Castro Ventosa »El Castro de Valtuille« Joven 2013

Fruchtig und Fein!
(7)
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Castro Ventosa »El Castro de Valtuille« Joven 2013

Dass Raúl Pérez auf dem soliden Fundament einer alteingesessenen Winzerfamilie steht, zeigt dieser phantastische Mencía Joven par excellence. Denn es zeichnet diesen Weinmacher eben aus, dass er keineswegs nur teure Superweine vinifiziert, die höchste Parker-Punktationen einfahren, sondern auch bezahlbare, dabei wunderbar eigenständige Weine für jeden Tag. Da hat die Oma wohl doch noch ein Wörtchen mitzureden!

Gott sei Dank, dass der junge Überflieger diese Bodenhaftung behalten hat, sonst gäbe es den Mencía Joven vielleicht gar nicht...

Und so haben wir hier einen expressiven Mencía in seiner reinsten Form; intensiv tief die violett-rote Farbe, typisch für dieser Traube. Das Bouquet ist mächtig und reich, mit einer ganzen Reihe von reifen Beeren (Johannisbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren oder Blaubeeren), dazu schwarze Oliven und leicht animalische Nuancen, die man auch bei Weinen aus Burgund findet. Am Gaumen erstaunlich rund, dicht, sensationelles Mundgefühl, gleichmäßig und harmonisch, reife Tannine ohne Ecken und Kanten, wunderbar langer und burgunderhafter Nachhall!

Einfach beeindruckend, was hier Raúl Pérez in der 10-€-Liga geschaffen hat!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2013
  • Rebsorten 100% Mencía
  • Anbaugebiet Bierzo DOP
  • Bodega/Hersteller Bodegas y Viñedos Castro Ventosa - Raúl Pérez
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2018
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Kork
  • Besonderheit ***** im Guía Peñín 2015 für die exzellente Relation von Preis & Qualität
  • Bodentyp Sand, Schiefer
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas y Viñedos Castro Ventosa, Valtuille de Abajo, Spanien
  • Artikelnr. 15781
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)

empfehlenswert (für Jahrgang 2014)

Jahr für Jahr ein toller Mencia. Auch diesmal wieder: volle Punktzahl in dieser Preisklasse. der 14er Jahrgang ist ganz herausragend. Jetzt, Ende 2018 probbiert, gefällt er mit schöner Beerenfrucht bei guter Struktur. Ein sehr harmonischer Wein.

Schöner, komplexer Wein (für Jahrgang 2013)

Ein sehr schöner Bierzo, mit komplexem, fruchtigem Geschmack

Schöner Mencia Joven (für Jahrgang 2014)

Schöner Mencia Joven. Ausgeglichen und harmonisch. Empfehlenswert.

Toller Genuß (für Jahrgang 2013)

für mich ist der Wein eine absolute Bereicherung in meinem Weinkeller.Lebendig,der nach frischen Früchten nur so sprüht,ein aufstrebender Wein,der sein Potenzial mit den Jahren erreicht.eine alte Rebe neu konzipiert. Hervorragend, weiter so

Schön fruchtig (für Jahrgang 2013)

Wir finden den El Castro ganz lecker, aber kein einfacher Wein. Riecht schön fruchtig, schmeckt würzig, im Nachgang etwas eckig, oder sagt man besser komplex.

enttäuschend und überbewertet (für Jahrgang 2013)

Ich verstehe die guten Bewertungen nicht ? Für mich ist das ein schwerer Wein, der einen säuerlichen und unangenehmen Geschmack im Mund hinterlässt.

schade - deutlich überbewertet ! (für Jahrgang 2013)

den "Eindruck eines harmonischen und komplexen Rotweins" hinterlässt dieser junge Tropfen bei uns leider nicht. Mag daran liegen, dass er die Lagerfähigkeitsgrenze 2018 besser noch erreichen sollte. Bei einer Trinktemperatur von 15°, die er über 12 Stunden halten durfte, und einer Dekantierung 2 Stunden vor Genuss, empfanden wir das Trinkvergnügen nicht besonder beeindruckend. Na ja - vielleicht gewinnt er ja noch mit den Jahren.

Geschmack

  • Passt zu Lamm
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, Preiselbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Pflanzlich schwarze Oliven
  • Animalisch Leder
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Bodegas y Viñedos Castro Ventosa - Raúl Pérez

Bodegas y Viñedos Castro Ventosa - Raúl Pérez

Es ist nicht leicht, die Anfänge dieses Familienweingutes zu finden, doch gibt es Dokumente, die den Namen Castro Ventosa und den Anbau von Reben schon im Jahre 1752 erwähnen. Die moderne Geschichte fängt dann mit Rosaura López Fuente an, die Großmutter der heutigen Generation, die die treibende Kraft in Richtung modernen Weinbaus war. Heute steht Castro Ventosa für das Bewahren traditioneller Methoden der Weinbereitung, langjähriger Erfahrung, die von Generation zu Generation gegeben wurde und dem Einsatz neuester önologischer Erkenntnisse. Castro Ventosa mit Raúl Pérez als Lichtgestalt des neuen spanischen Weinbaus, gehört zu den spannendsten und besten Neu-Entdeckungen seit langer, langer Zeit!

Das Anbaugebiet: Bierzo DOP

Bierzo DOP

Die D.O. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien, also recht weit im Norden Spaniens. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist das Mikroklima, das eine ideale Mischung aus Feuchtigkeit und Wärme garantiert. Die Böden sind in den Bergregionen von Quarz und Schiefer durchsetzt. Aber auch in den weniger hohen Zonen bietet der feuchte und leicht saure Boden gute Bedingungen für den Weinbau. Warmes und feuchtes Klima, ohne allerdings die Extreme der angrenzenden Gebiete zu zeigen. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Die weißen Rebsorten sind: Godello, Malvasía, Palomino und Dona Blanca. Die roten Rebsorten sind: Mencía und Garnacha Tintorera.