Herzlich Willkommen in der neuen VINOS-Welt. ¡Viva la Vida!

Capçanes »Mas Tortó« 2021

3 Flaschen
(10) Jetzt bewerten
Newsletter-Angebot weitere Newsletter-Angebote
53, 80
pro Paket 2,25 L (23,91 €/L)
pro Paket (2.25l),  23,91 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Capçanes »Mas Tortó« 2021

Ein reichhaltiger Rotwein, der vor Fruchtigkeit nur so strotzt. Eine facettenreiche Verschmelzung von 50-70 Jahre alten Garnacha-Reben, ergänzt durch eine feine Zugabe von Cariñena, Cabernet Sauvignon und Syrah.

Hergestellt mit äußerster Sorgfalt und niedrigen Erträgen, präsentiert dieser Wein eine beeindruckende Dichte im Glas. Seine Aromen umfassen verlockende Nuancen dunkler Beeren, roter Früchte und saftiger Pflaumen, begleitet von delikaten Anklängen gerösteten Mokkas und dunkler Schokolade. Am Gaumen entfaltet er eine faszinierende Komplexität, wobei seine feinen und eleganten Tannine eine harmonische Balance schaffen. Mit einer schönen Mineralität und einer erstaunlichen Länge begeistert er Kenner.

Dieser herausragende Wein aus Montsant ist schlichtweg Weltklasse und bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.

+++ Ausgezeichnet mit 94 Punkten beim Wine & Spirits Award. +++

Im Paket enthaltene Weine

Capçanes »Mas Tortó« 2021

Ein vollmundiger Rotwein mit intensiver Fruchtigkeit. Eine ausdrucksvolle Cuvée aus 50-70 jährigen Garnacha-Reben, abgerundet mit einer kleinen Dosis Cariñena, Cabernet Sauvignon und Syrah.

Ein seriöser Rotwein, von äußerst niedrigen Erträgen gekeltert. Massive Konzentration im Glas mit appetitlichen Noten dunkler Beeren, roter Früchte und Pflaumen, feinen Röstnoten wie Mokka und dunkler Schokolade. Am Gaumen komplex, aber dennoch fein und elegant mit seriösen, fast lieblichen Tanninen, einer schönen Mineralität und unglaublicher Länge.

Ein großer Wein aus dem Montsant und schlicht Weltklasse in der Preisliga.

+++ wurde von Wine & Spirits Award mit 94 Punkten ausgezeichnet. +++

Mehr Details
Capçanes »Mas Tortó« 2021

Ein vollmundiger Rotwein mit intensiver Fruchtigkeit. Eine ausdrucksvolle Cuvée aus 50-70 jährigen Garnacha-Reben, abgerundet mit einer kleinen Dosis Cariñena, Cabernet Sauvignon und Syrah.

Ein seriöser Rotwein, von äußerst niedrigen Erträgen gekeltert. Massive Konzentration im Glas mit appetitlichen Noten dunkler Beeren, roter Früchte und Pflaumen, feinen Röstnoten wie Mokka und dunkler Schokolade. Am Gaumen komplex, aber dennoch fein und elegant mit seriösen, fast lieblichen Tanninen, einer schönen Mineralität und unglaublicher Länge.

Ein großer Wein aus dem Montsant und schlicht Weltklasse in der Preisliga.

+++ wurde von Wine & Spirits Award mit 94 Punkten ausgezeichnet. +++

Mehr Details

Kundenbewertungen (10)

Durchschnittliche Kundenbewertung

10 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2018)

Ein traumhafter Wein. Sehr guter Geschmack , weiche und runde Taninne und gute Länge im Abgang

Ist seinen Preis wert
(für Jahrgang 2020)

Besonderer Wein

Das Aromen Spiel im Mund, herrlich!! Der Wein ist jeden Cent Wert!
(für Jahrgang 2020)

Absolut ein sehr guter Wein

Habe diesen Wein sofort verkostet. Dieser ist mineralisch und hat auch fruchtige Säure. Trotzdem ist er auch schwer und man merkt die Lagerung. Absolut ein Top-Wein. Er ist jeden Euro wert. Immer wieder zu empfehlen.
(für Jahrgang 2019)

Herrlicher Wein. Geht runter wie Öl. Vollreife Himbeere.
(für Jahrgang 2020)

Herrlicher Wein

Der Wein ist absolut sein Geld Wert! Passt hervorragend zu allen Fleischgerichten!
(für Jahrgang 2019)

Fantastisch

Konzentration und Finesse. Mineralität und Frische, was für ein Wein. Schon jetzt richtig gut zu trinken. Ich habe ihn auf 15 Grad gekühlt (Super Empfehlung aus der VINOS-Filiale) und ihn am Sommerabend mit meiner Frau getrunken. Ein Hochgenuss. Volle Punktzahl
(für Jahrgang 2016)

Richtig guter Wein....

