Art
Rotwein
Region
Manchuela DOP
Geschmack
trocken
Rebsorten
Bobal, Syrah/Shiraz

Altolandon »Enfoque«
2015

Ausdrucksvoll und beerenfruchtig!
sofort lieferbar
Artikelnr. 23827
7,49 €
14,95 €
Sie sparen 7,46 €.
Pro Flasche (0,75 l) · 9,99 € /l · inkl. MwSt, versandkostenfrei (D)

Ausdrucksvoll und beerenfruchtig!

Die Rebflächen von Altolandon liegen im Hochland nordwestlich von València. Und mit den entscheidenden Faktoren für einen guten Terroir-Wein kann diese Kellerei wirklich punkten. Auf dem Weinberg wird ökologische Landwirtschaft betrieben und jeder Rebstock mit besonderer Sorgfalt gepflegt. Diese Akribie setzt sich selbstverständlich auch bei der Arbeit im Keller fort. Im »Enfoque« findet sich eine sorgfältig gewählte Cuvée aus Bobal und Syrah, die über 8 Monate in 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche reifte.

Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet ist fruchtbetont und von Aromen dunkler Früchte und Beeren bestimmt: Brombeeren, reife Pflaume, verbunden mit subtilen floralen Nuancen und Gewürzen. Am Gaumen mit schönem Volumen, sehr konzentriert mit guter Balance und eleganten mineralischen Anklängen.

Ein Rotwein, der sich eigenständig und selbstbewusst in die Qualitätsreihe von Altolandon stellt.

 

Pressestimmen (1)

Falstaff

Bewertung: 92/100
Pressestimmen

Kundenbewertungen (25)

Durchschnittliche Kundenbewertung
Bewertung abgeben

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Super Wein
    von aus Frankfurt
    Wir können die schlechten Bewertungen nicht bestätigen. Der Wein war intensiv, fruchtig mit guter Struktur. Vielleicht haben wir auch einfahc Glück gehabt?
  • Top-Wein
    von aus Mainz
    Danke Vinos! Meinen Gästen und mir hat der Wein super gefallen.
  • Exzellent
    von aus Admannshagen
    Super Wein weich fruchtig einfach lecker
  • Unerwartet Suuuper!
    von aus aus Berlin
    Unerwartet Suuuper im Geschmack !Ein Excellenter Wein...
  • Hervorragend!
    von aus Reute
    Ein wirklich excellenter Wein mit vollem Beerenbouquet.
    • Überragend!
      von aus Berlin
      Ein Feuerwerk an Aromen.
    • Enfoque Top
      von aus 27305 Bruchhausen Vilsen
      Habe ich als Zugabe nicht erwartet.
      Sehr Fruchtig.
      5 ***** Sehr gut..
    • Super
      von aus 27305 Bruchhausen Vilsen
      Einfach nur Spitze.
      Danke
    • "Sahnehäubchen"
      von aus Pforzheim
      Da kann ich nur 5 Sterne vergeben. Ich war echt gespannt auf eine Cuvee aus Bobal und Syrah und bin höchst angenehm überrascht. Schon der Duft im Glas beeindruckt und im Mund erfüllt sich dann die Erwartung zu 100 Prozent.
    • Ausgezeichnet
      von aus Chemnitz
      Bin überrascht von der Qualität. Als Zugabe zum Weinpaket hatte ich das nicht erwartet. Nicht so mild wie der Hipperia, dem er beilag, dafür als Speisenbegleiter besser geeignet. Solo so gut, dass er ein Paketangebot verdient.
    • Top Wein
      von aus Heppenheim
      Sehr fruchtiger intensiver Wein
    • Feinschmecker
      von aus Aschaffenburg
      Guter Wein der in seinem Abgang ein gutes Aroma wiedergibt
    • Sehr guter Wein
      von aus Wolnzach
      Schmeckt vom ersten Schluck weg sehr gut und das bei einem Wein, der als Zugabe bei einem Paket gegeben wurde. TOP!
    • Tolle Zugabe
      von aus Nesselwang
      Klasse Wein, ist eine tolle Zugabe zum Weihnachtsspeziell
    • Gut und jung
      von aus Dettenhausen
      Gute Wein aber momentan zu jung. Auf jeden Fall dekantieren!
    • Mal so mal so
      von aus Wien
      Ich habe einige Flaschen gekauft und ich kann die guten und die schlechten Bewertungen verstehen. Ich hatte 2 Flaschen die ungeniessbar waren, während weitere 2 oder 3 sehr gut waren. Es scheint als wäre ein oder mehrere Fässer schadhaft.
      Leider ist das Risiko zu hoch um diesen Wein wieder zu bestellen.
    • war enttäuscht
      von aus Werther
      Ich habe den Wein zu einem Paket dazu bekommen. Ich muss sagen, dass ich enttäuscht war. Seit Jahren bestelle ich Weine um die 8 Euro, die ich deutlich besser finde als diesen hier für nominell 15 Euro. Ob der zu jung ist, kann ich nicht einschätzen; 2015 ist ja schon etwas her. Er hat keine Tiefe. Beim Öffnen hat er mich an meine Versuche als Student erinnert, aus Holunder selbst Wein im Ballon zu produzieren.
    • ich habe die bestelllten 18 Flaschen zurück gehen lassen
      von aus Wesseling
      Kann die schlechten Bewertungen zu diesem Wein nur bestätigen.
      Dieser Wein ist direkt in den Abfluss gewandert.
      Im Duft riecht er "faulig", Das setzt sich auch im Mund fort
    • Masslos enttäuscht
      von aus Erkelenz
      Habe den Wein 2017 als Draufgabe bekommen und war begeistert , also habe ich ihn , als er im 6er Angebot angeboten wurde , auch sofort geordert .
      Als ich die erste Flasche aufmachte , kam mir schon ein muffiger Geruch in die Nase , der sich dann auch im Glas fortsetzte . Vom Geschmack her ist er noch trotziger.
      Da half auch kein Dekanter .
      Da ich von den Vinos bis jetzt begeistert bin ,war ich um so mehr enttäuscht .
    • schwach bis schlecht
      von aus bei LÖ
      Kann die schlechten Bewertungen zu diesem Wein nur bestätigen.
      Dieser Wein, war mit Abstand das traurigste was ich bisher probiert habe und ist direkt in den Abfluss gewandert.
      Als Bonus zur einer Bestellung hätte ich mich über eine Flasche Cepunto Barrica mehr gefreut.

