+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie jetzt spanischen Sommer-Genuss mit bis zu 50% Preisvorteil. +++

Castell Colindres Reserva 2017

15 Flaschen
Harmonie, Frucht und Würze
(17) von 15% weiterempfohlen
54,90 € pro Paket  4,88 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Castell Colindres Reserva 2017

Der neue Jahrgang Ihres Favoriten ist da! Unser Kundenliebling, die Castell Colindres Reserva, präsentiert sich im neuen Jahrgang 2017. Kraftvoll und enorm vielfältig ist die Frucht dieser Reserva mit Noten von saftiger Brombeere bis zu Aromen von getrockneter Feige. Dazu kommen zarte Röstnoten, die das Holz der Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche hinterlassen hat. Entdecken Sie die große Harmonie und den vielschichtigen Geschmack jetzt im Monatsangebot.

Castell Colindres Reserva 2017
Castell Colindres Reserva 2017
Castell Colindres Reserva 2017
Castell Colindres Reserva 2017
Castell Colindres Reserva 2017
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber

Im Paket enthaltene Weine

Castell Colindres Reserva 2017 Märchenhafte Reserva, sagenhaft günstig

Diese harmonische Reserva ist einer der beliebtesten Weine in unserem Sortiment. Kein Wunder, denn dieses exzellente Preis-Genuss-Verhältnis ist einfach unschlagbar gut.

Der Geschmack des Castell Colindres ist so vielfältig und harmonisch, dass er einfach jeden begeistert: Über 24 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche gereift, erwarten Sie eine reiche Aromenwelt mit Noten von Brombeere, getrockneter Feige und zarten Röstnoten. Frucht, Würze und Tiefe befinden sich in völligem Einklang miteinander.

Mit seinem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis ist dieser Wein der ideale Begleiter für genussvolle Momente.

Alle Infos auf einen Blick

15 x Castell Colindres Reserva 2017
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Merlot
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Valencia DOP
  • Bodega/Hersteller Castell Colindres
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2025
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 5 g/L
  • Gesamtsäure 5,22 g/L
  • ph-Wert 3,66
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller für Wein & VInos GmbH - R.E. 2753-V - Villar del Arzobispo, Spanien
  • Artikelnr. 31285
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2017

Berliner Wein Trophy Frühjahrsverkostung 2021

Wurde auf der Frühjahrsverkostung 2021 der Berliner Wein Trophy mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Auszeichnung

Gold

für den Jahrgang 2017

MUNDUS Vini Frühjahrsverkostung 2021

Wurde auf der Frühjahrsverkostung 2021 von MUNDUS Vini mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Erklärung Skala

Großes Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Bronze: lobenswerter Wein

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini, der Grand International Wine Award, wurde 2002 vom Meininger Verlag gegründet und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt. Über 5000 eingereichte Weine werden zweimal jährlich von einer Fachjury unter die Lupe genommen und die besten Weine mit „Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“ bewertet. Dieser Auszeichnung liegt ebenfalls eine 100-Punkte-Skala zugrunde.

Kundenbewertungen (17)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

17 Bewertungen (15% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(5)
3 Sterne
 
(1)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(2)
Käse (5) Rind (4) Wild (3) Pasta (2) Lamm (1)

Sehr guter Altagswein (für Jahrgang 2017)

Das wird mein Lieblingswein und den ich bedenkenlos weiter empfehlen kann. ..

Preis-Leistung ist sensationell (für Jahrgang 2017)

Ein toller Alltagswein. Sehr ausgewogen und weich. Vor allem für den Paketpreis sehr zu empfehlen.

Super (für Jahrgang 2017)

Sehr ausgewogen und beerig. Mein Lieblingswein zur Zeit.
Meine Speiseempfehlung: Rind, Wild, Käse

Immer im Haus (für Jahrgang 2017)

Ein Wein der vor 7 Jahren das erstmal getestet wurde und seit dem immer vorrätig ist. Der perfekte Begleiter zu Festen, Essen oder einem gemütlichen Abend. Nicht zu trocken, aber bei weitem nicht lieblich, vollmundig aber nicht komplex, einfach lecker und im Angebot unschlagbar in Preis/Leistung. Jedes Jahr aufs Neue und nach einem Jahr im Keller fast noch etwas runder.

Preis-Leistung super (für Jahrgang 2017)

Ich habe den Wein aufgrund der Bewertungen gekauft und wurde positiv überrascht. Der Wein ist sehr ausgewogen und weich. Ein beeriger Geruch im Glas, wenig Tannine und ein Barriquegeschmack im Abgang. Absolut empfehlenswert!

Wein&Vinos (für Jahrgang 2017)

Alle Weine sind exzellent präsentiert, präzise vorgeschnellt und charakterisiert. Beschreibung entspricht der Wahrheit, durch die kann man im Vorfeld spüren, wie die Weine schmecken. Wunderbar! Ich gratuliere! 👍 weiter so...

Toller Rotwein (für Jahrgang 2017)

Ich bin begeistert von dem Wein. Er hat ein tolles Aroma und man schmeckt die Beeren. Ich habe zunächst nur eine Flasche bestellt und direkt nach Verkostung das Monatsangebot. Kann ich nur empfehlen.

Preis - Leistung einfach top (für Jahrgang 2017)

Ich finde den Jahrgang 2017 wieder sehr gut. Duft im Glas, zum Essen sehr gut, einfach so ... mir schmeckt der Wein einfach

Castell Colindres Reserva 2017 (für Jahrgang 2017)

Guter, preiswerter Rotwein, der für alle Gelegenheiten passt. Ich kann den Wein weiter empfehlen.

