Alto Moncayo Garnacha 2017

Ein großer Garnacha
(1) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
34,90 € pro Flasche  46,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Alto Moncayo Garnacha 2017

Der „Château-Wein“ von Alto Moncayo ist selbstredend auch ein 100%iger Garnacha von 40 bis 70 Jahre alten Reben. Die Garnacha hat sich in kleinen, feinen Schritten zur wahren Königin der Rotwein-Reben Spaniens aufgeschwungen.

Dass sich hier ein australischer Weinmacher verantwortlich zeichnet, ist kaum verwunderlich und dieser Garnacha gehört zum Besten, was jemals aus Spanien gekommen ist und zeigt neben Stärke, Wucht und Muskeln ein nie gekanntes Spiel, von markanter Mineralität und einer wunderbaren Frische. Zudem ist mit einem ausgezeichneten Alterungspotenzial ausgestattet.

Eine gesuchte Rarität

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Campo de Borja DOP
  • Bodega/Hersteller Orowines - Alto Moncayo
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 16 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Alto Moncayo - R.E. 50-42644 - Borja, Spanien
  • Artikelnr. 27894
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Wunderbarer Garnacha (für Jahrgang 2015)

Sehr harmonischer Wein mit intensiven Aromen von dunklen Beeren, Vanille und Eichenholz.
Meine Speiseempfehlung: Rind

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau Information 20
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere
  • Pflanzlich Balsamische Noten
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Orowines - Alto Moncayo

Orowines - Alto Moncayo

Orowines vereinigt eine ganze Anzahl von interessanten Wein-Projekten in Spanien und wurde 2002 gegründet. Insgesamt vereinen sich zwölf Weingüter in verschiedenen D.O.s unter diesem Namen, die einerseits alle unabhängig sind, sich andererseits aber mit Rat und Tat gegenseitig unterstützen. Die Önologen der Bodegas Alto Moncayo, wie auch andere der Gruppe Orowines recherchierten Monate um alte Reb-Bestände ausfindig zu machen. Ziel war es diese - teilweise bis zu 100 Jahre alten Rebgärten - zu erhalten und aus dem Lesegut nur allerbeste, dabei typisch spanische Wein zu keltern. Alto Moncayo macht ausschließlich Weine aus Garnacha und befindet sich in der D.O. Campo de Borja in Aragón und hat drei Weine: Den Veratón als Einstiegswein, der Alto Moncayo als Château-Wein und den Aquilón als Super-Premiumwein. Alle drei Weine gehören zu den bestbewerteten Garnacha-Weinen überhaupt, und es lohnt sich diese neue Generation spanischer Spitzenweine zu entdecken. Verantwortlicher Önologe ist der berühmte Australier Chris Ringland.

Das Anbaugebiet: Campo de Borja DOP

Campo de Borja DOP

Die D.O. Campo de Borja befindet sich nordwestlich von Zaragoza. In dieser Region spielt die Weinbautradition eine große Rolle. Schon seit dem 14. Jahrhundert forcierten die Äbte des Klosters Veruela den Weinbau. In einer Höhenlage von 350m bis 700m gibt es eisenhaltige Tonböden, Terrassenböden und dunkle Kalkböden. Das Klima ist kontinental geprägt. Im Winter mit spürbarem Einfluss der Atlantiks, im Sommer eher vom Mittelmeer beeinflusst. Die wichtigsten Weißweinrebsorten sind Macabeo, Garnacha Blanca, Moscatel, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Verdejo. Rote sind Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Mazuelo, Cabernet Sauvignon, Merlot.