+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Estel 2017

92 Punkte im Guía Peñín
(3) von 0% weiterempfohlen
17,95 € pro Flasche  23,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Estel 2017

Mallorca, die größte Insel der Balearen bietet mit ihrem mediterranen Klima beste Voraussetzungen für den Weinbau. Das Team von Atlan y Artisan verfolgt dabei einen natürlichen Ansatz, so dass die Weine auf schöne Art und Weise ihre Herkunft ausdrücken. Die Trauben werden in kleinen Kisten geerntet und schonend weiterverarbeitet. Fermentiert wird der Wein in offenen Behältnissen und reifte weitere 12 Monate in großen Eichenholzfudern aus französischer Eiche.

Im Glas zeigt er sich in einem leuchtenden Granatrot und offeriert im Bouquet elegante florale Noten mit etwas Feige und Kakao. Am Gaumen ist er sehr offen und gut ausbalanciert. Ein schöner mediterraner, mittelkräftiger Rotwein mit Charakter.

Passt gut zu gegrilltem Gemüse.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Callet
    Manto Negro
    Merlot
    Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Mallorca - Vi de la terra Mallorca
  • Bodega/Hersteller Estel
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Atlan y Artisan - R.E. IB2018 07010, Spanien
  • Artikelnr. 28427
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

Guía Peñín 2020

»Color: cereza oscuro, borde granate. Aroma: fruta madura, cacao fino, ebanistería, floral, hierbas de tocador. Boca: estructurado, sabroso, taninos maduros.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Lacked depth absolutely nothing made this wine stand out, very disappointing (für Jahrgang 2018)

Disappointing

Enttäuschung (für Jahrgang 2017)

Bin enttäuscht, und zwar von der Guía Peñín Bewertung....

Sehr fruchtiger Mallorquiner (für Jahrgang 2017)

Der Wein zeigt ein schönes Rubinrot, das leicht transparent ist. Er ist ausgesprochen fruchtig, gestützt von einem soliden, überhaupt nicht muffigen Tanningerüst. Ganz viel Schwarze Johannisbeere und auch etwas Leder im Geschmack. Passt gut zu ausdrucksstarken Speisen wie Vitello Tonnato (Kapern!), Grillgemüse oder auch einem Zickleinbraten mit viel Lorbeer und Zitrone. Kann aber auch solo getunken werden vor dem Kamin oder sogar auf der Terrasse. Ich werde einige Flaschen im Weinkeller verstecken. Mal sehen, wie sich die Fruchtnote in einigen Jahren verändert haben wird.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, romantische Zweisamkeit
  • Barriqueausbau Information 12 Monate in 500-Liter Fässern
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu vegetarische Gerichte
  • Fruchtig Feige
  • Beerig Erdbeere
  • Blumig Blumenladen, Holunderblüte
  • Geröstet Kakao

Die Bodega: Estel

Das Weinprojekt arbeitet mit Sebastian Keller als flying winemaker mit einem ökologischen Ansatz und realisiert das sowohl in den eigenen Weinbergen als auch mit wenigen ausgewählten handwerklich arbeitenden Weinbauern. Die Ernte wird aufwendig und behutsam vorgenommen und zeigt sich als langwieriger Prozess zwischen den verschiedenen Parzellen der alten Reben und den jüngeren Parzellen. Mallorca - die größte der Balearen verfügt über ein großes Erbe der fast vergessenen Weinkultur, und so finden sich auch dort handwerklich arbeitende Weinbauern wie auf dem Festland. Die Insel ist geprägt von dem umgebenden Meer und auch die Winde haben großen Einfluss auf die Landwirtschaft.

Das Anbaugebiet: Mallorca - Vi de la terra Mallorca

Das Anbaugebiet mit der geschützten geografischen Angabe Vinos de la Tierra de Mallorca umfasst alle Gemeinden der Insel. Die Reben wachsen auf braunroten Böden und das Klima ist mediterran mit gemäßigten Temperaturen. Angebaut werden die roten Sorten Callet, Manto Negro, Cabernet Sauvignon, Fogoneu, Merlot, Monastrell, Syrah, Tempranillo und Pinot Noir. Bei den weißen sind es Prensal bzw. Moll, Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel de Alejandría, Moscatel de Grano Menudo, Parellada, Riesling und Sauvignon Blanc.