Sierra de Enmedio Rosado 2017

Leicht und fruchtig!
(3) von % weiterempfohlen
5,95 € pro Flasche  7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Sierra de Enmedio Rosado 2017

Rosé mit spanischem Temperament, aus 100% Monastrell vinifiziert. Helles, schillerndes Erdbeerrot. In der Nase Aromen von reifen, frisch gepflückten Erdbeeren und Himbeeren, dazu feine Noten von Wildrosen. Am Gaumen frisch, mittellanges Finale mit angenehmen Anklängen von Früchten und Beeren. Besonders zu mediterranen Fisch- und Meeresfrüchten (gern vom Grill) immer eine gute Empfehlung.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten Monastrell
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Alceño
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Alceño, R.E. 7425-MU - 30520 Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 25059
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten

Von wegen Kinderpunsch! (für Jahrgang 2017)

Ein sehr guter "fruchtiger" aber trotzdem trockener Rosé, den man wirklich mit Genuss trinken kann und der einem nicht nur die Socken zusammen zieht. Von Kinderpunsch kann aber wirklich keine Rede sein, denn es gibt zum Glück ja auch fruchtige Weine.

Top (für Jahrgang 2017)

Fruchtig.Dadurch nicht zu trocken.Absolut lecker.

Kinderpunsch (für Jahrgang 2017)

Hoffentlich endet diese Geschmacksmode bald, dass ein Wein nach Fruchtsalat schmecken soll und nicht nach Wein. – Die Beschreibung trifft leider zu: Erdbeere und Himbeere und beerige Anklänge am Gaumen. Wäre wohl besser ein Fruchtzwerg geworden.

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Picknick & Garten
  • Beerig Erdbeere, Himbeere
  • Blumig Rose

Die Bodega: Alceño

Alceño

Die familiengeführte Kellerei ist seit 1870 im Herzen der Jumilla ansässig und damit die erste Kellerei in der Region. Heute befindet sie sich im Besitz der Familie Bastida und ist mit neuester Technik ausgestattet, nicht nur um den aktuellen Anforderungen, hohen Qualitätsstandards zu genügen, sondern um in erster Linie den Wünschen der Kunden gerecht zu werden. Und die Resultate werden nicht zuletzt auch von den internationalen Weinkritikern gelobt.

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.