+++ Die neuen Probierpakete sind da +++ Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-4 Werktage +++

Pittacum 2010

Finessereicher Mencía!
(1) von % weiterempfohlen
12,95 € pro Flasche  17,27 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Pittacum 2010

Bodegas Pittacum haben sich bereits seit einigen Jahren einen guten Namen in der Bierzo gemacht. Und das verwundert nicht, denn das Weingut gehört zu der Gruppe Terras Gauda, die sich auf das Erzeugen hochwertiger Weine aufs Beste verstehen. Weine aus der D.O.P. Bierzo werden mittlerweile nicht mehr als Geheimtipp lanciert, sondern finden eine ähnliche Beachtung, wie Weine aus der Rioja und dem Priorat, weil sie über einen ebenso charakteristischen und eigenen Stil verfügen. Auf den vornehmlich kalkhaltigen Böden lassen sich aus den Mencía-Trauben wunderschön elegant-mineralische Weine erzeugen.

Pittacum stammt von 50 bis 80 Jahre alte Reben, behutsam gepresst und vinifiziert, reifte er acht Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche. Im Glas leuchtet er in einem intensiven Rubinrot und verströmt fruchtige und florale Noten von Pflaume, Himbeere, Kirsche und Veilchen. Am Gaumen überrascht er mit schöner Fülle und Geschmeidigkeit und vermittelt Nuancen feiner, dunkler Schokolade und endet mit würzigen Komponenten von Vanille und Toffee.

Pittacun ist der perfekte Begleiter zu feinen Lammgerichten, wozu er durchaus leicht gekühlt getrunken werden sollte.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2010
  • Rebsorten 100% Mencía
  • Anbaugebiet Bierzo DOP
  • Bodega/Hersteller Pittacum
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller Viñedos y Bodegas Pittacum, Arganza del Bierzo, Spanien
  • Artikelnr. 18725
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt (für Jahrgang 2011)

In unserer Mencia Blindprobe mit sechs langjährigen Rotweinliebhabern stellten wir am 20.01.17 fest: Die tiefrote Farbe, gefolgt von einem dichten Aroma aus schwarzen Johannisbeeren, umhüllt von einem Hauch an Vanille, Pflaumen- und Röstnoten lässt einiges erahnen. Im Geschmacksbild bestätigen sich die wunderbaren Cassis-Noten, gepaart mit einem starken Taningerüst, die anfangs sehr heftig den Mundraum belegen. Dieser Zustand weicht einem perfekten Zusammenspiel zwischen Säure und Taninen und schaukelt sich zu einer wunderbaren Komplexität auf. Das Finale ist lang anhaltend und nachhaltig. Wir vergaben 17,2/20 Punkten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 8
  • Barrique Material französische Eiche, amerikanische Eiche
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Holunderbeere
  • Würzig Süßholz
  • Geröstet Schokolade
  • Erdigmineralisch mineralisch
  • Laktisch Toffee

Die Bodega: Pittacum

1999 ist das Gründungsjahr der Vinedos y Bodegas Pittacum, die heute zu 65% zu Bodegas Terras Gauda gehört. Das moderne Kellereigebäude und das alte Herrenhaus mit den Barrique-Kellern liegen im kleinen Ort Arganda in Bierzo, wo man traditionell Rotweine aus der autochtonen Traube Mencia produziert. Früher waren dies eher leichte und feingliedrige Weine. Was wirklich alles im Mencia steckt, erlebt man beim Probieren der Pittacum-Weine. Dichte und konzentrierte Weine werden hier gekeltert, welche die sortentypischen Aromen von Waldbeeren und Veilchen in erstklassiger Qualität abbilden. Bei Pittacum liegen die eigenen Qualitätsmaßstäbe außerordentlich hoch. Pro Jahr gelangen nicht mehr als 150.000 Flaschen in den Handel.

Das Anbaugebiet: Bierzo DOP

Die D.O. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien, also recht weit im Norden Spaniens. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist das Mikroklima, das eine ideale Mischung aus Feuchtigkeit und Wärme garantiert. Die Böden sind in den Bergregionen von Quarz und Schiefer durchsetzt. Aber auch in den weniger hohen Zonen bietet der feuchte und leicht saure Boden gute Bedingungen für den Weinbau. Warmes und feuchtes Klima, ohne allerdings die Extreme der angrenzenden Gebiete zu zeigen. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien. Die weißen Rebsorten sind: Godello, Malvasía, Palomino und Dona Blanca. Die roten Rebsorten sind: Mencía und Garnacha Tintorera.