Canta Perdices 2017

Aus hohen Lagen
(0)
Sofort lieferbar
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Canta Perdices 2017

Canta Perdices bedeutet Gesang der Rebhühner, die besonders im Frühjahr in dieser Einzellage gesichtet werden. Wahrscheinlich fühlen sie sich besonders wohl zwischen den alten, knorrigen Tempranillo-Buschreben, die hier noch zu finden sind. Der Wein dieser Lage jedenfalls macht reichlich Freude, und das nicht nur wegen seines schlicht phantastisch günstigen Preises.
Im Glas dunkles Violett-Purpur, im Duft dunkle Beeren, Schwarzkirschen, Tabak, Espresso, Vanille und Zedernholz, am Gaumen stoffig mit feinkörniger Tanninstruktur und einem samtigen, von Gewürzen geprägten und angenehm harmonischen Ausklang.
Ein waschechter Ribera del Duero, der eine Menge Spaß macht und den Geldbeutel erfreulich schont.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Tinto Fino
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller San Pedro Regalado
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodega San Pedro Regalado, R.E. 8169-BU-00 - Sotillo de la Ribera, Spanien
  • Artikelnr. 29797
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 12
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Wild, Wildgeflügel
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Würzig Vanille
  • Geröstet Kaffee, Kakao, Zedernholz
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: San Pedro Regalado

In und zwischen den pinienbewaldeten Hügeln im nördlichen Teil der D.O. Ribera del Duero trifft der Besucher auf sehr alte Weinberge. Sie liegen auf 800-900 Metern Höhe und gehören der 1958 gegründeten Kooperative San Pedro Regalado. Auf ihnen stehen Tempranillo-Stöcken mit einem Durchschnittsalter von 45 Jahren, und viele von ihnen haben die 70 oder sogar die 100 Jahre überschritten. Ein wertvoller Schatz, der bis 1997 nur zur Erzeugung von Fasswein genutzt wurde. Doch das ändert sich schnell, als César Mate Aparicio 1997 auf der Bildfläche der Bodega erscheint. Er hat den Keller der heute 72 Mitglieder der Kooperative von Grund auf modernisieren lassen und beginnt, das Potenzial der alten Reben auf den kargen Kalk-, Stein- und Lehmböden richtig zu nutzen. Das bleibt nicht unbemerkt und so sind die Weine in Robert Parkers Wine Advocate oft oberhalb der 90-Punkte-Marke zu finden.

Das Anbaugebiet: Ribera del Duero DOP

Die D.O. Ribera del Duero erstreckt sich durch die Provinzen Burgos im Süden, Valladolid im Osten, Soria im Westen und Segovia im Nordwesten. Neben der D.O.Ca. Rioja und Priorat gehört die D.O. Ribera del Duero zu den renommiertesten Anbauregionen Spaniens, die hochkarätige Rotweine hervorbringt. Mit Vega Sicilia kommt eine der besten Kellereien der Welt aus der Region im Tal des Duero. Ein kontinentales Klima, das vom Atlantik beeinflusst wird und große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht führen zu einer langsamen Reife der Trauben, dadurch entwickelt sich ein optimaler Säuregehalt und es können sehr hochwertige Weine entstehen. Die Hauptrebsorte Tempranillo, hier unter dem Synonym Tinto Fino zu finden, ist perfekt an das extrem kontinentale Klima angepasst.