Willkommen im neuen Vinos-Shop! Wir freuen uns über ihr Feedback. +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Cosa Rosa 2019

Frisch-eleganter Rosado
(22) von % weiterempfohlen
Sofort lieferbar
8,95 € pro Flasche  11,93 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Cosa Rosa 2019

Mit seinem zarten Lachsrosa im Glas stimmt der Cosa Rosa auf unbeschwerten Genuss ein und erinnert an die legendären Rosés aus der Provence. Uns hat er mit seiner eleganten Frische und dem lebendigen Aromaspiel sofort begeistert.

Schon der erste Schluck macht klar, dass er den Vergleich mit hochwertigen Rosés keineswegs zu scheuen braucht. Denn er schafft die perfekte Balance aus frischer Aromatik, mit Noten von Himbeeren, Orangen und einem zarten Hauch Lavendel, und einer schönen Struktur. Im Mund breitet sich die Frucht spielerisch aus und endet in einem geschmackvollen Finale.

Die perfekte Wahl zu knackigen Salaten.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Anbaugebiet Castilla IGP
  • Bodega/Hersteller Cosa Rosa
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,5 g/L
  • Gesamtsäure 4,5 g/L
  • ph-Wert 3,25
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller por Wein & Vinos - R.E. CLM-0635-TO - Toledo, Spanien
  • Artikelnr. 29234
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Kundenbewertungen (22)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

22 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(11)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(7)
1 Sterne
 
(2)

Enttäuscht (für Jahrgang 2018)

Der Wein hat leider einen bitteren Nachgeschmack - jetzt verstehe ich auch, warum es so ein stark reduziertes Angebot gab.

Aus dem Rosépaket der beste Wein (für Jahrgang 2018)

...

Sehr lecker (für Jahrgang 2018)

Der 1. aus dem Rose-Paket und gleich ein Volltreffer. Aromatisch,fruchtig,fein.Eine knackige Säure habe ich nicht entdecken können,aber jeder hat eine andere Wahrnehmung. Von mir 5 Sterne!!

Erstaunlich lecker (für Jahrgang 2018)

Da wir die fruchtigen, himbeerigen weniger mögen, haben wir uns wiedermal an diesen gewagt - und gewonnen. Lecker mit knackiger Säure, wirkt spritzig, erinnert uns im Stil an südfranzösischen Gris. Keine Fruchtbombe, eher elegant und charmant am Gaumen. Gefällt uns.

Gut kühlen! (für Jahrgang 2018)

Gut gekühlt ist er super frisch. Echt lecker. Genau das richtig für das aktuelle Wetter :)

Etwas besser als Wasser (für Jahrgang 2017)

Dieser Wein konnte dieses Mal ganz und gar nicht überzeugen. Die Beschreibung hält nicht was sie verspricht. Einen Hauch Frucht in der Nase, der aber im ersten Schluck sofort verflogen ist. Es bleibt ein trockener, leicht mineralischer Geschmack im Gaumen - ohne jegliche Geschmacksnuancierung. Daher die passende Bezeichnung: etwas besser als Wasser.

Säurearm (für Jahrgang 2017)

Schönes Lachsrosa und in der Nase verhaltene Frucht mit Zitrusnoten. Am Gaumen ist er nicht balanciert, sondern wirkt wegen der zu geringen Säure trotz des niedrigen Restzuckers klebrig. Fruchtig-alkoholischer Nachhall.

Fantastischer Rose...! (für Jahrgang 2017)

Fruchtig, mineralisch, fein... Ein wirklich toller Sommer - Begleiter und über alle Jahre von gleich bleibend exzellenter Qualität.. Noch dazu ein gutes Preis - Leistungs Verhältnis. Mit etwas Glück sogar manchmal im Angebot hier... Ich bin ihm schon über viele Jahre treu und werde es immer bleiben. Purer Trinkgenuss.

Schwacher Rose (für Jahrgang 2016)

Leider muß ich mich der kritischen Meinung von Peter Schelling anschließen. Wir haben schon mehrere Rose´s probiert und waren immer hochzufrieden. (Auch wenn die Geschmäcker auseinander gehen). Nur diese Rose schmeckt irgendwie fad, fast wie verwässert. Aber es gibt ja genügend andere Weine zur Auswahl

Rose der begeistert. (für Jahrgang 2016)

Um mir ein Bild über das Rosé Angebot von Vinos zu machen habe ich das Rosé-Paket + Rosé Hauswein bestellt. Für meinen Geschmack ist der Cosa Rosa 2016 die beste Wahl gewesen und habe ehrlich gesagt nur darauf gewartet, dass es diesen Wein mal im Angebot geben wird. Sehr stimmiger Rosé in der Liga französicher Rosé Weine aus der Gegend um Mont Ventoux, wo bekanntlich die besten französichen Rosé Weine herkommen. Meine Empfehlung kaufen solange das Angebot Gültigkeit hat. Zu diesem Preis ist der Wein unschlagbar. Deshalb *****

Sommer, Sonne, Sonnenschein... (für Jahrgang 2016)

Bei dem Schietwetter ist eine Flasche Cosa Rosa eine perfekte Ablenkung!

