Brandy Barbadillo B & B - 0,7 L.

Vollmundig und weich!
(2) Jetzt bewerten
Auf Lager
15, 95
pro Flasche 0,7 L (22,79 €/L)
pro Flasche (0.7l),  22,79 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Barbadillo verstehen sich nicht nur auf die Herstellung von hervorragenden Sherry, auch bei der Herstellung dieses Brandy zeigen sie ihr Können in der Veredelung von Rebsäften.

Im Glas zeigt er ein warmes Mahagoni-Braun mit altgoldenen Reflexen. Das Bouquet ist kraftvoll und üppig mit Noten von Edelholz, Rosinen und gerösteten Mandeln. Am Gaumen weich, vollmundig und ausgewogen rund mit einem langen und weichen Finale.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)

Top

perfekt, harmonisch, weich, schöne Aromen. Was will man mehr für den Preis.

spritig

Nicht zu empfehlen. Von Anfang an spritiger Geschmack und nicht harmonisch. Kein Vergleich zu guten Brandys, wie Carlos I oder Lepanto. Eher wie günstiger Weinbrand.

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Brandy
  • Inhalt 0,7 L
  • Anbaugebiet Brandy de Jerez
  • Bodega/Hersteller Barbadillo
  • Herkunftsland Spanien
  • Alkoholgehalt 36 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Barbadillo, S.L. - R.E. 32-CA - 11540, Spanien
  • Artikelnr. 9132
  • LMIV-Bezeichnung Brandy

Die Bodega: Barbadillo

Barbadillo

Anno Domini 1821 ... Benigno Barbadillo und Manuel López Barbadillo gründen die Bodegas Barbadillo und kurze Zeit später - 1827 wurde zum ersten Mal ein Manzanilla abgefüllt. Heute gehört sie zu den Stars in Sanlúcar. Mit einer ganzen Reihe von erstklassigen Sherrys hat Barbadillo regelrecht Kultstatus erreicht. Ein Haus, das ein unglaublich hohes Niveau besitzt.

Das Anbaugebiet: Brandy de Jerez

Brandy de Jerez

Brandy de Jerez ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Branntweine, die aus dem Sherry Dreieck zwischen Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda stammen und deren Herstellung vom Consejo Regulador kontrolliert werden. Sie altern nach dem traditionellen System von criaderas y soleras (unterschiedliche Fässer der Alterungsstufen) in Eichenfässern aus amerikanischer Eiche. Die Brandys werden nach dem Alter in folgende Bezeichnungen klassifiziert: Brandy de Jerez Solera hat ein durchschnittliches Alter von einem Jahr. Brandy de Jerez Solera Reserva hat eine durchschnittliche Reifezeit von 3 Jahren. Brandy de Jerez Solera Gran Reserva hat eine durchschnittliche Reifezeit von 10 Jahren.