    • Für mich absolut durchgefallen
      von aus 84347
      Bestelle seit Jahren bei Vinos sehr gute Rotweine und wurde noch nie enttäuscht. Zu meinem Geburtstag habe ich nun von einem Bekannten, der ebenfalls Vinos Kunde ist, diesen Wein geschenkt bekommen. Mit großer Enttäuschung muss ich feststellen, dass ich noch nie so einen ungenießbaren Rotwein von Vinos getrunken habe. Schmekt unbeschreiblich im Geschmack. Den Rest der Flasche wandert mit Sicherheit nicht in mein Rotweinglas. Für diesen Preis habe ich etwas anderes erwartet.
    • Beerenaromen??
      von aus bei KA
      Schon einige Weine habe ich bei Vinos bestellt und wurde bisher noch nie enttäuscht. Aber dieser ist m.E. kaum genießbar! Beerenaromen kann ich nicht finden. Evtl. könnten Bordeaux- Fans gefallen an dem Wein finden, jedoch ist der "Hühnerstall-Duft", der einem aus dem Glas in die Nase steigt, dermaßen streng, dass es Überwindung kostet, überhaupt davon zu trinken. Bei spanischen Weinen habe ich so etwas noch nie erlebt. Auch der Geschmack ist entsprechend. Die guten Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Sorry, vlt. liegt es auch an der Flasche und der seltsame "Modergeruch" tritt ansonsten nicht auf.
    • Wie sich die Dinge verändern können
      von aus Sommerhausen
      Wir haben schon viele großartige Weine über Wein & Vinos beziehen dürfen, aber dieser Wein gehört bestimmt nicht dazu. Anscheinend haben wir den Karton bekommen der nicht den vielfach gelobten leckeren Wein enthielt
    • Schwaches Bild für 15 Euro
      von aus Ascheberg
      Der Enfoque hat meiner Frau und mir überhaupt nicht geschmeckt. Er hat zwar eine fruchtige Note, scheint uns aber "noch nicht richtig fertig" zu sein. Die acht Monate im Fass merkt man auch kaum. Schade.
      Glücklicherweise gibts bei Vinos ja noch andere tolle Tropfen.
    • Faulig und künstlich
      von aus SB
      Vorweg: Ich schätze Vinos und die tollen Weine. Habe auch viele schon hervorragend bewertet. Aber den Wein hier verstehe ich wirklich nicht. Im Duft riecht er "faulig", wie ein Enzian-Schnaps. Das setzt sich auch im Mund fort. Der Abgang ist mittelmäßig, da kommt endlich eine Spur von Bobal durch. Aber alles künstlich und faulig. Das hat nichts mit meinem Geschmack zu tun, der Wein ist einfach nur künstlich und schlecht gemacht.
      Ich verstehe die hohen Bewertungen der anderen Kunden absolut nicht.
      Sorry! Nicht persönlich nehmen! Ist meine ehrliche Meinung und ich werde auch weiter bei Ihnen kaufen, aber diesen Wein garantiert nicht!

