4 kilos 2019

Charaktervoll und nobel
(4) Jetzt bewerten
32, 90
pro Flasche 0,75 L (43,87 €/L)
pro Flasche (0.75l),  43,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Die Bodega 4 kilos ist eines der bekanntesten und originellsten Weinprojekte der Urlaubsinsel Mallorca! Alleine schon die Jahr für Jahr wechselnden Etiketten ziehen die Aufmerksamkeit auf sich.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Flaschen ist außergewöhnlich. Auch der Inhalt weiß zu beeindrucken. Denn es war von Anfang an das Ziel von Francesc Grimalt und Sergio Caballero mit ihren Weinen ein neues Kapitel der mallorquinischen Weingeschichte aufzuschlagen. Aus der autochthonen Sorte Callet vinifiziert und 14 Monate im Holz ausgebaut, präsentiert sich der 4 Kilos als komplexer Charakter-Tinto. Ein faszinierender Stoff für fortgeschrittene Insel-Spezialisten!

Selten erlebt man derartige Finesse so perfekt und präsent am Gaumen verteilt.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (4)

Durchschnittliche Kundenbewertung

4 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(2)
(für Jahrgang 2018)

Wein für 5 eur

Ich verstehe nicht wie dieser leichter nicht ausgereifter Wein auf 96 Punkte kommen kann. Jeder junger billiger primitivo schmeckt wesentlich besser. Kein besonderes Erlebnis.
(für Jahrgang 2017)

Was anderes erwartet

Nachdem ich den Zweitwein der Bodega 4 Kilos, den 12 Volts, sehr liebe und über diesen hier tolle Dinge gelesen habe, habe ich wegen des Preises erst gezögert, dann hat die Neugier gesiegt. Dass der Alkoholgehalt nur 12% ist, hätte mich stutzig machen müssen, auch wenn das ja kein Kriterium sein sollte. Hab ihn zelebriert und probiert, und kann nur alles aufzählen, was er NICHT ist: Vollmundig, konzentriert, wuchtig, aromastark, mit langem Abgang. Er ist relativ hell und erinnert von der Art am ehesten an einen Pinot Noir aus dem Burgund oder Beaujolais, vielleicht auch an einen der vielgepriesenen Ahr-Rotweine. Ich las etwas von „schlank“, das könnte man auch „dünn“ nennen, und von Eleganz. Für diese Art Weine gibt es viele Liebhaber, ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Hatte noch nicht mal Lust, die Flasche zu beenden...
(für Jahrgang 2019)

Eine Enttäuschung auf der ganzen Linie

Den 4Kilo habe ich ganz anders in Erinnerung, dieser hier ist flach und gehaltlos. Das Geld definitiv nicht wert, für einen Wein dieser schwachen Qualität würde ich keine 5 Euro bezahlen.
(für Jahrgang 2019)

Flach und dünn

Nachdem wir den 12 Volts mit Genuss auf Mallorca getrunken haben und sehr begeistert waren, habe ich eine Flasche 4 Kilos bei Ihnen bestellt. Was für eine Enttäuschung! Gedacht als Tischbegleiter zu Wildgulsch mit Spätzle war der Wein viel zu flach und hat leider nicht dem Anspruch stand gehalten. Er ist in seiner Struktur viel zu hell und dünn. Keine Empfehlung für die Zukunft.

Auszeichnungen (3)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau 14 Monate
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten 100% Callet
  • Anbaugebiet Mallorca - Vi de la terra Mallorca
  • Bodega/Hersteller 4Kilos
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2029
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-013-IB
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller 4Kilos vinícola, Felanitx, Spanien
  • Artikelnr. 32798
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: 4Kilos

4Kilos

Die Geschichte beginnt im Jahre 2006, als Francesc Grimalt, Önologe bei Ànima Negra und Sergio Caballero, Musiker und Mitinitiator des SÒNAR-Festivals zusammen ein Weingut gründen. Wie es sich für innovative Neugründungen gehört, machen sie ihren ersten Wein in der Garage eines Freundes. 4Kilos wird der Erstgegorene genannt, wobei nicht das Gewicht gemeint ist, sondern der umgangssprachliche Begriff für vier Millionen Peseten, der umgerechnete Betrag, den die beiden in das Weingut investierten. Im folgenden Jahr erfolgt der Umzug in edlere Gefilde, einen zur Bodega umgebauten Schafstall in der Umgebung von Felanitx, wo der zweite Wein das Licht der Welt erblickt: 12Volts. 4Kilos vinícola hat sich in weniger als zehn Jahren durch Innovation, Kreativität und hohe Qualität an die Spitze der mallorquinischen Weingüter hochgearbeitet – zu Recht!

Das Anbaugebiet: Mallorca - Vi de la terra Mallorca

Mallorca - Vi de la terra Mallorca

Das Anbaugebiet mit der geschützten geografischen Angabe Vinos de la Tierra de Mallorca umfasst alle Gemeinden der Insel. Die Reben wachsen auf braunroten Böden und das Klima ist mediterran mit gemäßigten Temperaturen. Angebaut werden die roten Sorten Callet, Manto Negro, Cabernet Sauvignon, Fogoneu, Merlot, Monastrell, Syrah, Tempranillo und Pinot Noir. Bei den weißen sind es Prensal bzw. Moll, Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel de Alejandría, Moscatel de Grano Menudo, Parellada, Riesling und Sauvignon Blanc.