Mustiguillo »Finca Terrerazo« 2019

Kraftvoll und opulent
(2) Jetzt bewerten
27, 90
pro Flasche 0,75 L (37,20 €/L)
pro Flasche (0.75l),  37,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Finca Terrerazo ist ein kraftvoller Rotwein, die Bobal-Reben stehen auf kalkhaltigen Böden in ca. 800 Meter Höhe. Die Trauben werden manuell geerntet und schonend verarbeitet. Die 14-monatige Reife in Barriques aus französischer Eicher verleiht ihm ein gutes Lagerpotential.

Im Glas zeigt er ein brillantes, dichtes Kirschrot mit deutlichen violetten Reflexen. In der Nase üppige Noten nach dunklen Früchten (Kirsche, Pflaume, Brombeere) gepaart mit dunklen Terroir-Noten. Am Gaumen zeigt er sich sehr fein und eigenständig. Der Auftakt ist geprägt von Frucht, die durch eine feine Würze ergänzt wird. Kraftvolle Tannine geben diesem Wein eine enorme Dichte mit einem langen Finale, in dem sich nochmals fruchtige und herb-würzige Noten zeigen.

Ein Wein mit großer Verführungskraft, der dabei sehr originell ist.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2018)

Volle Kraft ohne Protz, mit viel Understatement

Perfekt abgerundetes, volles, fruchtiges Bobal Bouquet, weiche Tanninstruktur, ein Genuss der auch zum Essen passt, zB. Rinderbraten, Pilzpfanne, Ratatouille, Paella oder zur Schokolade danach...
(für Jahrgang 2018)

Besonderer Bobal

Ein toller Wein! Zuerst war ich überrascht, wie wenig der Wein für die Nase bietet. Kein Duftwunder. Geschmacklich die charakteristische Bobalfrucht, aber etwas verfeinert durch den Barriqueausbau, den merkt man hier richtig, dazu Bitterschokoladenoten. Dann ein sehr langer, kräftiger, von Tanninen geprägter Abgang, der für mich das einprägsamste Merkmal ist. Eher etwas für nach dem Essen als dazu. Man schmeckt hier die Qualität.

Auszeichnungen (4)

Geschmack

 
  • Anlass Zigarre
  • Barriqueausbau 14 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Bobal
  • Anbaugebiet Vino de Pago El Terrerazo
  • Bodega/Hersteller Mustiguillo
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2029
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-020-CV
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodega Mustiguillo, R.E. 005302-V - 46300 Utiel, Spanien
  • Artikelnr. 34306
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Mustiguillo

Mustiguillo

Bodegas Mustiguillo (der Name des Ortes in der sich das Weingut befindet) ist das Projekt von Antonio Sarrión, ein junger Mann aus Utiel-Requena, der eigentlich Bachelor in Management und Business Administration ist, aber sich eines Tages mit dem Wein-Virus infizierte und ein Weingut gründete. Und schon in der Planungsphase überließ er nichts dem Zufall. Nach einer gründlichen Ausbildung in Weinbau und Önologie in Requena, bereiste er zusammen mit Pablo Calatayud (Celler del Roure) und Pepe Mendoza (Casa Agrícola) Chile und Argentinien, um Erfahrungen im Hot-Climate-Weinbau zu sammeln. 1999 entstand die bestens ausgestattete Kellerei. Die Weine der Bodegas Mustiguillo haben sich mitterlerweile einen exzellenten Ruf erworben. 2010 hat das Weingut die seltene Vino der Pago Qualifizierung bekommen und ist nun auch offiziell ein spanisches 'Grand Cru'.

Das Anbaugebiet: Vino de Pago El Terrerazo

Vino de Pago El Terrerazo

Der Pago El Terrerazo ist der erste Pago in Valencia, etwa 100 km vom Meer entfernt und 100 km von Teruel, einer der kältesten Städte in Spanien. Vis à vis der La Mancha, aber doch mit mediterranem Klima und Landschaft liegt er auf 800m bis 824m ü.d.M.. Der Boden besteht oben aus sandigem Lehm, viel Kies sowie Sand und hauptsächlich aus Kalkstein, welcher den Charakter der Weine prägt. Das Klima kann ist mediterran mit einem starken kontinentalen Einfluss. Die Mittelmeer-Winde bringen Kühle und Nässe, die La Mancha mit ihren sehr warmen Winden trocknet die Reben. Das wichtigste Element, um den Pago El Terrerazo zu definieren ist die Rebsorte Bobal die nirgends anderswo solche Weine hervorbringt wie auf dem Pago El Terrerazo.