Fai un sol de Carallo 2017

Vielschichtig und Charaktervoll
(0)
Sofort lieferbar
59,90 € pro Flasche  79,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Fai un sol de Carallo 2017

Es ist eine glückliche Begegnung für alle Weißweinliebhaber mit gehobenem Anspruch: Felicímo Pereira und Marcial Pita fanden nach einem Treffen schnell ein gemeinsames Ziel und gründeten 2011 Bodegas El Paraguas in Galicien, um einzigartige Weißweine zu kreieren. Der »Fai un Sol de Caballo« ist eine edle Cuvée aus den drei atlantischen Rebsorten Treixadura, Godello und Albariño, sehr sorgfältig ausgesucht aus den besten Lagen des Weinguts, die teilweise terassenartig angelegt sind. Durch den 10-monatigen Ausbau in 600-Liter-Fudern aus Eichenholz gelangt er eine burgunderhafte Finesse und Eleganz.

Im Glas strahlt er in einem reinen Strohgelb mit goldenem Rand. Das Bouquet zeigt sich ungemein komplex mit großer Aromenbreite, in der vordergründig die Aromen der Barriquereife präsentiert werden. Zitrus- und Mandarinenzesten mit Apfel, Birne und floralen Noten verbinden sich auf harmonische Weise. Feine mineralische Anklänge unterstreichen die Vielfältigkeit des Weines. Am Gaumen mit viel Schmelz und langem und wiederum sehr elegantem Finale.

Ein vielschichtiger und komplexer Weißwein.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Albariño
    Godello
    Treixadura
  • Anbaugebiet Ribeiro DOP
  • Bodega/Hersteller El Paraguas
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas El Paraguas S.L. 32400 Ourense, Spanien
  • Artikelnr. 27774
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

für den Jahrgang 2017

Guía Peñín 2021

Color: amarillo brillante.
Aroma: flores secas, fruta escarchada, lías finas, pastelería, mineral.
Boca: redondo, especiado, largo, persistente.

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Geschenkweine
  • Fruchtig Birne, Grapefruit, Limette
  • Blumig Ginster
  • Geröstet Sandelholz

Die Bodega: El Paraguas

El Paraguas

Im Jahre 2011 hat sich die Kellerei El Paraguas ins Leben gerufen und darf einige sehr gute Lagen in der D.O. Rebeira ihr eigen nennen. Kultiviert werden ausschließlich galizische Rebsorten. Das nahe Gebirge schützt vor plötzlichen Temperaturveränderungen die von den Winden des Atlantiks herrühren, daher auch der Name der „Regenschirm“ den sich die Kellerei zu Eigen gemacht hat. Die Authentizität und Besonderheit der Weine wissen auch diverse Restaurantbetreiber zu schätzen weshalb sie nicht zufällig auf den Weinkarten stehen.

Das Anbaugebiet: Ribeiro DOP

Ribeiro DOP

Ribeiro ist ein kleines Anbaugebiet in Galizien, das seine Weine im Mittelalter in die ganze Welt exportierte. Jedoch setzte auch hier die Reblaus dem Erfolg ein jähes Ende. Um sich von dem wirtschaftlichen Schrecken zu erholen, bestockten viele Winzer nach Überwindung der Krise ihre Rebfläche mit der ertragreichen Palomino-Traube, die sie dann nach Jerez zur Sherry-Produktion verkauften. Erst in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts lässt sich ein Wandel zu mehr Qualität ausmachen. Einige führende Erzeuger haben erkannt, dass die autochthone Weißweinsorte Treixadura hier exzellent gedeiht. Einige der Blancos von den Top-Erzeugern der Region gehören mittlerweile zu den gesuchtesten Blancos ganz Spaniens.