Clos Lupo Reserva 2016

15 Flaschen
Perfekt gereift, genial günstig
(9) von 15% weiterempfohlen
57,90 € pro Paket  5,15 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Clos Lupo Reserva 2016

Mediterran ist ihr Charakter, geschmeidig ihr Geschmack, balanciert ihr Aroma: Die Clos Lupo Reserva 2016 beweist grandiose Harmonie. Charakteristisch für diesen spanischen Rotwein ist das kräftige Kirschrot mit der Balance von feinen Barrique-Noten und samtigen Fruchtaromen: Kirsche, Cassis und Brombeere paaren sich meisterhaft mit Toffee, dazu ein raffinierter Hauch Vanille und Gewürznelke. Nach 12 Monaten Reife in französischer und amerikanischer Eiche zeigt sich die Reserva am Gaumen in perfektem Zustand, mit feinkörnigen Tanninen, rund und geschmeidig. Wieder beeindruckt die exzellente Ausgewogenheit zwischen fruchtigen Noten und Röstaromen.

Clos Lupo Reserva 2016
Clos Lupo Reserva 2016
Clos Lupo Reserva 2016
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber

Im Paket enthaltene Weine

Clos Lupo Reserva 2016 Reserva - perfekt gereift und genial günstig!

Der Clos Lupo ist eine wunderbare Reserva mit gehaltvollem Geschmack, viel mediterranem Charakter und einem vorbildlichen Preis. Alles aufs Beste miteinander in Einklang gebracht. 

Charakteristisch für diesen spanischen Rotwein ist das kräftige Kirschrot mit der Balance von feinen Barrique-Noten und samtigen Fruchtaromen: Schwarzkirsche und Brombeere harmonieren meisterhaft mit Toffee, dazu ein raffinierter Hauch Vanille und Gewürznelke. Nach 12 Monaten Reife in französischer und amerikanischer Eiche zeigt sich die Reserva am Gaumen in perfektem Zustand, mit feinkörnigen Tanninen, rund und geschmeidig. Wieder beeindruckt die exzellente Ausgewogenheit zwischen fruchtigen Noten und Röstaromen.

Perfekt gereift und genial günstig!

Alle Infos auf einen Blick

15 x Clos Lupo Reserva 2016
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2016
  • Rebsorten 60% Monastrell
    25% Cabernet Sauvignon
    15% Petit Verdot
  • Anbaugebiet Jumilla DOP
  • Bodega/Hersteller Clos Lupo
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 6 g/L
  • Gesamtsäure 5,35 g/L
  • ph-Wert 3,58
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller für Wein & Vinos R.E. 30013-MU - Murcia, Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 30993
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2016

Berliner Wein Trophy Sommer 2020

Wurde auf der Sommerverkostung 2020 der Berliner Wein Trophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Kundenbewertungen (9)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

9 Bewertungen (15% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
Vegetarisch (1) Pasta (1)

Sagenhaft (für Jahrgang 2016)

ein runder, fruchtiger Geschmack. Der Wein hat mir so toll geschmeckt, ich habe sofort eine Kiste nachbestellt.

außergewöhnlich (für Jahrgang 2016)

Uns hat der Wein hervorragend geschmeckt - man kann ihn einfach so "weg trinken" - sehr vielfältig, reichhaltig und fruchtig.

Sehr schmackhaft (für Jahrgang 2016)

Ein sehr leckerer fruchtiger Wein. Schmeckt nebenbei in einer gemütlichen Runde und auch zu Pizza und Baguette.
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Vegetarisch

Super (für Jahrgang 2016)

Ohne die Geschmacksnuancen beschreiben zu wollen oder zu können, kann ich nur sagen, dass der 2016 genauso gut wie der 2015 ist. Und das heißt: ausgezeichnet. In dieser Preiskategorie meines Erachtens unschlagbar.

Top Wein für den Preis (für Jahrgang 2016)

Wenn Sie den Wein 1 Stunde vor dem Trinken, öffnen, wird er noch vollmundiger und verliert noch etwas mehr an Säure.

Fantastischer Wein zum Essen. (für Jahrgang 2016)

Passtsehr gut zu Pasta-Gerichten und Fisch.

sehr gute Weine - prompter Service (für Jahrgang 2016)

alles OK

Rotwein im Barriqueausbau (für Jahrgang 2016)

Habe mir mehr versprochen. Obwohl nur 13,5 % vol. schmeckt er sehr alkoholischit einer nicht definierbaren Süße.

Leider untrinkbar (für Jahrgang 2016)

Der Wein war in einem Oster-Special-Paket enthalten und leider die einzige Enttäuschung des Pakets. Weder kurz nach dem Öffnen noch einige Stunden später war der Wein wirklich trinkbar. Recht flach, säuerlich und gar nicht ausgewogen. Entgegen einer Prämisse habe ich den Wein verkocht. Dafür ging er noch und hat der Bolognese-Soße noch zu einer leichten Weinnote verholfen. Auch der 2015er Jahrgang war nichts für einen schönen Weinabend. Auch dieser Wein war säuerlich. In der Preisklasse gibt es bei Vinos deutlich bessere Weine, oder anders gesagt: Es gibt kaum schlechtere Weine.

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Mädelstag, Party, Picknick & Garten, täglicher Genuss
  • Barriqueausbau Information 12 (85% französische Eiche, 15% amerikanische Eiche)
  • Barrique Material amerikanische Eiche, französische Eiche
  • Passt zu Nudelgerichte
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere
  • Würzig Gewürznelke, Vanille, Zimt
  • Laktisch Toffee

Die Bodega: Clos Lupo

Clos Lupo

Clos Lupo kommt aus einer der besten Weinregionen Spaniens. Fast wüstenartiges Klima, Niederschlagsmengen unter 200 mm pro Jahr und Erträge von gerade einmal 17 hl Wein pro ha bestimmen den Weinbau in der D.O. Jumilla im Hinterland von Alicante. Gerade die Monastrell (auch Mourvedre genannt) - eine der wenigen Rebsorten, die an das Extremklima angepasst ist - entwickelt hier ein großes Potenzial. Für die Reife in Barriques steht ein umfangreicher Keller zur Verfügung. So entstehen Weine mit viel Temperament und mediterranem Charme. Bei Clos Lupo halten sich Qualität und Preis auf begeisternde Art und Weise zu Waage.

Das Anbaugebiet: Jumilla DOP

Jumilla DOP

Das Anbaugebiet Jumilla liegt im Südosten Spaniens und hat eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. In den letzten Jahren ist die Qualität der Weine immer besser geworden. Besonders Rotweine aus der Rebsorte Monastrell haben einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt. Aber auch internationale Varietäten wie Syrah und Cabernet Sauvignon haben sich bestens akklimatisiert und liefern großartige Ergebnisse. Standen am Anfang der beeindruckenden Qualitätsentwicklung noch junge Rotweine im Vordergrund, können die Winzer zunehmend auch mit im Barrique gereiften Weinen überzeugen. Manch ein visionärer Weinexperte prognostiziert der Region gar eine ähnlich strahlende Zukunft wie dem Priorat in Katalonien.