Barbara Fores Negre 2016

Hohe Qualität zum kleinen Preis
(2) von 0% weiterempfohlen
10,95 € pro Flasche  14,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Barbara Fores Negre 2016

Terra Alta - Terra incognita? Wohl kein anderes Anbaugebiet Spaniens ist so wenig bekannt wie die D.O. Terra Alta im Südosten Kataloniens in der Provinz Taragona. Dabei hätte es sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient, hat es doch vorzügliche klimatische Bedingungen, mineralische Böden und Weinlagen die 400m ü.d.M. liegen. Unangefochtener Platzhirsch unter den Erzeugern ist zweifelsfrei Celler Bàrbara Forés, der mit einem sorgfältig vinifizierten Portfolio an Weinen, sich seit vielen Jahren eine kleine, aber treue Fangemeinde aufgebaut hat. Diesen charaktervollen Bàrbara Forés Negre, die stilvolle Cuvée aus Garnacha, Syrah und Cariñena, die Visitenkarte des sympathischen Weingutes sollten Sie unbedingt probieren. Dem Glase entströmen herrliche Aromen seiner mediterranen Herkunft: Lavendel, Veilchen, wildwachsende Kräuter, süße Kirschen und ein raffinierter Hauch schwarzer Trüffel. Am Gaumen mit cremiger Fülle, wunderbarer Textur und einer femininen Ausgewogenheit und Harmonie im Nachhall.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 85.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2016
  • Rebsorten Garnacha
    Samsó
    Syrah/Shiraz
  • Anbaugebiet Terra Alta DOP
  • Bodega/Hersteller Bàrbara Forés
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller per Ferrer Escoda - R.E. 3700300-CAT - Gandesa, Spanien
  • Artikelnr. 27461
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

sehr lecker (für Jahrgang 2012)

Probiere mich gerne durch diverse Rotweine!!Dieser hier ist ein ganz toller und sicher auch ein etwas unterschätzter aber sehr mediterraner Wein,da er nicht aus einer der ganz "großen" D.O. kommt!Lohnt des Probierens!!!

Macht Spaß! (für Jahrgang 2017)

Dunkler Rotwein mit lecker Blaubeer und Vanillearomen,etwas Kirsche und im Hintergrund leichte Andeutung von mediterranen Kräutern und Minze. Macht wirklich Spaß daran zu schnuppern und kleine Schlückchen zu genießen. Eigenständisch und kein Mainstream!

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Geburtstag, Mädelstag
  • Barriqueausbau Information 12 (Allier-Eiche)
  • Barrique Material französische Eiche
  • Fruchtig Knupperkirsche
  • Beerig schwarze Johannisbeere (Cassis)
  • Blumig Veilchen
  • Würzig mediterrane Kräuter

Die Bodega: Bàrbara Forés

Bàrbara Forés

Kleines familiäres Weingut, auf dem Maria Carme Ferrer Escoda und ihr Ehemann Manuel Sanmartin Suñer auf gerademal 19 Hektar einen konsequenten Qualitäts-Weinbau betreiben. In der D.O. Terra Alta gelegen - dem südlichsten Anbaugebiet Kataloniens - könnten die natürlichen Bedingungen besser nicht sein. Die Cellers Bàrbara Forés besitzen sehr unterschiedliche Lagen, was die große Eigenständigkeit der Weine begründet. Der Name Bàrbara Forés geht übrigens auf die Ur-Ur-Großmutter von Maria Carme Ferrer Escoda zurück, die 1898 zusammen mit Ihrem Sohn Rafael Ferrer (Der Ur-Großvater von Maria Carme) das Weingut gründete. Im Andenken an diese mutige und willensstarke Persönlichkeit trägt noch heute jede Flaschen ihren Namen.

Das Anbaugebiet: Terra Alta DOP

Terra Alta DOP

Die D.O. Terra Alta befindet sich im Südosten Kataloniens in der Provinz Tarragona und hat eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen, mit einer kleinen, aber hochspannenden Anzahl eigenständiger und sehr origineller Weine. Kalkböden, tonhaltiges Terroir und viel Kies prägt dieses Anbaugebiet, dessen Rebgärten sich auf 400m über dem Meeresspiegel befinden. Das mediterrane Klima hat durchaus kontinentale Einflüsse. Auch der Nordwind und der feuchtwarme Südwind mit Namen »Garbí« hinterlassen ihre Spuren in den Rebgärten. Weiße Rebsorten sind: Chardonnay, Macabeo, Garnacha Blanca, Parellada, Moscatel, Sauvignon Blanc, Chenin, Pedro Ximénez und Viognier. Rote Rebsorten sind: Cariñena, Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot, Marselane und Caladoc.