Angenehm leicht und fruchtig (für Jahrgang 2016)

Kann die Bewertung von Herr Schelling nicht nachvollziehen! Habe auch das Rosé-Paket gekauft und mich über die Vielzahl verschiedener Roséstyles erfreut. Der Cosa Rosa ist keine Fruchtbombe, dafür aber blumig, zart und sehr elegant. Für mich ein spitzen Rosé fernab vom Supermarkt-Fruchtbomben-Einheitsbrei!

Braucht keiner (für Jahrgang 2016)

Dünn. Ein wenig Frucht, viel Wasser. Aus dem Rösé-Paket sind Dos Puntos und Labioso um längen erfreulicher.

Schade (für Jahrgang 2015)

Auch ich war von diesem Wein sehr enttäuscht. Die Empfehlung von Vinos hatte mehr versprochen, leider nichts gehalten. Ich als Rose Freund war vom langweigen Geschmack, kein Nachhall bitter enttäuscht. Leider hatte ich 12 Flaschen geordert.

2,5 Sterne für leichten Sommerwein (für Jahrgang 2015)

Federleichter Rosé, sauber, wunderschöne Farbe. Für meinen Geschmack zu wässrig, kurzer Abgang. Zu regulären Preis enttäuschend, für 4,50 € ok. Passt zu leichten Gerichten und als Begleitung launiger Abende auf der Terrasse in geselliger Runde. Die VINOS Beschreibung ist nach meinem Geschmack etwas zu vielversprechend.

Durchaus trinkbar, aber auch nicht mehr. (für Jahrgang 2015)

Für den um die Hälfte reduzierten Angebotspreis ein –wenngleich geschmacklich eher unentschlossen aufspielender – durchaus trinkbarer Rosado. Für den regulären Preis m.E. überteuert.

Super fruchtig (für Jahrgang 2015)

Mein Lieblings-Rosé, mit ganz viel Frucht und sehr wenig Säure. Ich habe ihn auch schon meinen Gästen zum Aperitif angeboten und alle waren begeister.

Schade (für Jahrgang 2015)

Habe "zum Glück" nicht das 12er-E*Special bestellt, sondern nur eine Flasche im Zuge einer ohnehin geplanten Bestellung. Der Wein kommt flach und (ich nenne es mal) stumpf auf der Zunge an. Die Beschreibung im Angebot ist für mich nicht nachvollziehbar. Okay "langweilig" wäre auch ein wenig förderliche Begrifflichkeit für den Verkauf.

Weder elegant noch tempramentvoll (für Jahrgang 2015)

Leider war das e-special nicht der erhoffte Genuss. Der Wein hat leider wenig Temperament und ist im Geschmack eher flach. Das "schwäbisch" genannte Schwänzle fehlt. Daher ein schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Das erste Mal, daß mich ein Wein von Vinos enttäuscht hat.

Genial, man könnte meinen es sei ein Franzose (für Jahrgang 2015)

Ich bin ein Rose' Fan und habe auch schon viele Spanische probiert. Aber dieser ist mit Abstand einer der besten Sommerweine und bislang war ich diesbezüglich nur von Franzosen überzeugt. Leicht aber dennoch mit einer eigenen geschmacklichen Note. Wiederbesteltwert extrem hoch. Also top Qualität.

Geht so. (für Jahrgang 2015)

Gestern kam das 12er-E*Special, die erste Flasche hat uns noch nicht umgehauen: eher flach. Da das Auge mittrinkt, stören wir uns etwas an der fahlen Farbe, daher nicht zum Verschenken. Wir werden ihn im Garten trinken oder zu den verbleibenden EM-Spielen, wenn es auf die Kühle und reichliche Verfügbarkeit des Getränks ankommt.

COSA ROSA (für Jahrgang 2015)

Also ein guter Wein den man für die Sommerabende mit Freunden auf der Terasse oder im Garten nur empfehlen kann.

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Mädelstag, schöne Etiketten
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig Erdbeere
  • Blumig Holunderblüte

Die Bodega: Cosa Rosa

Im Hochland von Kastilien, im extrem kontinentalen Klima auf 750 Metern Höhe finden die Reben der Bodega beste Bedingungen um ihr ganzes Potential zum Ausdruck zu bringen. Auf den kalk- und lehmhaltigen Böden sind vornehmlich Cencibel (Tempranillo) und Airén in Buschreben gepflanzt. Nächtlich kühlere Temperaturen sorgen für eine schöne Finesse. Die Ernte erfolgt manuell, wenn die Trauben ihre optimale Reife erlangt haben. Auch bei der Weiterverarbeitung im Keller, bei der modernste Technik zum Einsatz kommt, wird schonend und behutsam vorgegangen – immer mit dem Grundsatz, Tradition und Moderne auf gelungene Art zu verbinden.

Das Anbaugebiet: Castilla IGP

Die Klassifizierung I.G.P. Castilla umfasst die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar, was ungefähr 6% der gesamten Rebflächen weltweit ausmacht. Das Gebiet Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen.