+++ Die neuen Probierpakete sind da! Entdecken Sie die Highlights aus unserem Winterkatalog! +++

AVAN »Terruño de Valdehernando« 2006

(1) von % weiterempfohlen
39,90 € pro Flasche  53,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

AVAN »Terruño de Valdehernando« 2006

Der Terruño de Valdehernando ist Kult! Und das nicht ohne Grund. Er ist einer der außergewöhnlichsten Weine der Welt. Nicht nur kraftvoll, konzentriert und langanhaltend, das ist selbstverständlich in dieser Liga. Er ist auch sinnlich, magisch, faszinierend und verführerisch.

Schon das nachtschwarze Rubinrot in der Farbe... Dann das betörende Bouquet nach Blaubeerliqueur, schwarzen Kirschen, Zartbitter-Schokolade und Pflaumen. Aber auch Röstaromen wie Mokka und Toastbrot sind zu finden. Der ganz Duftstrauss ist sehr sexy und vielschichtig

Am Gaumen zeigt sich der 2006er opulent und dicht. Sehr tief, intellektuell doch dabei vollendet verführerisch. Auf eine Art sogar verspielt und übermütig. Die Tannine sind bereits gereift und sehr feinkörnig. Die Weinsäure ist perfekt eingebunden. Das Finale ist lang und sehr aromatisch.

Ach, man könnte ein ganzes Buch über ihn schreiben... Aber probieren Sie lieber selbst!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2006
  • Rebsorten Tinta del País (Tempranillo)
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Bodegas y Viñedos Juan Manuel Burgos
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 18 - 20 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas y Viñedos Juan Manuel Burgos, Fuentelcésped, Spanien
  • Artikelnr. 10718
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Ein wahres Wein-Wunder (für Jahrgang 2006)

Als Ribera del Duero-Fan musste ich meine Neugier befriedigen und wollte wissen, was sich unter dem Korken, der übrigens schon durch seine Qualität und Länge sehr auffällt, verbirgt. Gleich beim Einschenken verbreitet sich ein herrlicher, beerig-intensiver Duft und ins Glas strömt ein dichter, schwarz-violetter Saft. Die Nase kann kaum noch die Fülle der Aromenvielvalt verarbeiten: Brombeeren und Schwarzkirschen gemischt mit Zartbitterschokolade und einem Hauch frisch geröstetem Kaffee, sowie Dörrfrüchten... alles in höchst konzentrierter und überbordender Fülle, die auch am Gaumen eine gefühlte Ewigkeit präsent bleibt. Dennoch elegant und komplex. Sensorik und Geschmacksnerven führen einen Freudentanz auf. Man hat ein wahres Weinwunder im Mund. Sicher erst 2016 auf dem Höhepunkt, aber jetzt schon Hochgenuss und pure Freude für jeden Liebhaber des "speziellen" Weingenusses. Wirklich Kult. Unbedingt dekantieren!

Die Bodega: Bodegas y Viñedos Juan Manuel Burgos

Bodegas y Viñedos Juan Manuel Burgos

Bodegas y Viñedos Juan Manuel Burgos ist ein kleines Familienunternehmen, das sich ganz dem Wein der Ribera del Duero verschrieben hat. Der Besitzer Juan Manuel Burgos ist Winzer mit Leib und Seele und hat sich mit einer Mischung aus Enthusiasmus und harter Arbeit schnell einen guten Ruf erworben.Derzeit stehen etwa 27 Hektar unter Reben, alle mit Tinta del País (Tempranillo) bepflanzt. Die Weinberge werden so natürlich wie möglich belassen, zwischen den Reben wachsen Brennnessel, Lavendel, Baldrian und vieles mehr. Die Böden sind sandig und mit Steinen überzogen, manche Rebstöcke sind noch aus der Vor-Reblauszeit.Dass die Weine zu den besten gehören, was Ribera del Duero zu bieten hat, liegt an dem unglaublichen Perfektionismus mit dem Juan Manuel Burgos zu Werke geht. Er überlässt wahrlich nichts, aber auch gar nichts dem Zufall. Strenge grüne Lese, Handernte, Ausbau in neuen Barriques, temperaturkontrollierte Fermentation, schwere Flaschen, beste Korken... Wie aus einem Lehrbuch zu Erzeugung internationaler Spitzenweine. Und auch seine Informationspolitik ist vorbildlich. Ohne großes Federlesen gibt er selbst eine Qualifizierung seiner Weine an: 1. AVAN Nacimiento: Sein Einsteigerwein, der aus den Reben erzeugt wird, die neu gepflanzt wurden und noch nicht das nötige Alter für die Top-Weine besitzen. 2. AVAN Concentración: Der Chateau-Wein, dessen Grundlage Weingärten mit einem Alter zwischen 20 und 60 Jahre sind und für Juan Manuel Burgos » Die Essenz der Ribera del Duero« darstellt. 3. AVAN Terruño de Valdehernando: Ein Single-Vineyard mit einem Alter zwischen 60 und 80 Jahre. Sein Kommentar dazu: "Sehr speziell". 4.AVAN Cepas Centenarias: Sein Icon-Wein, aus einem 100 Jahre alten Weinberg. Der Único aus dem Hause Burgos.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.