Barón de Villazón Reserva 2014

Elegant und perfekt gereift!
Als Erstes bewerten
19, 95
pro Flasche 0,75 L (26,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Dass man auch in der schnelllebig gewordenen Zeit viel Geduld aufbringt, den Wein zur perfekten Reife zu bringen – dafür sind sie berühmt, die eleganten und zugleich kraftvollen Weine aus der Rioja: Über 36 Monate reifte diese Reserva in hochwertigen Barriques aus amerikanischer (80%) und französischer Eiche (20%). Für die Barón de Villazón Reserva werden 100% handgelesene Tempranillo-Trauben sorgfältig und schonend verarbeitet.

Im Glas zeigt er sich in einem edlen Rubinrot und verführt im Bouquet mit reifen Fruchtnoten, wie Schwarzkirsche und Brombeeren untermalt von würzigen Aspekten exotischer Gewürze, aber auch Waldboden und Eichenholz. Am Gaumen mit schönem Volumen, sanften Tanninen, sehr viel Eleganz und einem ebensolchen langen Ausklang.

Passt sehr gut zu zartem Filet.

+++ Wurde auf der MUNDUS Vini Frühjahrverkostung 2019 mit GOLD ausgezeichnet. +++

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Barriqueausbau Information 36
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Barón de Villazón
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,7 g/L
  • Gesamtsäure 5,6 g/L
  • ph-Wert 3,6
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E.N. 44-LR, Spanien
  • Artikelnr. 26110
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Barón de Villazón

Barón de Villazón

Die Weinberge von Barón de Villazón befinden sich in der Rioja Alta. Hier herrscht ein perfektes Klima für qualitativ hochwertigen Weinanbau auf einem steinigen Terroir. Nur die besten Trauben aus den Top-Lagen des Weinguts werden mit der Hand geerntet und selektioniert. So entstehen elegante und komplexe Weine mit einem unverkennbaren Charakter. Der ungeheuer wertvolle, alte Rebenbestand des Weinguts geht auf Mitte des 19. Jahrhunderts zurück: Keine geringere als ihre Exzellenz Eugenia de Montijo, Kaiserin von Frankreich, hat die Pflanzungen veranlasst. Eugenia war die Ehefrau von Napoleon III, der 1855 das Cru-System im Bordeaux-Gebiet einführte. Das Geheimnis der hohen Qualität von Barón de Villazón liegt aber auch im unbändigen Enthusiasmus der Weinmacher, der gepaart ist mit einer modernen und rationalen Herangehensweise an alle Belange des Weinguts. Sowohl im Weinberg, als auch oder im Keller, wird mit Herz und Verstand gearbeitet.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.