Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil +++

Condado De Oriza Reserva 2016

Mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
(2) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
14,95 € pro Flasche  19,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Condado De Oriza Reserva 2016

Condado De Oriza ist die Reserva aus dem Hause Pagos del Rey. Zu 100% aus der spanischen Edelrebe Tempranillo gekeltert und 12 Monate in Barriques ausgebaut, begeistert dieser Wein durch seine kirschrote Farbe im Glas und durch intensive Duftaromen von Vanille, Brombeeren und Kirschkompott. Am Gaumen präsentiert er sich seidenweich mit sehr langem Nachhall.
Einer der preiswertesten Reserva-Qualitäten aus der Ribera del Duero und eine der besten dazu.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 95.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2016
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Pagos del Rey
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Pagos de Rey - R.E. 8208-BU - Olmedillo de Roa, Spanien
  • Artikelnr. 31473
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

Spitzenwein (für Jahrgang 2014)

Eines der besten Ribera del Duero, den ich je probieren konnte. Absolut super Preisleistung!!! Sehr empfehlenswert!!!

schwach auf der brust (für Jahrgang 2010)

erste enttäuschung des abends. riecht nach sehr wenig, hatte in der nase höchstens noten von sellerie/maggikraut. das würde ich jetzt aber nicht als 'würzig' positiv für einen roten aus dem duero notieren. geschmacklich bleibt es auch flach. schade. im vergleich - gleiches preisgefüge - portia prima. da liegt schon einiges dazwischen. denn der hat pflaume, schoko, vanille und tiefgang. alles was man braucht zum duero-glücklich-werden.

Geschmack

  • Barriqueausbau 24 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Würzig Vanille

Die Bodega: Pagos del Rey

Pagos del Rey

Ambitioniertes Projekt unter der Ägide der Bodega Félix Solís, der mit Pagos del Rey eine Reihe von Weingütern ins Leben gerufen hat, die zwar zum gesamten Unternehmen gehören, aber eigenständig arbeiten und in den berühmtesten Anbaugebieten Spaniens zu Hause sind: Ribera del Duero, Toro, Rueda und Rioja. Wie eigentlich immer bei Félix Solís glänzen auch die Weine unter dem Namen Pagos del Rey mit einem exzellenten Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Das hat natürlich einmal mit den finanziellen Möglichkeiten zu tun - auch die Bodegas Pagos del Rey sind picobello ausgerüstet - aber auch mit dem großen Geschick, immer wieder junge engagierte Önologen an Bord zu holen.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.