucksvoller Vertreter dieser urspanischen Rebsorte ins Glas.

Mit einem intensiven Kirschrot und strahlend schön macht er bereits Lust auf den ersten Schluck. Das Bouquet ist ausdrucksvoll mit den Aromen dunkler Früchte und Beeren, kraftvoll kombiniert mit den, vom Barriquesausbau herrührenden Röst- und Würznoten. Am Gaumen vollmundig und voluminös, dabei wunderbar ausbalanciert und mit langem Finale.

Passt gut zu Rinderfilet und kräftigen Speisen.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Garnacha
  • Anbaugebiet Campo de Borja DOP
  • Bodega/Hersteller Aragonesas
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,01 g/L
  • Gesamtsäure 6,06 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Aragonesas, R.E. 50/41980 - Fuendejalón, Spanien
  • Artikelnr. 29027
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2018

Robert Parker Wine Advocate

The pale and bright ruby colored 2018 Coto de Hayas Garnacha Centenaria is really impressively aromatic, floral, open and expressive. It had a soft vinification in stainless steel with indigenous yeasts and matured in French oak barrels for four months, including malolactic. The palate is medium-bodied, the tannins are fine and the flavors clean and focused. The wine is tasty and impressive, elegant and really pleasant. At this price, it's a real bargain. I just wish the élevage was a little more respectful with the varietal aromas, because it's still a little oaky. Today, this is the finest wine in the portfolio, and one of the best I remember from Bodegas Aragonesas. 150,000 bottles produced. (Luis Gutiérrez, Apr. 2020)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

10 Bewertungen (25% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(6)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Lamm (1) Wild (1) Rind (1) Käse (1)

Die Garnacha Traube von Aragonien am besten (für Jahrgang 2015)

Dieser Wein von Bodegas Aragonesas aus Fuendejalón (Saragossa Provinz) kommen aus das Spanisches Regionen von Aragonien, wo die Ursprung der Garnacha Traube ist. Es ist ein superber Wein, der ich empfehle, denn er ist einer der besten von dieses Ursprungsgebiet, Campo de Borja.
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Wild, Rind, Käse

Sehr überzeugend (für Jahrgang 2017)

... diese Garnacha. Als Garnacha Liebhaber habe ich bereits einige Weine dieser Rebe verkostet. Dieser hat von Anfang an eine extrem intensive kräftige Note, die auch lange danach noch wirkt. Unbedingt probieren!

Ausgezeichnet! (für Jahrgang 2015)

Der Wein war Teil des Osterpaketes. Bisher waren meine Garnacha Erfahrungen eher mäßig, doch dieser hier hat mich vollständig überzeugt.

Wahrhaft ein Genuss (für Jahrgang 2015)

Eigentlich bin ich kein Garnacha Fan. Was aber hier mit intensivem und perfektem Holzeinsatz, 14,5 % und dunkler Robe gezaubert wird, ist als Frucht/Holz/Vanille Verbindung wirklich toll, zumal das Holz die intensive Frucht nicht erschlägt, sondern unterstützt. Erinnert ein bisschen an einen der besseren Mesa. Im Osterpaketangebot gutes PLV! Gerne wieder als e-special.

Top Garnache (für Jahrgang 2015)

Starke Vanille-Aromen, langer Nachhall, angenehm voller Geschmack. Was will man mehr ? Ich ärgere mich nur, nicht mehr bestellt zu haben.

Ausgezeichnet (für Jahrgang 2015)

Einfach nur lecker!

Leider zu teuer geworden (für Jahrgang 2015)

Ich habe vor ca. 6 Wochen die Flasche für 10 Euro gekauft, und jetzt lügt es bei über 14 Euo. Guter Wein aber leider viel zu teuer innerhalb weniger Wochen geworden.

Guter Garnacha, aber 91 Parker Punkte? (für Jahrgang 2018)

Coto de Hayas Garnacha Centenaria 2018 aus 100% Garnacha. Im Oster-Gold-Paket 2021 zu 50% gekauft. Schön gestaltete, schwere Flasche. Guter Garnacha, aber 91 Parker Punkte? Aromen dunkler Früchte und Beeren eher weniger, Barriqueausbau und voluminös am Gaumen nicht so überzeugend. Habe hinterher im Vergleich einen Juan Gil Seleccion Bartolome Abellan verkostet, schön fruchtig und vollmundig im Abgang. Deshalb für den Centenaria nur 4 Punkte.

Vanille und Erdbeeren (für Jahrgang 2015)

Vanillepudding mit Erdbeersauce. Und das auf eine fruchtig-natürliche Art, ohne parfumiert zu wirken. Ich bin kein großer Garnacha-Fan, aber zum Rinderfilet vom Grill passte dieser mit seinen leicht röstigen Vanille-Fass-Noten perfekt. Lecker!!

Lecker aber (für Jahrgang 2015)

Ich finde den wein echt gut und es hat was besonderes aber 15€ ist meine meinug nach zu teuer. Sonst super Garnacha.

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger
  • Barriqueausbau Information 4
  • Barrique Material französische Eiche
  • Alter der Barriques neu
  • Passt zu Käse
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere
  • Würzig Vanille
  • Geröstet Kaffee, Toast

Die Bodega: Aragonesas

Aragonesas

Der Besitz der Bodega Aragonesas liegt im Gebiet der geschützten Herkunftsbezeichnung Campo de Borja, am Fuss der Sistema-Iberico-Berge im nördlichen Teil der Provinz Zaragoza. Die Hügel des Vorgebirges und das Hochtal des Ebro, welche sich Campo de Borja mit Rioja und Navarra teilt, ist wegen der Qualität der Böden und der klimatischen Bedingungen eine privilegierte Region für den Weinanbau. Bodegas Aragonesas besitzt eine Gesamtfläche an Weingärten von 3.500 Hektar auf einer Höhe von 450 bis 500 m über dem Meeresspiegel, die einen Jahresertrag von 12 Mio. kg Traubenmaterial erbringen. Die Kellerei hat eine Jahresproduktion von 1,5 Mio. Litern, das entspricht 65% der Produktion der Region Campo de Borja. Trotz der Größe der Bodega wird das Hauptaugenmerk auf ein Höchstmaß an Qualität gelegt.

Das Anbaugebiet: Campo de Borja DOP

Campo de Borja DOP

Die D.O.P. Campo de Borja befindet sich nordwestlich von Zaragoza. In dieser Region spielt die Weinbautradition eine große Rolle. Schon seit dem 14. Jahrhundert forcierten die Äbte des Klosters Veruela den Weinbau. In einer Höhenlage von 350m bis 700m gibt es eisenhaltige Tonböden, Terrassenböden und dunkle Kalkböden. Das Klima ist kontinental geprägt. Im Winter mit spürbarem Einfluss der Atlantiks, im Sommer eher vom Mittelmeer beeinflusst. Die wichtigsten Weißweinrebsorten sind Macabeo, Garnacha Blanca, Moscatel, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Verdejo. Rote sind Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Mazuelo, Cabernet Sauvignon, Merlot.