Nicte Prieto Picudo Rosado 2019

Fruchtiger Rosé
(0)
Sofort lieferbar
11,95 € pro Flasche  15,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Nicte Prieto Picudo Rosado 2019

Die Kellerei Avelino Vegas, bereits 1950 gegründet, offeriert mit Nicte einen halbtrockenen Rosé aus der seltenen Rebsorte Prieto Picudo. Die Reben wachsen auf lehm- und tonhaltigen Böden, südlich von León unter kontinentalem Klima. Und dadurch bekommt der Wein seinen unverwechselbaren Charakter.

Im Glas strahlt er in einem intensiven Himbeerrosé. Im Bouquet dominieren Aromen roter Früchte und Beeren, sowie Rosenblütenblätter. Am Gaumen zeigt er eine wunderbare Frische mit Fülle, noch einmal kommen fruchtige Noten zum Ausdruck, mit bestens ausbalancierter Säure und einer angenehmen Süsse.

Passt gut zu Meeresfrüchten und Reisgerichten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung halbtrocken
  • Jahrgang 2019
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Avelino Vegas
  • Land Spanien
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Lehm, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Avelino Vegas, R.E. 4062-SG-01 Segovia, Spanien
  • Artikelnr. 29885
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Beerig Erdbeere, Himbeere
  • Karamellisiert Karamell

Die Bodega: Avelino Vegas

Avelino Vegas

Weitverzweigte Bodega, deren berühmteste Dependancen in der D.O. Rueda (Montespina), der D.O. Ribera del Duero (Fuentespina) und in der D.O.Ca. Rioja (Palacio Real) sind. Die Rotweine sind allesamt in einem internationalen, modernen Stil vinifiziert und sprechen gerade diejenigen an, die einen kräftigen Einsatz von neuen Barriques mögen, aber auf einen spanischen Touch nicht verzichten wollen. Besonders bemerkenswert sind die wirklich sehr, sehr fairen Preise der Weine, bedenkt man den Aufwand, der bei ihrer Erzeugung betrieben wird.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.