Geschmack

Geschmack
Barriqueausbau französische Eiche
Barriqueausbau in Monaten 8 Monate in 300-Liter-Fässern
Passt gut zu Rind
Fruchtig blaue Pflaume
Beerig Blaubeere (Heidelbeere), rote Johannisbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)
Blumig Rose
Würzig schwarzer Pfeffer

Die Bodega: Altolandon

 

Der höchste Punkt der Bodega liegt auf beeindruckenden 1100 Meter über dem Meeresspiegel, das Anwesen umfasst insgesamt 120 Hektar. Mit ihrem Ziel und ihrer Philosophie, Qualitätsweine herzustellen, beginnt die Achtsamkeit bereits im Weinberg. Und die Höhenlage bietet hervorragende Voraussetzungen, hochwertige Weine herzustellen. Starke Sonnenstrahlung einerseits und kühle Nachttemperaturen erhöhen den Säuregehalt, aber auch die Anreicherung an Aromen. Die kleinen Beeren reifen in den Wochen vor der Ernte langsam und ergeben hocharomatische Weine mit gutem Tanningerüst und einer großen Komplexität, die sich bestens für die Reife im Holz eignen.

Im Ergebnis zeigen sich Weine mit eigener Persönlichkeit.

Altolandon

Anbaugebiet: Manchuela DOP

Allgemein:
Die D.O. Manchuela wurde erst im Jahr 2000 gegründet und liegt in den Provinzen Albacete und Cuenca in Kastilien- La Mancha und ist noch auf der Suche nach einer eigenen Identität. Lohnenswert sind derzeit einige Rotweine aus Syrah. Monastrell und Tempranillo. Die dominierende Rebsorte Bobal wird zunehmend zu guten Rosé-Weinen verarbeitet.

Böden:
Die Oberfläche besteht meist aus Sand oder Kies und enthält Anteile von Ton. Darunter befindet sich eine kalkhaltige Schicht, die für die Region einen wichtigen Qualitätsfaktor darstellt.

Klima:
Klassisches kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Das Mittelmeer sorgt für feuchte Winde, die dem Anbaugebiet kühle Nachttemperaturen beschert. Das fördert die langsame Reife der Trauben.

Wichtigste Rebsorten:
Weiß: Chardonnay, Macabeo, Albillo, Sauvignon Blanc, Verdejo.
Rot:, Bobal, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo, Garnacha, Monastrell,

Beste Weine:
Die Farbe Rot spielt hier die erste Geige und einige Exemplare können schon heute zur Elite Spaniens aufschließen. Man darf gespannt sein, was die Zukunft noch bringt.

Beste Erzeuger:
Finca Sandoval, Unión Campesina Iniestense.

Anbaugebiet: Manchuela DOP

Alle Infos auf einen Blick

Informationen
Produktkategorie Rotwein
Inhalt 0,75 l
Geschmacksrichtung trocken
Jahrgang 2015
Anbaugebiet Manchuela DOP
Bodega/Hersteller Altolandon
Trinktemperatur 14°-16°C
Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
Alkoholgehalt in % Vol. 14,0
Restzuckergehalt in g/Liter 0,5
Gesamtsäure in g/Liter 4,9
pH-Wert 3,67
Verschluss Naturkork
Veganes Produkt Ja
Bodentyp Sand
Allergene Enthält Sulfite
Abfüller Altolandon, R.E. 0698-CU - Cuenca, Spanien
Artikelnummer 23827
Weinmacher Rosalía Molina
Rebsorten Bobal, Syrah/Shiraz

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.