Ich habe lange keinen so guten Wein getrunken. Dieser ist ein schön konzentrierter Montsant, sehr trocken und doch so viel Frucht. Dunkle Beeren treffen Mandeln, bzw. Marzipan. Jg. 2016. Ich bin begeistert.
(für Jahrgang 2012)

Unbedingt dekantieren

Diesen Wein hatte ich vom Vorgänger-Jahrgang 2019 wesentlich gehaltvoller in Erinnerung. Nach dem Öffnen der ersten Flasche dachte ich, dass sich noch Eichenchips in der Flasche befinden. So einen penetranten Eichengeschmack hatte ich nicht in Erinnerung. Also blieb die Flasche einen Tag stehen und am Folgetag mehrere Stunden vor dem erneuten Probieren in den Dekanter umgefüllt. Und das hat es dann ausgemacht. So ist der Wein wirklich ein Genuss und hat eine leichte Würze, die mich an Monastrell erinnert. Meine Empfehlung gilt allerdings nur für den Angebotspreis. 26,90 pro Flasche halte ich für deutlich zu teuer.
(für Jahrgang 2017)

Alltagswein für 26,90 €???

Kraftiges Rot, leichte Röstnoten in der Nase. Im Mund flache Frucht, kein nachhaltiger Körper. Etwas trockene Tannine im kaum vorhandenen Abgang - dafür 26,90 €??? Selbst zum Angebotspreis von 16,90 € völlig überteuert!!!

Auszeichnungen (8)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

3 x Capçanes »Mas Tortó« 2021
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2021
  • Rebsorten 35% Cabernet Sauvignon
    35% Cariñena
    30% Garnacha
  • Anbaugebiet Montsant DOP
  • Bodega/Hersteller Celler de Capçanes
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2031
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1 g/L
  • Gesamtsäure 4,9 g/L
  • ph-Wert 3,6
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-019-CT
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Celler de Capçanes, R.E. 2161-T - Capçanes, Spanien
  • Artikelnr. 38214
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Celler de Capçanes

Celler de Capçanes

Im Hinterland von Tarragona hat die Gemeinde Capçanes eine lange Weinbautradition. Die des Celler de Capçanes beginnt 1933, als fünf Familien des Dorfes sich zusammenschlossen und eine Wein-Kooperative gründeten. Bis zum Jahr 1980 wurde der Wein in großen Gebinden verkauft. Erst mit dem Boom des Priorat setzte ein Wandel ein. Die Initialzündung ging allerdings von der jüdischen Gemeinde in Barcelona aus, die Celler de Capçanes fragten, ob sie einen koscheren Wein erzeugen könnten. So entstand der Flor de Primavera, der schnell zu einem großen Erfolg wurde und den Grundstein für weitere eigene Weine legte. Die gesamte Kooperative verfügt über ein Terrain von 250 Hektar. Neben den recht hohen Lagen sind es vor allem die Böden, die den Charakter der Weinberge prägen. Die überwiegend aus Kalk und Ton bestehenden Böden sind mit starken Schiefervorkommen durchsetzt, was den Weinen eine mineralische Note verleiht.

Das Anbaugebiet: Montsant DOP

Montsant DOP

Die D.O. Montsant umschließt das Priorat in der Provinz Tarragona. Zu ihr gehören das Baix Priorat, verschiedene Gemeinden vom Ribera d‘Ebre und ein Teil des Alt Priorat. Die Lagen bewegen sich zwischen 200m und 700m. Es gibt Kieselschiefer, aber auch Granitsand und Böden mit Kalkcharakter und Kieselgestein. Die Berge verursachen ein fast schon kontinentales Klima. Die Unterschiede der Temperatur zwischen Tag und Nacht sind hoch und helfen den Trauben optimal zu reifen. Feuchte Meereswinde sorgen für genügend Frische und Feuchtigkeit. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Chardonnay, Garnacha Blanca, Macabeo, Moscatel, Pansal und Parellada. Die wichtigsten Roten sind Garnacha, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cariñena, Monastrell, Tempranillo und Mazuelo.