Sehr gut gelumgener Weim (für Jahrgang 2017)

Ich habe gleich zwei Pakete bestellt und bin zufrieden. Natürlich ist der Wein nach dem Transport noch ein wenig unruhig, aber seinen Charakter zeigt er schon ganz gut. Der 24 monatige Fassausbau ist deutlich zu schmecken, ebenso die in der Beschreibung genannte Brombeere und die Feige. Eine recht milde Reserva, die mir persönlich sehr lecker rüberkommt. Dazu kommt der wirklich ansprechende Paketpreis von 3,67 Euro pro Flasche. In der Preisklasse ist dieser Wein ein echtes Schnäppchen.

Kein zusammenziehen der Geschmacksnerven wie beim 2016er - Sofort lieblich und geschmeidig (für Jahrgang 2017)

Sehr rund und ausgewogen. Besser als der 2016er - Manko: kein Bio Wein.

Preis Leistung einfach unschlagbar (für Jahrgang 2017)

Klare Kaufempfelung

Für den Preis unschlagbar!! (für Jahrgang 2017)

Ich habe den Wein seit Jahren im Programm und man darf hier natürlich nichts großes oder sehr ausgewogenes erwarten! Aber ich habe schon Weine für 7-10 Euro getrunken, die nicht wirklich besser oder arg viel anders schmecken! Ich finde ihr toll, koche mit diesem Wein im Braten und im Koch 🤣 und dafür ist er absolut fein!!! Auch zum Essen oder zur Eröffnung immer eine Preis-Leistungs-Überraschung!!

2016er Jahrgang gefiel besser (für Jahrgang 2017)

Der 2016er Jahrgang war deutlich abgerundeter, sodass wir vom 2017er etwas enttäuscht sind.
Meine Speiseempfehlung: Käse

Ich kann dem Wein nicht's abgewinnen. Bestellung geht zurückk (für Jahrgang 2017)

Habe diesen Wein aufgrund der sehr guten Wein&Vinos Bewertung bestellt. Hatte diesen Wein auch schon mit älterem Jahrgang konsumiert und war zufrieden. War jedoch auch gespannt, da es bereits diverse negative Bewertungen von Käufern gegeben hat. Ich habe den Wein nach Erhalt verkostet und war jedoch sehr enttäuscht. Weder undekantiert noch dekandiert zeigt der Wein keine Tiefe, sehr oberflächlicher Geschmack. Kurz und bündig! Der Wein ist maximal den aktuellen Aktionspreis wert. Tut mir leid.

Sehr schwach (für Jahrgang 2017)

Schade die Beschreibung hört sich gut an, aber der Wein ist einfach sehr schwach. Die guten Bewertungen sind nicht nachvollziehbar, der Wein hat viel Säure ist flach keinen Abgang. Er ist eine Enttäuschung und dir positiven Bewertungen sind nicht nachvollziehbar. Nicht zu empfehlen!

Seher schwach (für Jahrgang 2017)

Finde den Wein trotz seines Alters und Qualitätsstufe enttäuschend. Kein Volumen viel Säure und kein Abgang. Die 50% Reduzierung entspricht der Gesamtqualitat. Die Bewertungen die dieser Wein bisher bekommen hat sind für mich in kleinster weise nachvollziehbar. Bin bisher selten von den Weinempfehlungen von Wein&Vinos enttäuscht worden, aber dieser ist einfach schwach.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger, täglicher Genuss
  • Barriqueausbau 24 Monate
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Fruchtig Feige
  • Beerig Brombeere
  • Geröstet Toast

Die Bodega: Castell Colindres

Castell Colindres

Die Rebflächen der Kellerei liegen in der küstennahen Levante. Die Weine aus dieser Ecke Spaniens haben in den letzten Jahren mit stetig steigenden Qualitäten auf sich aufmerksam gemacht. Und auch die Kellerei des Castell Colindres gehört zu den Initiatoren dieses großartigen Erfolgs. Es ist vor allem das mediterrane Klima, das den Weinen einen unnachahmlichen Charme verleiht. Hier wird nicht nur auf spanische Rebsorten wie Tempranillo und Monastrell gesetzt, sondern auch internationale Sorten werden angebaut. Und diese vertragen sich mit dem südspanischen Klima besonders gut. Die Weine sind geprägt von feiner Frucht und einer herrlich mediterranen Kräuterwürze. Die Arbeit in Weinbergen und Keller zeichnet sich durch ein sehr hohes Niveau aus. Denn schon die Einstiegsweine werden viele Jahre im Holz gelagert und legen Zeugnis ab von dem hohen Niveau, das die Weine der Region mittlerweile erreicht haben.

Das Anbaugebiet: Valencia DOP

Valencia DOP

Die D.O.P. Valencia liegt im Hinterland der berühmten Stadt am Mittelmeer und umfasst insgesamt 66 Gemeinden, die sich auf 4 Subzonen verteilen: Alto Turia, Moscatel de Valencia, Valentino und Clariano. Es dominieren kalkhaltige, dunkle Böden mit guter Drainage und es herrscht ein klassisch mediterranes Klima das von starken Unwettern und Regenfällen im Sommer und Herbst durchsetzt ist. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Malvasía, Merseguera, Moscatel, Pedro Ximénez, Plantafina, Plantanova, Tortosí, Verdil, Chardonnay, Sémillon, Sauvignon Blanc und Moscatel de Hungría. Die wichtigsten Roten sind Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Tintorea, Forcayat, Bobal, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.