Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Sommerscheckheft-Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil +++
Zum Artikel

Kundenbewertungen für Alborán

(17)
0% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(1)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(1)

Alborán 2016

Feiner Priorat mit balsamischen Noten.
(17) von 0% weiterempfohlen
24,90 € pro Flasche  33,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Für den Preis nichts besonderes (für Jahrgang 2016)

Wie der Titel schon sagt und auch für das Anbaugebiet kein herausragender Wein

Basis Priorat aber keine Sensation (für Jahrgang 2015)

Leider geht dem Wein ein wenig die Frische ab, was der niedrigen Säure geschuldet ist. Sicherlich aktuell zu jung. Unter der Prämisse eines Basis Priorats ordentlich in Bezug zum regulären Vinos Preis schlecht da überteuert. Die Bewertung berücksichtigt die Preisstellung und würde ansonsten besser ausfallen. Aber ein schönes Etikett und ein netter Werbetext. Fürs Marketing würde es 5 Sterne geben. Wer den Wein mag, sollte alternativ den Crossos aus dem Vinos Sortiment testen, es sei denn der Alboran ist im Angebot.

sehr fruchtig (für Jahrgang 2013)

War überrascht von der Fruchtnote, zu viel Frucht für meinen Geschmack, darum nur 2 Sterne. Der Wein benötigt viel Luft, dekantieren ist definitiv zu empfehlen.

Ich hätte mehr erwartet (für Jahrgang 2013)

Für mich ist die Cuvée leider etwas flach geraten. Fruchtig und durchaus ausgewogen, aber leider zu wenig im Abgang und keine Dichte, die ich von einem vermeintlichen 25€ Wein erwarte. Als Alltagswein durchaus tauglich, aber maximal unter 10 € anzusiedeln.