Abel Mendoza »Malvasía« 2015

92+ Parker Punkte!
(0)
22,50 € pro Flasche  30,00 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Abel Mendoza »Malvasía« 2015

Maite Fernández - die Önologin der Bodegas Abel Mendoza Monge - ist im besten Sinne des Wortes konservativ. Selten hat man auf einem Weingut mit solchem Renommée so wenig Maschinen gesehen. Die Weine die hier erzeugt werden, sind tatsächlich fast handgemacht.

So entstehen hier Geheimtipps, auch und gerade, was die spektakulär guten Weißweine betrifft. Was vielleicht auch daran liegt, dass Abel und seine Frau Maite mit modernem Marketing nichts am Hut haben und sich lieber auf die Weinerzeugung konzentrieren.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten Malvasía
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Abel Mendoza Monge
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 10 - 12 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller RE 6.7320-LO, San Vicente de la Sonsierra, Spanien
  • Artikelnr. 20829
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Passt zu vegetarische Gerichte
  • Fruchtig Aprikose, Orange
  • Blumig Akazie, Orangenblüte
  • Nussig Mandel

Die Bodega: Abel Mendoza Monge

Abel Mendoza Monge

Die Winzerfamilie Abel Mendoza gründete 1988 ein kleines Familienweingut. Der Schlüssel zum Erfolg ist für Abel und seine Frau Maïte, selbst Önologin, die Pflege ihrer ca. 16 Hektar Weinberge, in denen es kleine, über 100 Jahre alte Parzellen gibt. Wenn man sieht, mit welcher Liebe, welchem Respekt vor der Natur und mit welch großem Fachwissen Abel Mendoza zu Werke geht, wundert es nicht, dass hier in San Vicente de la Sonsierra einer der feinsten Riojaweine entsteht. Für ihn gibt es keine Kompromisse, wenn es um Qualität geht. Dies und die privilegierte Lage seiner Rebgärten ergeben hochwertiges Lesegut - Voraussetzung für große Weine. Neuster Coup des Tüftlers Abel ist ein experimenteller Wein, bei dem er jede Beere einzeln und per Hand von den Stielen hat trennen lassen. (Die spektakuläre Selección Personal)In Álava liegt die Abfüllanlage, zwei Etagen unter der Erde. Die Abfüllanlage liegt deswegen unter der Erde, weil die gesamte Produktion ohne mechanische Einflüsse auf die empfindlichen Trauben erfolgt. Die Bodega Abel Mendoza gehört zu den wahren Geheimtipps in der Rioja, was vielleicht auch daran liegt, dass das bescheidene Paar mit modernem Marketing nichts am Hut hat und sich lieber auf die Weinerzeugung konzentriert.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weißwein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.