+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Trenza »Z Strand« 2008

Fulminanter Spitzenwein mit 91/100 Parker Punkten!
(7) von % weiterempfohlen
26,90 € pro Flasche  35,87 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Trenza »Z Strand« 2008

Mit dem Z Strand präsentiert der aus Dänemark stammende Weinmacher David Tofterup nach seinem fulminanten Trenza Family Collection einen weiteren Top-Roten aus der D.O. Yecla. Statt Monastrell macht hier Syrah den Löwenanteil in der Cuvée aus. Etwas Cabernet Sauvignon bringt Struktur und Monastrell frische Frucht in den Wein. Und der ist, wie sollte es bei David Tofterup auch anders sein, mit höchsten Ansprüchen vinifiziert und 20 Monate in französischen Barriques ausgebaut worden.

Im Glas zeigt er ein tiefes Rubinrot und ein mächtiges Bouquet mit Noten von Waldbeeren, Gebäck, Vanille, sanfte Holznoten, Blaubeeren und Brombeeren. Am Gaumen sehr körperreich mit viel reifer Fruchtsubstanz, sanfter Textur und guter Tiefe. Alles fein ausbalanciert, sehr stimmig und nachhaltig.

Ein absolut gelungener Spitzenwein - kraftvoll und vielschichtig.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2008
  • Rebsorten 87% Syrah/Shiraz
    8% Monastrell
    5% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Yecla DOP
  • Bodega/Hersteller Trenza
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Trenza S.L. - R.E. 6315-MU - Yecla, Spanien
  • Artikelnr. 20853
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (7)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

7 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(5)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)

Klarer Nachkauf! (für Jahrgang 2011)

Schade‘ nicht mehr verfügbar! Gekauft letztes Jahr im Weihnachtspaket. Gestern zu dry-Agnes rindersteak: genialer Begleiter! Gute Frucht mit ausreichender Tannine, mittelschwerer Körper. Ein Tag später einfach so getrunken: lecker, Frucht-saftig. Wollte heute nachbestellen, leider nicht mehr verfügbar. Im Weihnachtspaket zum halben Preis eine Wucht; selbst zum vollen Preis kaufenswert.

Faszinierender Wein! (für Jahrgang 2011)

Starker Wein! Tolle Frucht! Präsente, gut eingebundene Tannine. Langer Abgang!

Spanien trifft Neue Welt (für Jahrgang 2011)

Direkt nach dem Öffnen Geschmack nach dunklen Früchten, merkliches Barrique und gute Konzentration. Mehr australischer Blockbuster als Spanier. Nach wenigen Stunden ist der Spuk vorbei, die Röstaromen gehen zurück und der Alkohol kommt merklich durch. Der Wein wird flacher und uninteressanter. Am 2. und 3. Tag (was schon kein gutes Zeichen ist, dass der Wein so lange überlebt...) bleibt ein mittelmässiger, alkoholischer Wein mit wenig Frucht und mittlerer Konzentration zurück. Auf seine Art eigenständig, da eher spanienuntypisch Trifft nicht meinen Geschmack, weder zum regulären Preis noch im Zuge von Rabattaktionen.

Toller Wein (für Jahrgang 2011)

War im Überraschungspaket, sehr ausgewogen, Fruchtaromen werden durch dezente Barrique-Note nicht übertönt oder negativ beeinträchtigt. Sehr zu empfehlen.

Preis/Leistung stimmt nicht. (für Jahrgang 2008)

Der Wein ist gehaltvoll, lecker und ausgewogen mit leichten Tanninen. Allerdings finde ich ihn zu teuer.

Sehr lecker (für Jahrgang 2008)

Dieser Wein ist wirklich sehr lecker und passt wunderbar zum Tunfisch. Danke für diesen Genuss.

läuft (für Jahrgang 2009)

Ein voller Roter! Davon könnte es ruhig mehr geben!

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 20
  • Barrique Material französische Eiche
  • Alter der Barriques neu
  • Passt zu Rind
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Holunderbeere
  • Würzig Vanille
  • Geröstet Zedernholz
  • Karamellisiert Brioche

Die Bodega: Trenza

Trenza - also ein geflochtener Zopf - versinnbildlicht die Idee hinter diesem Weinprojekt. Denn hier werden Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah und Garnacha Tintorera zu einem kraftvollen Gesamtkunstwerk verwoben. Die Weine zeigen mediterrane Frucht, das einmalige Terroir und damit das große Potenzial der südspanischen D.O.P. Yecla in ihrer schönsten Form. Gemeinsam mit seinem Team beweist der sympathische Weinmacher David Tofterup mit dem Trenza sein großes önologisches Talent. Immer auf der Suche nach Weinbergen mit altem Rebbestand, hat er das Potenzial solcher Uralt-Reben genau erkannt. Mit seiner großen Kraft und dem südländischen Temperament gehört der Trenza zu seinen eigenen Lieblingsweinen.

Das Anbaugebiet: Yecla DOP

Der D.O. Yecla befindet sich in der Region Altiplano im Nordosten der Provinz Murcia und hat zwei Unterregionen: Yecla Campo Arriba, das von der Rebsorte Monastrell dominiert wird, und Yecla Campo Abajo. Die Region Yecla ist äußerst dynamisch und hat mit einem großen Bestand sehr alter Monastrell-Rebstöcke die ideale Grundlage für gute, moderne Weine mit einem überragenden Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Die tiefen Böden dieses Anbaugebiets enthalten überwiegend Kalk und zeichnen sich durch eine gute Wasserdurchlässigkeit aus. Die Rebgärten liegen in einer Höhe zwischen 400 und 800 m, es herrscht kontinentales Klima mit Einflüssen vom Mittelmeer. Die Rebsorten (weiß) sind: Merseguera, Airén, Macabeo, Malvasía, Chardonnay. Die Roten sind: Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah.