Zur Zeit nicht lieferbar
Feiner Brandy mit karamelliger Note!

Brandy Cardenal Mendoza »Clásico« - 0,7 L.
Gran Reserva

Romate
Brandy de Jerez

Bevor der bekannte Cardenal Mendoza in die ganze Welt ausgeliefert werden kann, durchläuft der Wein den traditionellen Prozess der Produktion und der Reifung, welcher von dem Kontrollausschuss, dem Consejo Regulador, genau kontrolliert wird, um letztendlich ...

34,90 € Pro Flasche (0,7 l)
49,86 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 188
versandkostenfrei (D)

Ausverkauft

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    40,0

    Inhalt

    0,7 l

    Qualitätsstufe

    Gran Reserva

    Verschluss

    Naturkork

    Anbaugebiet

    Brandy de Jerez

    Bodega / Hersteller

    Romate

    Abfüller

    Bodegas Sanchez Romate, Jerez, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Brandy Cardenal Mendoza »Clásico« - 0,7 L.

    Feiner Brandy mit karamelliger Note!

    Bevor der bekannte Cardenal Mendoza in die ganze Welt ausgeliefert werden kann, durchläuft der Wein den traditionellen Prozess der Produktion und der Reifung, welcher von dem Kontrollausschuss, dem Consejo Regulador, genau kontrolliert wird, um letztendlich das Sigel 'Brandy de Jerez' zu erhalten

    Cardenal Mendoza Classico ist ein Solera Gran Reserva Brandy, die höchste Kategorie im Bereich 'Brandy de Jerez'. Die Holanda von der höchsten Qualität der alquitaras altern nach der traditionellen Methoden soleras und criaderas (2 añadas, 8 criaderas und eine solera).

    Cardenal Mendoza reift in amerikanischen Eichenfässern, die zuvor für die Herstellung von Pedro Ximénez Waine und Oloroso Weine verwendet wurden. Diese alten Eichenfässer sind ein wichtiger Bestandteil einer der ältersten Brandy Solera Gran Reseva bodegas der Welt, sie garantieren für die hohe Qualtität des Weines.

    Mit den besonderen Charakteristiken seines Aromas, hat der Cardenal Mendoza einen unersetzbaren Platz bei allen Brandy Händlern.

    Farbe: dunkle mahagoni Farbe, brillant leuchtend, aufregend

    Aroma: rund, sauber, elegant, erinnert an Rosinen und Pflaumen

    Geschmack: ausgewogen, sehr warm, sehr weich, mit Noten von altem Mahagoni, komplex und lang anhaltend

  • Romate

    In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts kam der erfolgreiche Geschäfts- und Weinfachmann Don Juan Sánchez de la Torre nach Jerez de la Frontera und gründete 1781 seine Bodega. Schnell wurde er bekannt für die Qualtität der Weine und für sein soziales und kulturelles Engagement. Denn er unterstützte die Bildung und die Kunst in Jerez de la Frontera.

    Bis zum Jahr 1950 war die Bodega im Besitz der Familie Sánchez Romate, danach wurde sie an eine Gruppe von Geschäftsleuten in Jerez de la Frontera verkauft. Heute zählt Sánchez Romate zu den ältersten Bodegas Spaniens und ist eine der wenigen, welche noch in Besitz von Familien aus Jerez ist. Dies ermöglichte, die Tradition und die Unabhänigkeit des Traditionsunternehmens zu erhalten.

    Im Lauf von mehr als zwei Jahrhunderten hat sich Sanchez Romate Hnos S.A. durch die hohe Qualität seiner Produkte ausgezeichnet. Zeugnis darüber liefert die Ernennung von Sanchez Romate Hnos. S.A.zum Lieferanten des spanischen Königshauses, des Vatikans sowie des britischen Oberhauses(House of Lords) in London.

    Die Verpflichtung zur höchster Qualität spiegelt sich in der ständigen Investitionen in neue Anlagen wieder. Selbstverständlich wird die Bodega auch in der Zukunft, wie wie in der langjährigen Geschichte, die Zufriedenheit der internationalen Kunden kontinuirlich verbessern.

    Die Bodega in der die Weine und Brandies des Hauses Sánchez Romate Hnos. S.A. reifen, befindet sich im Herzen des historischen Teils von Jerez de la Frontera. Jerez de la Frontera ist eine international bekannte Stadt und liegt in der Provinz Cádiz, welche sich in Andalusien, dem südlichsten Teil Spaniens, befindet.

  • Brandy de Jerez

    ...eine Beschreibung folgt in Kürze.
  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    2 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

    • Ausnahme-Brandy

      von
      aus Frankfurt/M

      Ich bin kein großer Freund von Brandys und erst recht von Trester. Dieser war für mich eine große Entdeckung und bis jetzt habe ich keinen Besseren gefunden, obwohl, einmal auf den Geschmack von spanischen Brandy gekommen, ich mehrere auch teurere probiert habe.
    • Der perfekte Abschluss eines spanischen Abends

      von
      aus Gilching

      Wie der Titel schon besagt, ist dieser Brandy der perfekte Abschluss für einen spanischen Abend.
      Anfgefangen mit Piementos alla Padron, dann ein schönes Stück Lamm, Dazu eingelegte Auberginen und Patatas Alioli. Und dann kommt der Höhepunkt: Cardinal Mendoza!

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.