+++ Nur noch heute mit 2 Geschenken +++ Das große Weihnachts-Scheckheft: 21 Wein-Angebote bis zu 50% reduziert +++

Castell del Remei Ull de Llebre 2019

Fruchtig und feinwürzig
(1) von 100% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Castell del Remei Ull de Llebre 2019

Mit diesem Rotwein stellt Tomàs Cusiné unter Beweis, dass er sich auch auf reinsortige Weine bestens versteht. Dieser junge Tempranillo verfügt über ein ausdrucksvolles Bouquet mit roten Früchten und Beeren, Kirsche, Pflaume und Brombeere, sowie feinwürzigen Aspekten aromatischer Kräuter. Am Gaumen ist er schön ausgewogen mit weichen Tanninen und einer angenehmen Frische.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Costers del Segre DOP
  • Bodega/Hersteller Castell del Remei
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 7,8 g/L
  • Gesamtsäure 5,2 g/L
  • ph-Wert 3,54
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Castell de Remei - R.E. 262-L - 25333, Spanien
  • Artikelnr. 30546
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

gelungen (für Jahrgang 2019)

War im Tempranillo-Paket und wurde umgehend geöffnet. Schöner Tempranillo mit Frucht ,dezenten Kräutern und Würze. Nicht so beliebig wie viele andere Tempranillos.Gerne wieder.

Geschmack

  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Würzig weißer Pfeffer

Die Bodega: Castell del Remei

Castell del Remei

Etwa auf halben Weg zwischen der französischen Grenze und Barcelona liegt inmitten von Apfel- und Birnenbäumen das Anno 1780 von Ignasi Vilanova erbaute Castell, in dessen historischen Mauern sich eine moderne Bodega befindet. Nachdem Ignasi Vilanova Landwirtschaft und Weinbau in Frankreich studiert hatte, brachte er für seine Zeit die modernsten Weinbautechniken, inklusive eines befreundeten Önologen, ins Land. Und schon als Kataloniens Winzer noch ganz auf Masse setzten, spezialisierte man sich hier auf barriqueausgebaute Qualitätsweine. Eine neue Epoche begann dann 1982, als die Familie Cusiné das Gut übernahm und aufwendig modernisierte. Heute bewirtschaftet das Gut 36 ha. und ihre Weine sind wieder das, was sie einst waren: Ein Aushängeschild für die Weine Kataloniens.

Das Anbaugebiet: Costers del Segre DOP

Costers del Segre DOP

Die D.O. Costers del Segre - nach dem gleichnamigen Fluss benannt - ist in der Provinz Lérida in Katalonien. Die relativ junge D.O. (seit 1988) hat nach einem Dornröschenschlaf eine enorme Entwicklung genommen. Es sind überwiegend kalkhaltige und granithaltige Böden vorhanden. Es dominiert bräunlicher Kalkboden mit einem hohen Anteil Kalkstein. Im gesamten Anbaugebiet herrscht trockenes Kontinentalklima. Die Winter können recht kalt werden, die Sommer heiß und trocken. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Xarel-lo, Parellada, Chardonnay, Garnacha Blanca, Moscatel de Grano Menudo, Malvasía, Gewürztraminer und Albariño. Die Roten Sorten sind Garnacha Negra, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrell, Trepat, Samsó, Pinot Noir und Syrah.