Taberner No.1 2011

Nobler Syrah aus Andalusien
(0)
Sofort lieferbar
79,90 € pro Flasche  106,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Taberner No.1 2011

Viel Temperament und mit der Kraft der andalusischen Sonne zeigt sich dieser Syrah vielschichtig und voluminös. In einem fast undurchdringlichen Schwarzviolett zeigt er im Bouquet reife Noten von getrockneten Pflaumen und Feigen mit balsamischen Tönen von Eukalyptus und Nelke und feinen mineralsichen Noten. Am Gaumen rund und sehr ausbalaciert.

Passt zu einem kräftigen Steak.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Cádiz IGP
  • Bodega/Hersteller Huerta de Albalá
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 16 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Huerta de Albalá, Cádiz, Spanien
  • Artikelnr. 27654
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass etwas Besonderes, Zigarre
  • Barriqueausbau Information 14
  • Passt zu Rind
  • Beerig Brombeere, Maulbeere
  • Würzig exotische Gewürze
  • Geröstet geröstetes Eichenholz
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Huerta de Albalá

Weltklasse-Rotweine aus Spaniens Süden - die Marschrichtung der brandneuen Bodega de Albalá in eindeutig. Dahinter steht Vicente Taberner der mit diesem ehrgeizigen Projekt neue Mäßstäbe setzten will und ein Vorzeigebetrieb für ganz Spanien werden soll. Beheimatet in der Nähe von Arco de la Frontera am Fuße der Sierra de Grazelema hat er ein 100ha großes Areal erworben, das ideale Voraussetzungen für dieses einzigartige Projekt bietet. Ausreichend Niederschläge und starke Temperaturschwankungen sorgen für die klimatischen Bedingungen. Auf den neuen Weinbergen wurden Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon und Tintilla de Rota - eine autochthone Rebsorte Andalusiens gepflanzt. Die Bodega wurde im Stile eines Châteaus gebaut und mit modernster Technik ausgestattet. Die Weinbereitung, für die man die talentierte Önologin Milagros Vinegra aus der Rioja gewinnen konnte, geht von mehrfacher Selektion des Lesegutes, über den Verzicht von automatischen Presse und Pumpen, bis hin zum Einsatz ausschließlich französischer Barriques. Die Weine entstehen in reiner Handarbeit, verfügen über einen ausgeprägten Terroir-Charakter und Ausdruck ihrer andalusischen Heimat.

Das Anbaugebiet: Cádiz IGP

Dieses großartige Weinanbaugebiet liegt im Süden Spaniens in der Provinz Cádiz. Die I.G.P. Cádiz setzt sich aus 15 Gemeinden zusammen, deren D.O. zwar das Traubengut, nicht aber die Erzeugung der Weine reguliert. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern und milden Wintern. Neben den berühmten Albariza, den weißen Kalkböden sind Lehm- und Sandböden vorherrschend. Die zugelassenen weißen Rebsorten sind Garrido, Palomino, Chardonnay, Moscatel, Mantúa, Perruno, Macabeo, Sauvignon Blanc und Pedro Ximénez. Bei den roten sind es Tempranillo, Syrah, Cabernet Sauvignon, Garnacha Tinta, Monastrell, Merlot, Tintilla de Rota, Petit Verdot und Cabernet Franc.